Milky Chance heizen Gasometer auf

Milky Chance mit Konzert im Gasometer: Bandfoto
© Anthony Molina | Von "Stolen Dance" zu "Synchronize": zehn Jahre Milky Chance

Mit Stolen Dance haben Milky Chance einen echten Senkrechtstart hingelegt. Seither ist einiges passiert.

Erstellt von:
Anzeige

2013 haben Milky Chance ihre Eigenproduktion "Stolen Dance" online veröffentlicht und damit einen Senkrechtstart der Superlative hingelegt. Fast zehn Jahre später kommen sie auf ihrer "Tour Again" in den Wiener Gasometer – mit neuer Single im Gepäck.

Milky Chance 

"Tour Again 2022"

Wann: Sonntag, 11. Dezember 2022
Wo: Gasometer Wien

Jetzt Tickets sichern

Sie haben in den vergangenen zehn Jahren einen weiten Weg zurückgelegt – und sind seit Veröffentlichung ihrer Superhit-Debütsingle "Stolen Dance" in ständiger Bewegung: Der Song, der damals im Kasseler Elternhaus von Leadsänger Clemens Rehbein aufgenommen wurde, entwickelte sich zu einem internationalen Verkaufsschlager.

"Stolen Dance" erreichte innerhalb kürzester Zeit die Spitze der Charts in mehr als einem Dutzend Ländern und gipfelte im internationalen Platz eins der Billboard Alternative Charts. In den Folgejahren veröffentlichten Milky Chance drei von Kritikern durchwegs hochgelobte Studioalben, verbuchten mehr als fünf Milliarden Streams, spielten ausverkaufte Konzerte auf der ganzen Welt und traten in so gut wie jeder Late-Night-Fernsehshow und auf legendären Festivals auf – von Coachella bis Lollapalooza, von Bonnaroo bis ACL

Anzeige

2022 gehen die Wahlberliner auf "Tour Again" – mit dem weiteren Erfolgshit "Colorado", dem Überraschungs-Mixtape "Trip Tape" sowie ihrer jüngsten, vielversprechenden Single "Synchronize" im Gepäck.

Neue Single "Synchronize" feiert den Triumph von Liebe über Angst

Lyrisch schlägt die neue Auskoppelung von Milky Chance ungewohnt romantische Töne an: "Smoke in the sky and I’m holding you tight / Because I love the way we synchronize." Der Song will als Ode an den Triumph von Liebe über Angst verstanden werden, sein musikalisches Arrangement ist klassisch und modern zugleich.

Eine spätsommerliche 60er-Jahre-Melodie wird von eingängigen Elektro-Pop-Rhythmen angetrieben und von luftigen Gitarren, ätherischen Synthesizern und einem pulsierenden Backbeat zusätzlich aufgeheizt. In Summe ergibt sich daraus eine eine dunkle, aber nicht minder verträumte Sicht auf die Macht menschlicher Beziehungen.
 

Anzeige

Das Projekt "Milky Change": Zweites Standbein Nachhaltigkeit

Neben der steten Weiterentwicklung ihrer musikalischen Horizonte haben sich Milky Chance in den vergangenen Jahren durchaus auch anderen Bereichen ihrer Karriere gewidmet. Die Initiative Milky Change etwa setzt sich für Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit in der Musikindustrie ein. 

So setzte die Band mit ihrer Aktion, Bäume zu pflanzen, um den CO2-Fußabdruck von Tourneen auszugleichen, neue Maßstäbe in der Branche. Außerdem entschieden sich Milky Chance 2021, den Sprung in die Unabhängigkeit zu wagen und ihr eigenes Label Muggelig Records zu gründen. 

Tickets: Milky Chance live in Wien erleben

Über Oslo, Stockholm, Helsinki, Warschau und viele andere Städte führt ihre "Tour Again" die Band für drei Auftritte nach Österreich. Die Show im Linzer Posthof ist bereits ausverkauft – Karten für das Konzert im Wiener Gasometer gibt’s ab ca. 46 Euro online bei Wien-Ticket.

Adresse & Kontakt

Gasometer Planet.TT
Guglgasse 6 in 1110 Wien
Geißelbergviertel, Simmering

Anfahrt:
U3 bis Station Gasometer
Busse 72A oder Nachtbus 75A bis Gasometer

Parken:
Im 11. Bezirk bis dato keine Kurzparkzone (parken gratis)
Parkgarage Gasometer 

Gebäude:

  • Gasometer A: Einkaufszentrum und Wohnbereich
  • Gasometer B: Bank Austria Gasometer Halle mit Planet Music, Studentenwohnheim Gasometer und weitere Wohnungen
  • Gasometer C: Der Grüne Hof, Wohnungen und Büros
  • Gasometer D: Wohnungen und Gärten unter der Kuppel

Zur Website
+43 1 332 46 41
E-Mail schicken
Standort auf Google Maps
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge