1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Bälle
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Bälle

Elmayer Kränzchen - Der Hofburgball am Faschingsdienstag

Am Dienstag, den 17. Februar 2015, lädt die Tanzschule Elmayer zum Elmayer Kränzchen. Ganz der Tradition entsprechend, werden die Gäste am Faschingsdienstag in der Wiener Hofburg empfangen. Infos zu Programm, Dresscodes und zu den diesjährigen Highlights am Tanzparkett erfahren Sie hier.

Eröffnung Elmayer-Kränzchen
© Foto Fayer | Feierliche Eröffnung des Elmayer Kränzchens im Festsaal der Wiener Hofburg.

95. Elmayer - Kränzchen

Faschingsdienstag, 17. Februar 2015

Ort: Wiener Hofburg

Eröffnung: 18:00 Uhr 

Ende: 24:00 Uhr

Karten und Preise

Der Kartenvorverkauf startet am 1. Dezember 2014 in der Tanzschule Elmayer.

Preis: EUR 70,–
Ermäßigt: EUR 30,– (für Schüler, Studenten, Zivil- und Präsenzdiener)
Tischplätze: EUR 15,- bis EUR 70,-
Aufpreis Abendkassa: EUR 15,-

Karten kaufen in der Tanzschule Elmayer:
Bräunerstraße 13, 1010 Wien
Tel.: 01 512 71 97
Mobil: 0664 3535355
office(at)elmayer.at

Nach alter Familientradition wird jährlich eine beträchtliche Summe aus dem Erlös der Sitzplatzreservierungen an das Haus der Barmherzigkeit gespendet!

Sie fühlen sich am Tanzparkett noch nicht ganz sicher, oder möchten Ihr Tanzrepertoire erweitern, dann melden Sie sich doch für einen Tanzkurs in der Tanzschule Elmayer an. 

Walzer Tanzkurse in der Tanzschule Elmayer (präsentiert auf stadt-wien.at) Ball-Blitz-Tanzkurs mit Walzer, Walzer Jour Fixe, Linkswalzer für Balleröffnungen oder Walzer Privatstunden.

Alle Tanzkurse in der Tanzschule Elmayer

Programm zum 95. Jubiläum 2015

18:00 Uhr: Eröffnung
Das wahrscheinlich größte Eröffnungskomitee: Über 200 Paare des Jungdamen- und Jungherrnkomitees werden das 95. Elmayer Kränzchen 2015 eröffnen.

23:00 Uhr: Publikumsquadrille, Ansage: Prof. Dkfm. Thomas Schäfer-Elmayer
Die Publikumsquadrille hat sich zum neuen, unterhaltsamen Balltrend entwickelt. Getanzt werden alle 6 Touren der Fledermausquadrille (Quadrille francais). Keine Sorge, Sie werden vom Grand Monsieur der Wiener Ballkultur höchst persönlich angeleitet, also mitmachen und gemeinsam Spaß haben.

24:00 Uhr: Faschings- und Ballende

Tänzerische und musikalische Zwischeneinlagen:

  • Tanzeinlage der Ballakademie der Wiener Staatsoper
  • Walzer-Formation der Tanzschule Elmayer
  • Latein-Formation der Tanzschule Elmayer
  • Gabriel Bermúdez (Bariton, Solist der Wiener Staatsoper) im Duett mit Marie-Sophie Janke (Debütantin im Eröffnungskomitee der Elmayer-Kränzchen 2014 und 2015)
  • Gesangseinlage von Vadim Kravets (Bass, Ensemblemitglied im Marinsky Theater St. Petersburg)

15 Minuten Tanzunterricht im Marmorsaal:

19:00 Uhr: Foxtrott/Quickstep 
20:00 Uhr: Boogie Woogie
21:30 Uhr:  Cha Cha Cha
22:00 Uhr: Tango

Überblick der musikalischen Highlights:

Herreninsel der Formationstänzer
Damenwahl! Gegen eine Spende von 5 € können sich Damen von den geschulten Tänzern der Tanzschule Elmayer über das Parkett führen lassen. Die Spenden gehen an das Haus der Barmherzigkeit.
Festsaal: Salonorchester und Big Band der Gardemusik Wien
Zeremoniensaal: Euro Five 
Rittersaal: Sinus & Co
Forum: Tom Discomania

Dresscode

Damen: Langes Ballkleid oder Cocktailkleid

Herren: Frack, Smoking, schwarzer Anzug (immer mit weißem Hemd und Mascherl) oder Galauniform

Wissenswertes

Das Elmayer Kränzchen ist der einzige Ball in Wien, der bereits um 18:00 Uhr beginnt und schon um Mitternacht endet. Die Besucher können einen tollen Ballabend erleben und sind am Aschermittwoch fit für die Arbeit, die Schule oder andere Aktivitäten. 260 Debütantenpaare eröffnen diesmal den Ball, das ist die größte Anzahl bei allen Balleröffnungen Wiens.

Sie möchten mehr über die Wiener Balltradition, Etikette und die Herausforderungen bei Balleröffnungen wissen? Hier geht es weiter zum Interview mit Prof. Dkfm. Thomas Schäfer-Elmayer, Leiter der Tanzschule Elmayer.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen