1. Stadt Wien
  2. Immobilien & Wohnen
  3. Interieur & Design
Mehr Immobilien & Wohnen
Artikel teilen
Kommentieren
Interieur & Design Text: Claudia Brangian

Bettwäsche: Die perfekte Kleidung für das Bett

Jeder Körper ist unterschiedlich. Manche frieren schnell, andere sind mehr hitzig und schwitzen leicht, andere wiederum haben eine sensible Haut oder leiden sogar unter Allergien. Hier finden Sie Stoffe für Ihre passende Bettwäsche und Markenhersteller aus Österreich.

Bettwäsche aus Baumwolle

Dieser pflegeleichte Stoff ist langlebig und reißfest im nassen oder trockenen Zustand. Als Bettwäsche eignet er sich hervorragend aufgrund seiner Saugfähigkeit: bis zu 65% ihres Gewichts kann Baumwolle aufsaugen und fängt erst dann an zu tropfen. Dies macht Baumwolle besonders hautfreundlich und auch für Allergiker bestens geeignet. Aus Baumwolle wird die meiste Bettwäsche hergestellt und verschiedene Verarbeitungsverfahren und Gewebe ermöglichen es, aus diesem Material Stoffe mit verschiedener Konsistenz, Dicke und Festigkeit herzustellen. Auch Gewicht und Webmuster variieren.

Baumwolle wird von der Kapsel der Baumwollfrucht gewonnen. Diese enthält flauschige Wolle, an der die Samenkörner festhaften. Die Wolle saugt viel Wasser auf, was wiederum die Keimung fördert, und diese Eigenschaft lässt sich auch im gewebten Stoff wiederfinden. Die flauschige Wolle wird von den Samenkörnern getrennt und zu dünnen, reißfesten Fasern verarbeitet.  Baumwolle wurde im 17. Jahrhundert aus Amerika eingeführt und seitdem vielfältig eingesetzt, von Kleidung bis zu Heimtextilien und eben auch perfekt für Bettwäsche.

Leinen Bettwäsche

Bildtitel

Ein Stoff so alt wie die Menschheit, könnte man ruhig sagen. Sogar die Ägypter kannten ihn bereits vor 5000 Jahren. Leinen ist bekannt und wird aufgrund seiner von Natur aus antibakteriellen sowie schmutzabweisenden Eigenschaften hochgeschätzt. Zusätzlich nimmt es schnell Feuchtigkeit auf und gibt sie genauso schnell wieder ab; somit ist Leinen besonders geeignet für den Sommer und Bettwäsche. Der matt-seidige Glanz lässt es elegant und hochwertig aussehen (Waschtipp: Sehr praktisch zu waschen, da nur gegen Reiben empfindlich. Daher emfpiehlt sich Handwäsche oder ein schonendes Waschprogramm; Bügeln ist leichter, wenn der Stoff noch ein wenig feucht ist).

Flanell Bettwäsche

Flanellbettwäsche

Dieser wird aus Wolle oder Baumwolle hergestellt. Er ist sehr resistent und gleichzeitig weich. Die leichte Textur ist sehr angenehm auf der Haut und die angeraute Oberflächte ergibt eine Luftpolsterung, die Wärme speichert und spendet, daher ist Flanellbettwäsche besonders im Winter geeignet (Waschtipp: Flanell können Sie problemlos mit 40 Grad in der Waschmaschine waschen; es empfiehlt sich, einen Weichspüler zu verwenden, damit der Stoff weich bleibt).

Seidenbettwäsche

Seidenbettwäsche

Der luxuriöseste unter den Bettwäschestoffen überhaupt. Seide ist sehr geschmeidig und leicht, deswegen fühlt sie sich auf dem Körper an wie eine zweite Haut. Aufgrund seiner temperaturausgleichenden Eigenschaften ist dieser Stoff für jede Jahreszeit geeignet. Zusätzlich ist er ein wahrer Traum für Allergiker: antibakteriell, pilzhemmend, hautfreundlich, antiallergisch und noch dazu pflegeleicht (Waschtipp: Seide sollte bei niedrigen Temperaturen, mit geeignetem Waschmittel und lieber mit schonenden Waschprogrammen gewaschen werden).

Satin Bettwäsche

Satinbettwäsche

Wird in der Regel aus glänzenden Materialien wie Viskose oder Seide hergestellt, die besondere Atlasbindung sorgt für den Hochglanz und die Geschmeidigkeit des Stoffes. Dazu ist er noch bügelfrei und behält eine gute Temperatur im Bett. Noch hochwertiger und dichter ist der Mako-Satin, welcher aus ägyptischer Baumwolle hergestellt wird und je nach Verarbeitung matt oder glänzend sein kann. (Waschtipp: Satin kann schon bei 30 bis 40 Grad gewaschen werden).

Mehr Tipps für ein schönes Schlafzimmer!

Weitere Stoffe

Neben den Luxus-Stoffen wie Leine, Seide und Satin gibt es noch weitere Stoffe aus denen Bettwäsche hergestellt wird. Lesen Sie hier welche Stoffe für Allergiker oder für Menschen die nachts viel Schwitzen geeignet sind.

