1. Startseite
  2. Kunst & Kultur
  3. Ausstellungen
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Ausstellungen

Moderne Kunst aus Österreich in der Albertina modern

Bis 8. November 2020 zeigt das neue Kunsthaus Albertina modern mit „The Beginning“ einen Einblick in die österreichische Kunstszene von 1945-1980.

Frau mit Waffe in der Hand
© Bildrecht, Wien, 2020 | Kunstwerke von 1945 bis 1980 jetzt in der Albertina Modern

The Beginning. Kunst in Österreich 1945-1980

Wann: Bis 8. November 2020

Wo: Albertina Modern (ehem. Künstlerhaus, Karlsplatz 5, 1010 Wien)

In ihrer Eröffnungsausstellung widmet sich die Albertina modern der heimischen Kunstszene in der entscheidenden Phase nach 1945. So wird erstmals ein Überblick über eine der innovativsten Epochen der österreichischen Kunstgeschichte ermöglicht.

Gezeigt werden dabei essenzielle und einflussreiche Phasen wie:

  • Wiener Phantastischer Realismus
  • Frühe Abstraktion
  • Wiener Aktionismus
  • Kinetische und konkrete Kunst
  • Österreichische Variante der Popart
  • Gesellschaftskritischer Realismus

Österreichische Kunst nach 1945

Die Kunst nach 1945 wurde in Österreich bis in die 1970er-Jahre hinein als „entartet“ bezeichnet. Sie wurde kriminalisiert und verdrängt: nicht zuletzt im Wiener Künstlerhaus, in dem durch die verschiedenen Präsidenten seit den frühen 1930er-Jahren der Ungeist des Nationalsozialismus herrschte, der einen reaktionären Kunstbegriff offiziell vertreten und auch verwirklichen konnte.

Die neue Ausstellung The Beginning stellt jetzt eben diese Nachkriegsära der Avantgarden in Österreich erstmals zur Schau. Und zwar in jenem Haus, in dem einst die Schandausstellung der „Entarteten Kunst“ unter dem Künstlerhaus-Präsidenten Rudolf Eisenmenger ihre letzte Station im „Dritten Reich“ gefeiert hat.

Gezeigt werden Gemälde Skulpturen, Objekte, Zeichnungen, Videos, Fotografien und Installationen österreichischer Künstler. Insgesamt 360 Kunstwerke von 74 heimischen Künstlern sind in dieser einzigartigen Schau vertreten. Von den Schreckensbildern des frühen Ernst Fuchs bis zu dem gesellschaftskritischen Gottfried Helnwein ist die Ausstellung der ideale Einstieg für Kunstfans und alle, die in puncto Kunstgeschichte noch nicht viel Vorwissen haben.

» Die schönsten Ausstellungen im Überblick

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Diese Künstler erwarten Sie in The Beginning

Beginn einer Ausstellungsreihe

The Beginning ist dabei genau das, was der Titel verspricht: Der Anfang einer Ausstellungsreihe in der Albertina modern. Denn nachdem hier ein erster Einblick in die Nachkriegszeit gegeben wird, soll die Ausstellung The Eighties 2021 dort weitermachen, wo The Beginning aufhört. Wer die Kunstgeschichte der heimischen modernen Kunst also chronologisch mitverfolgen möchte, sollte die Ausstellungen der Albertina modern nicht verpassen.


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen

Der großartige Walter Nawratil fehlt in Ihrem Überblick!
Leider!

, 06.08.2020 um 15:52
  1. Startseite
  2. Kunst & Kultur