Dieser Artikel befindet sich derzeit im Archiv

Frauentag

AFUA/DER WEG (TRIPTYCHON/ZWEITER TEIL) von Michela Ghisetti, 2012; Farbstift auf Holz
© ALBERTINA, Wien: Michela Ghisetti | AFUA/DER WEG (TRIPTYCHON/ZWEITER TEIL), 2012; Farbstift auf Holz

Der Internationale Frauentag findet seinen Ursprung im Kampf um die Gleichberechtigung und um die Rechte der Frauen. Auch in Wien wird der Frauentag gefeiert, um zu zeigen, dass in vielen Bereichen eine Chancengleichheit der Geschlechter noch nicht erreicht ist. Rund um den 08.03.2015 findet daher eine Reihe außergewöhnlicher Veranstaltungen statt, die Frau, aber auch Mann sich nicht entgehen lassen sollte.

Erstellt von:
Anzeige

Anlässlich des Weltfrauentages finden sich auch in Wien einige Veranstaltungen und Besonderheiten, die sich der Thematik der Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau widmen. Ob Sonderführungen oder Workshops – hier finden Sie Veranstaltungen rund um den Weltfrauentag im Überblick:

Offenes Rathaus für alle Wienerinnen

Jedes Jahr öffnet das Wiener Rathaus um den Frauentag seine Pforten und präsentiert direkt vor Ort die verschiedenen Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten für Frauen in Wien.

  • Ort: Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 2, Feststiege II
  • Zeit: 09.03.15 von 15:00 – 19:00 Uhr
  • Eintritt frei

Aufgrund der Covid-Lage findet das Offene Rathaus in diesem Jahr online per Audio-Führungen statt. Zu den einzelnen Online-Programmpunkten geht es hier.

Sonderführungen im KHM

Im Kunsthistorischen Museum werden anlässlich des Frauentages alljährlich Sonderführungen veranstaltet. In diesem Jahr widmet sich die Führung dem Thema: Mehr als Musen und Modelle – Frauen in der Kunstkammer.

  • Mittags-Kurzführungführung, 12.30 bis 13.00 Uhr mit Magdalena Ölzant
  • Treffpunkt: Eingangsbereich Kunsthistorisches Museum
  • Eintritt: Unkostenbeitrag EUR 3,–, Tickets online sowie Restkarten am Informationsstand in der Eingangshalle
Anzeige

AUSGEBUCHT: Sonderführung im Jüdischen Museum

Das Jüdische Museum lenkt den Blick seiner Besucherinnen in diesem Jahr in einer Sonderführung auf "Die Wiener Rothschilds. Ein Krimi" aus weiblicher Perspektive. Die Führung ist leider bereits ausgebucht, der Eintritt ins Museum ist aber den ganzen Tag ermäßigt.

  • Ort: Jüdisches Museum, Dorotheergasse 11, 1010 Wien
  • Zeit: Tickets am 8.3. EUR 10,– statt 12,–
  • Sonderführung um 17.00 Uhr ausgebucht!
    Infos: +43 1 535 04 31-1537, -1538 oder tours(at)jmw.at

AUSGEBUCHT: Sonderführungen ALBERTINA – #MoreThanMuses

Zum Weltfrauentag feiert die ALBERTINA all jene Frauen, die die Kunstwelt von heute aktiv mitgestalten und auch die Museumsbesucherinnen mit freiem Eintritt in die ALBERTINA.

Die zwei Sonderführungen sind leider bereits ausgebucht, für alle weiblichen Museumsgäste gibt es aber am Frauentag zusätzlich zum freien Eintritt kostenlose Ausstellungsplakate – solange der Vorrat reicht.

Mozarthaus Vienna: Die Rolle der Frau in der Mozartzeit

Mozart, Haydn, Beethoven – sie zählen zu den größten Namen unter den klassischen Komponisten und erfreuen sich weltweiter Bekanntheit. Auf die Frage nach einer Komponistin aus dieser Zeit allerdings wissen die Wenigsten eine Antwort. Wie war die Situation der Frauen im 18. Jahrhundert im Vergleich zu heute? Welche Berufschancen hatten Constanze Mozart, "Nannerl" Mozart oder Maria Wilhelmine Thun-Hohenstein? Eine Führung im Mozarthaus Vienna setzt sich mit diesen und weiteren Fragen auseinander.