Baumwoll-Perkal

Perkal ist ein besonders fester Stoff mit einer glatten und festen Oberfläche. Die Fasern sind dünner als in anderen Stoffen und diese Verarbeitung sorgt für ein angenehmes Schlafklima. Perkal ist besonders langlebig, atmungsaktiv und hautfreundlich.

Seersuker

Dies ist ein Stoff aus 100% Baumwolle. Die Verarbeitung weist eine Abwechslung von geriffelten und glatten Stoffstreifen auf und ist deswegen an dem Krepp- Effekt leicht erkennbar. Die Bettwäsche ist leicht und geschmeidig und sorgt aufgrund ihrer Struktur für gute Luftzirkulation, weshalb sie für die Winterzeit geeignet ist (Waschtipp: Seersucker lässt sich in der Waschmaschine bei bis zu 60 Grad problemlos reinigen, bügeln sollten Sie ihn aber nicht).

Microfaser

Diese Bettwäsche wird aus dünnen Ployester-Fasern hergestellt. Somit ergibt sich eine sehr gute Saugfähigkeit. Der Stoff ist bügel- und fusselfrei und trocknet schnell, was für den täglichen Gebrauch spricht. Zusätzlich können Allergiker diese Bettwäsche sorglos verwenden (Waschtipp: Microfaser kann zwischen 40 und 60 Grad ohne Weichspüler gewaschen werden).

Damast

Ursprünglich aus Damaskus und erkennbar an den aufwändigen Mustern, die direkt in den Stoff eingewebt (nicht gestickt!) werden, ist dieser Stoff sehr edel und besonders geschmeidig. Die Bauwolle für den Damast wird mehrmals supergekämmt, die feinen Fäden sind dicht gewebt und durch ein spezielles Verarbeitungsverfahren wird der Stoff reißfest und glänzend. Somit fühlt er sich sehr weich auf der Haut an und wirkt atmungsaktiv sowie feuchtigkeitsregulierend. Eine noch hochwertigere Ausführung ist der Mako-Brokat-Damast (Waschtipp: Damast ist strapazierfähig und kann bei bis zu 60 Grad in der Waschmaschine gereinigt werden; Vorsicht ist bei der Seide-Ausführung geboten).

Feinbiber

Dies ist ein dichtes Gewebe aus naturreiner, aufgerauter Baumwolle. Somit ist der Stoff weich und flauschig und kann gleichzeitig viel Feuchtigkeit aufsaugen. Seine Dicke und Geschmeidigkeit machen Bettwäsche aus Biber-Stoff besonders für die Wintermonate geeignet (Waschtipp: Biber ist sehr pflegeleicht und kann ganz normal mit 40 bis 60 Grad maschinell gereinigt werden, im Trockner sollten Sie aber eine niedrige Temperatur einstellen).

Jersey

Aufgrund seiner Struktur ist Jersey  besonders weich, elastisch und geschmeidig. Die Bettwäsche ist damit temperaturregulierend und sehr pflegeleicht (komplett bügelfrei). Der Stoff ist angenehm weich auf der Haut und ziemlich saugfähig und feuchtigkeitsregulierend daher besonders als Sommerbettwäsche einzusetzen.

Jaquard

Jaquard ist eine bestimmte Bindungsart für Stoffe wie Baumwolle, Seide oder Viskose. Durch diese komplexe Verarbeitung können aufwändige Muster eingewebt werden. Der Stoff sieht sehr elegant und luxuriös aus, ist aber trotzdem extrem pflegeleicht. Einzige Ausnahme beim Bügeln: hier sollten Sie niedrige Temperaturen verwenden.

Renforcé

Renforcé ist eine Standardwebart für Baumwollstoffe. Das glatte Gewebe saugt Feuchtigkeit sehr gut auf und wirkt somit temperaturausgleichend. Diese Bettwäsche ist für jede Jahreszeit geeignet. Die geschmeidige Oberfläche fühlt sich gut auf der Haut an, ist allergikerfreundlich und pflegeleicht.

Batist

Dies bezeichnet ein sehr feinfädiges, luftiges und leichtes Gewebe aus Baumwolle, Seide, Leinen oder Polyester, das besonders für heiße Sommernächte geeignet ist. Batist hat eine sehr stabile Struktur, wird dicht gewebt und ist somit fest (Waschtipp: Batist kann problemlos in der Waschmaschine bis zu 60 Grad gereinigt werden. Wenn Sie den Trockner verwenden, empfiehlt sich ein Schongang).

