1. Startseite
  2. Wien
  3. Kirchen
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Kirchen Text:

Gottesdienst im Stephansdom

Sie wollen einem Gottesdienst im Stephansdom, der bekanntesten Kirche Wiens, beiwohnen? Hier finden Sie alle Termine zu den allgemeinen Gottesdiensten, und Infos dazu, wann und wo es möglich ist, Beichte abzulegen.

Stephansdom von innen, mit Blick auf das Grab von Friedrich III.: links stehen Kirchenbänke, rechts hängt ein Kreuz.
© Templermeister | In der Stephanskirche kann man täglich Gottesdienste feiern.
WERBUNG

"radio klassik Stephansdom": Der kirchliche Privatsender überträgt um 10.15 Uhr aus dem Wiener Stephansdom. Bis auf Weiteres können hier zudem von Montag bis Samstag um 12 Uhr aus dem Stephansdom übertragene Messen mitgefeiert werden.

Oster-Gottesdienste im Stephansdom

Palmsonntag, 28. März

  • 9.00 Uhr Pfarrmesse
  • 10.15 Uhr Palmweihe im Stephansdom; anschl. Pontifikalamt mit Kardinal Schönborn

Montag, 29. März

  • 18.00 Uhr Chrisammesse - Weihe der Heiligen Öle.

Gründonnerstag, 1. April

  • Der Dom ist von 7-24 Uhr geöffnet.
  • 8.00 Uhr Laudes mit Kardinal Schönborn
  • 19.00 Uhr Hl. Messe vom Letzten Abendmahl mit Kardinal Schönborn in Konzelebration mit Seelsorgern der Domkirche
  • ca. 21.00 Uhr Ölbergandacht anschließend Anbetung am Wiener Neustädter Altar
  • Keine anderen Gottesdienste an diesem Tag!

Karfreitag, 2. April

  • Der Dom ist von 7-24 Uhr geöffnet.
  • 8.00 Uhr Trauermette mit Kardinal Schönborn
  • 14.30 Uhr Kreuzweg mit Toni Faber
  • 18.00 Uhr Feier vom Leiden und Sterben Christi mit Kardinal Schönborn; Wortgottesdienst, große Fürbitten, Kreuzverehrung und Kreuzprozession durch den Dom, Kommunionfeier
  • Anbetung am Wiener Neustädter Altar bis Mitternacht
  • Keine anderen Gottesdienste an diesem Tag!

Karsamstag, 3. April

  • Der Dom ist von 7-24 Uhr geöffnet.
  • 8.00 Uhr Trauermette mit Kardinal Schönborn
  • Grabwache am Wiener Neustädter Altar bis 20.00 Uhr
  • 21.00 Uhr Feier der Osternacht mit Kardinal Schönborn. Segnung des Osterfeuers; Prozession im Dom, Lichtfeier mit Exsultet, Wortgottesdienst, Eucharistiefeier
  • Geläute der Pummerin
  • Keine anderen Gottesdienste an diesem Tag!

Ostersonntag, 4. April

  • 9.00 Uhr Pfarrmesse mit anschließender Segnung der Osterspeisen
  • 10.15 Uhr Pontifikalamt mit Kardinal Schönborn
  • Geläute der Pummerin
  • 16.30 Uhr Pontifikalvesper mit Kardinal Schönborn
  • Keine Spätmesse

Ostermontag, 5. April (Gottesdienstordnung wie an Sonntagen)

  • 10.15 Uhr Hochamt mit Dompropst Pucher
  • Keine Spätmesse!

Stand 23.3.2021: Einschränkungen während dem Gottesdienst:

  • FFP2-Maske während des gesamten Gottesdienstes
  • mindestens 2 Meter Abstand
  • 200 Personen können im Dom mitfeiern. Es werden keine Zählkarten vergeben. Bei Erreichen der maximalen Personenzahl, darf leider niemand mehr in den Dom eingelassen werden.

ACHTUNG: Alle Termine sind vorläufig. Durch die anhaltende Corona-Pandemie kann es auch kurzfristig zu Änderungen kommen. Schauen Sie dafür bitte auf die Webseite der Dompfarre.

Gottesdienst an Sonn- und Feiertagen

07:30 Uhr     Hl. Messe
09:00 Uhr     Pfarrmesse
09:00 Uhr     Kindermesse in der Unterkirche
10:15 Uhr     Hochamt (Musikalische Gestaltung durch die Dommusik)
11:00 Uhr     Hl. Messe (in lateinischer Sprache) in der Unterkirche
12:00 Uhr     Hl. Messe
17:00 Uhr     Vesper
17:30 Uhr     Rosenkranz
18:00 Uhr     Hl. Messe
19:15 Uhr     Hl. Messe
21:00 Uhr     Hl. Messe

Waren Sie schon einmal in den Katakomben des Stephansdoms?

Gottesdienst an Werktagen

06:30 Uhr     Hl. Messe (beim Maria Pócs-Altar)
07:15 Uhr     Kapitelmesse mit integrierten Laudes
08:00 Uhr     Hl. Messe (beim Maria Pócs-Altar)
12:00 Uhr     Hl. Messe
17:00 Uhr     Andacht (Montag bis Samstag am Wiener Neustädter Altar)
17:30 Uhr     Rosenkranz
18:00 Uhr     Hl. Messe
19:00 Uhr     Hl. Messe (Samstag: in englischer Sprache)

Messe verpasst? Kein Problem! Radio Stephansdom überträgt einige der Messen.

Viele Messen werden auch via Livestream übertragen. Alle Streams werden auf dem Youtbe-Kanal der Erzdiözese Wien gespeichert!

» Zu den Livestreams aus dem Steffl

Beichte und Aussprache

Im hinteren Teil der Domkirche, rechterhand und linkerhand vom Riesentor befinden sich zwei Beicht- und Aussprachezimmer in denen es die Möglichkeit zur Beichte und Aussprache gibt.

täglich von 07:00 bis 21:45 Uhr

Gottesdienst Sommerordnung (Juli bis September)

Genauere Informationen zu Anfang und Ende der Sommerordnung finden Sie auf der Homepage der Stephanskirche!

an Sonn- und Feiertagen

07:30 Uhr     Hl. Messe
09:30 Uhr     Hochamt
11:00 Uhr     Hl. Messe (in lateinischer Sprache)
12:00 Uhr     Hl. Messe
18:00 Uhr     Hl. Messe
19:15 Uhr     Hl. Messe
21:00 Uhr     Hl. Messe

an Werktagen

07:30 Uhr     Hl. Messe
12:00 Uhr     Hl. Messe
18:00 Uhr     Vorabendmesse (nur an Samstagen)
19:00 Uhr     Hl. Messe (Samstag: in englischer Sprache)

Beichte und Aussprache in den Sommermonaten

Montag bis Freitag: 7:00 - 8:30 Uhr; 11:30 - 14:00 Uhr und 18:00 - 21:45 Uhr

Sonn- und Feiertag: 11:00 - 14:00 Uhr und 18:00 - 21:45 Uhr

>> Alle Infos zum Stephansdom

>> Ein Rundgang des Stephansdoms in Wort und Bild

>> Die Geschichte des Stephansdoms

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

WERBUNG

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Wien