  • Ort: Mozarthaus Vienna, Domgasse 5, 1010 Wien
  • Zeit: 17.00 Uhr, Führung in normalem Eintritts-Ticket inkludiert, Anmeldung unter ticket(at)mozarthausvienna.at
Anzeige

Halber Eintritt im Haus der Musik

Im Haus der Musik zahlen Besucherinnen am 8.3. den ganzen Tag lang den halben Preis, also EUR 8,– statt 16,–.

Tipp: FOTO WIEN mit Fotografinnen-Schwerpunkt

Vom Kunst Haus Wien organisiert, startet am Mittwoch, 9.3. das Fotografie-Festival FOTO WIEN. Über 300 Events und meht als 140 Ausstellungen rücken das Medium Fotografie in den Fokus der Aufmerksamkeit, ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Fotografinnen.

  • Ort: Festivalzentrale Atelier Augarten, Scherzergasse 1A, 1020
  • Eröffnung 9.3., 17.00 bis 22.00 Uhr
  • Festival 10. bis 27.3., täglich 11.00 bis 19.00 Uhr

» Mehr Infos zur FOTO WIEN

Thementag im Frauenzentrum: "Psychische Gesundheit"

Manchmal können bestimmte Phasen im Leben einer Frau als besonders herausfordernd oder sogar belastend erlebt werden. Unterstützung gibt es in Wien dazu in den verschiedensten Formen: Psychotherapie, fachärztliche Sprechstunden, Beratungen. Doch welches Angebot ist das passende? 

Im Frauenzentrum widmen sich diesem Thema am Frauentag Klinische Psychologinnen und Gesundheitspsychologinnen per kostenlosem psychologischen Erst-Beratungsgespräch.

  • Kostenlose telefonische Erstberatung über Wege zum psychischen Wohlbefinden
  • Termin: 8. März 2022, 8.00 bis 17.00 Uhr
  • Telefon: +43 1 408 70 66

Workshops zum Frauentag und weitere Veranstaltungen

Auch kleinere Häuser und Vereine haben sich für den Frauentag ein ganz besonderes Programm überlegt. Prädikat: sehens-, hörens-, fühlenswert.

FOMP – mit Lärm, Liebe und Applaus

Der Verein FOMP alias "Fear Of Missing Poetry" entwickelt seit 2014 innovative Konzepte für Bühnenshows und Sprachvermittlung, mit mehr als 100 Events und Workshops allein in Wien. Rund um den Frauentag veranstaltet der Verein heuer zum einen den

  • Poetry Slam Workshop am 8.3.2022 im Amerlinghaus (Kulturzentrum Spittelberg) sowie den
  •  
  • Poetry Slam Working Women – Road To SLAM 22.am 9.3.22 ab 19.30 im Café Aera. 

» Mehr Infos zu den Events

Workshop Zivilcourage: "Ich bin dein Rettungsanker!" - Gemeinsam gegen (sexuelle) Belästigung

Die Kampagne "Ich bin dein Rettungsanker!" wurde als Kampagne 2018 von Frauenstadträtin Kathrin Gaál ins Leben gerufen und will Bewusstsein dafür schaffen, was (sexuelle) Belästigung ist, wie professionelle Sicherheitsarbeitende sowie Privatpersonen eingreifen können und wie man Betroffene mit Zivilcourage unterstützen kann.

AUSGEBUCHT: waff - Digital dabei: Arbeiten, Lernen und Kommunizieren im Netz

Workshop mit Tipps zu Themen wie digitales Arbeiten, Online-Lernen, digitale Kompetenz und berufliche Weiterbildung für Frauen.

  • Online, Beginn 16.30 Uhr

"Best-Of Kabarett" von Nadja Maleh"

Kabarettistische und musikalische Highlights all ihrer preisgekrönten Soloprogramme.

"Ich bin viele, und die wollen alle raus!",

lautet Nadja Malehs Motto. Ihre Figuren sind schräg und nur durch sprachliche sowie mimische Überspitzung, ganz ohne Kostümwechsel, gelingt es ihr, das Publikum in Bann zu halten. Manche mögen sie besonders, wenn sie singt.

  • Beginnzeit: 18.45 Uhr
  • Link zur Live-Übertragung finden Sie am 8. März hier.
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

Erna

08. März 2017 - 13:25 Uhr

Alle angegebenen Termine für Sonderführungen umd den intenationalen Frauentag 2 017 tragen das Datum 7. - 9. 2015. Gibt es heuer auch welche? Oder wird angenommen, dass es Frauen sowieso nicht auffällt. E. Meller (PS habe zufällig - oder auch nicht - am internationalen Frauentag Geburtstag

Empfohlene Beiträge

weitere interessante Beiträge