Brokat (-Damast)

Ein schwerer, fester hochwertiger Stoff, der das aufwändig eingewebte Jacquard-Muster aufweist. Für diesen Stoff werden Baumwolle und Seide oder künstliche Fasern verwendet. Durch die Verarbeitung nach Atlasbindung sieht die Oberseite anders als die Unterseite des Stoffes aus; dadurch entsteht auch der glänzende Effekt und die Farben ändern sich je nachdem, wie das Licht einfällt. Da der Großteil des Stoffes aus Baumwolle hergestellt wird, weist dieser die üblichen Eigenschaften der Baumwolle auf: Er ist atmungsaktiv und klimaregulierend, daher sehr angenehm auf der Haut und für jede Jahreszeit geeignet (Waschtipp: Brokat verträgt Temperaturen von bis zu 60 Grad, muss allerdings gebügelt werden).

Öko-Stoff Tencel

Tencel® wird aus Holz gewonnen. Seine Faser wird aus Cellulose hergestellt. In Österreich hat die Firma Lenzing AG eine besonders umweltfreundliche Herstellung dieser Faser entwickelt und zählt zu den ausgezeichnetsen Herstellern dieses Stoffes. Tencel® ist aufgrund seiner Eigenschaften sehr geschätzt: Er ist atmungsaktiv und deswegen antibakteriell, er fühlt sich sehr sanft auf der Haut an und verhindert somit Hautirritationen. Zusätzlich ist er reißfest und formstabil. Bettwäsche aus diesem Stoff sorgt für ein besonders gutes Schlafklima und ist sehr beliebt. Viele Hersteller verwenden Mischungen aus unterschiedlichen Mengen von Baumwolle und Tencel®, wie diese Bettwäsche.

Bettwäsche Waschen

  • Waschen Sie Ihre Bettwäsche alle 1 bis 2 Wochen: dies ist keine Faustregel, es hängt von der Jahreszeit und Ihrem Körper ab bzw. davon, wie viel Sie schwitzen. Jedenfalls sollten Sie Ihr Bett regelmäßig frisch überziehen.
  • Trocken lagern: Viele Arte von Bettwäsche saugen viel Feuchtigkeit auf. Damit sie gut erhalten bleiben, bewahren Sie sie in einem gut durchlüfteten Schrank auf. Besonders wenn die Bettwäsche länger lagert helfen Lavendelsäckchen dabei, diese frisch und frei von Motten zu halten.
  • Waschen Sie maximal bei 60 Grad: dies gilt aber nicht für alle Stoffarten, daher richten Sie sich nach den Herstellerangaben. Stellen Sie die Schleuderzahl auf 600, somit lässt sich die Bettwäsche leichter bügeln.
  • Weichspüler: sollten Sie nur verwenden, wenn das Wasser hart ist und auf keinen Fall bei manchen Materialien (wie Flanell, das klebt die flauschigen Fasern zusammen).
  • Auf der Leine trocken lassen: Somit lässt sich die Bettwäsche leichter bügeln und die Fasern werden nicht strapaziert.

Standardgrößen bei Bettwäschen

Im deutschsprachigen Raum gibt es unterschiedlichen Standardgrößen, diese erhalten Sie im Handel. Die österreichischenn Gößen weichen zum Teil ein wenig ab und wenn Sie unbedingt ein breiteres Kopfkissen haben möchten, dann sollten Sie es bei einem der vielen österreichischen Hersteller kaufen.

Kopfkissen: 80 x 80 cm, 40 x 80 cm, 70 x 90 cm (Ö)

Bettbezug:

  • 200 x 135 cm
  • 140x200 (Österreich)
  • 140x220 (Österreich)
  • 155 x 220 cm
  • 155 x 240 cm
  • 200 x 200 cm
  • 200 x 220 cm
  • 200 x 240 cm

Bettlaken:

  • 90 x 200 cm
  • 100 x 200 cm
  • 140 x 200 cm
  • 160 x 200 cm
  • 200 x 220 cm

Sondergrößen sind auch erhältlich, allerdings sollten Sie sich beim jeweiligen Hersteller erkundigen.

Für einen noch komfortableren Schlaf achten Sie darauf, dass Ihre Bettwäsche einen Reißverschluss (oder zumindest Knöpfe) hat, denn das verhindert, dass das Kopfkissen und die Decke herausrutschen und erleichtern somit auch das Überziehen. Der Reißverschluss sollte aber auf der Innenseite angebracht sein oder von einer Stoffkante gedeckt werden, um das Kratz- und Verletzungsrisiko zu verringern.

Hersteller in Österreich

Hochwertige Textilien und Bettwäsche können von wenigen bis zu einigen hundert Euro kosten. Grund dafür ist die Qualität der Materialien und ihre Verarbeitung. Kämmen, mercerisieren, und vieles mehr ergeben qualitativ hochwertige Stoffe, sind aber zeitaufwändig. Zusätzlich eingewebte dekorative Muster aus anderen Materialien wie Seide oder dünner Metallfaser machen die Stoffen zwar eleganter und noch hochwertiger, haben dafür aber ihren Preis. Aufgrund ihrer Qualität können diese Stoffe – wenn richtig gereinigt - auch jahrelang Freude bereiten.

Hersteller in Österreich und dem restlichen deutschsprachigen Raum, die auf einer langen Tradition basieren:

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Immobilien & Wohnen