Kunst Haus Wien Eröffnung: Opening Days im neuen Glanz

Kunsthaus-Wien-Museum-Hundertwasser Außenfassade
© wien holding | Kunsthaus Wien Museum Hundertwasser

Am 29. Februar 2024 eröffnet das Kunst Haus im neuen Glanz. Das Programm der Opening Days und was die Modernisierung des Museums mit sich bringt.

Erstellt von:
Anzeige

Nach einer intensiven Phase der Erneuerung und des Umbaus öffnet das Kunst Haus Wien Museum Hundertwasser am 29. Februar 2024 erneut seine Pforten für alle Kunst- und Ökologieliebhaber. Pünktlich zur ersten Klima Biennale Wien, die am 5. April 2024 beginnt, freuen wir uns, das Museum als klimafreundlich saniertes Juwel und zentrale Anlaufstelle des Kunst- und Klima-Festivals zu präsentieren.

Seit der Auszeichnung im Jahr 2018 als erstes Grünes Museum Österreichs haben wir unsere Bemühungen und unseren Einsatz für die Umwelt und Nachhaltigkeit nicht nur beibehalten, sondern mit der jüngsten nachhaltigen Sanierung unseres Gebäudes weiter verstärkt.

Eröffnung Kunst Haus am 29. Februar

Vom 29. Februar bis 3. März 2024 feiert das Kunst Huas die Wiedereröffnung mit den Opening Days. Jeder ist herzlich eingeladen, bei freiem Eintritt das Museum zu erkunden und sich durch ein reichhaltiges Angebot an Führungen und Events inspirieren zu lassen. Entdecken Sie die neu konzipierte Dauerausstellung, die tiefe Einblicke in das Leben und die Philosophie Friedensreich Hundertwassers gewährt, und lassen Sie sich von seiner Vision einer lebenswerten, ökologisch nachhaltigen Welt begeistern.

» Mehr zum Kunst Haus

Anzeige

Nachhaltigkeit im Fokus

Die Sanierung des Kunst Haus stand ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Ein wichtiger Meilenstein war der Umstieg auf eine hydrothermische Energieversorgung. Die Neugestaltung des Foyers, die Schaffung eines barrierefreien Zugangs, die Optimierung des Leitsystems sowie eine kontextualisierte Präsentation der Werke sorgen für ein modernes und zugängliches Museumserlebnis.

Café Friedlich: Neues Museumsrestaurant

Das unter neuer Leitung stehende Museumsrestaurant „Café Friedlich“ bietet nicht nur ein gemütliches Ambiente, sondern unterstreicht mit seinem Fokus auf ökologisch nachhaltigen Produkten das Engagement des Kunst Haus für eine bessere Welt. Als Treffpunkt für Kunstbegeisterte und die lokale Gemeinschaft gleichermaßen spiegelt es die Philosophie des Museums wider und lädt zum Verweilen und Genießen ein.

Modernisierung im Zeichen der Umwelt

Im Zentrum der Modernisierung steht die Erneuerung der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik mittels Hydrothermie und damit eine CO2-neutrale Klimalösung. Das Foyer wird geöffnet und durch mehr Aufenthaltsmöglichkeiten, neuen Sanitäranlagen und einem innovativen Leitsystem besucherfreundlicher gestaltet. Gleichzeitig wird erstmals seit 30 Jahren die permanente Ausstellung der Werke Friedensreich Hundertwassers neu aufgestellt, heller und luftiger gestaltet und ein zeitgemäßer Fokus auf den ökologischen Aktivismus und die architektonischen Visionen des Künstlers gelegt.

Anzeige

Programm der Opening Days

DO 29. Februar

  • kostenlose Schulführungen von 10:00-14:00 Uhr – nur nach Anmeldung
  • 16:00 Highlight-Tour: Hundertwasser. Malerei & Architektur
  • 17:00 Highlight-Tour: Hundertwasser. Malerei & Architektur
  • 18:30 After-Work Tour mit Ausklang im Café
  • 19:30 Live Musik von Mikro.Kultur (Rap & Saxophon)
  • Ende 21:00 Uhr

FR 01. März

  • kostenlose Schulführungen von 10:00-14:00 Uhr – nur nach Anmeldung
  • 16:00 Highlight-Tour: Hundertwasser. Malerei & Architektur
  • 17:00 Highlight-Tour: Hundertwasser. Malerei & Architektur
  • 18:30 After-Work Tour mit Ausklang im Café
  • 19:30 Live Musik von Christine Pichler
  • Ende 21:00 Uhr

SA 02. März

  • 10.30-12.00 Familientour mit Musik-Begleitung von Kiri Rakete
  • 11.00-12.00 Kunst & Ökologie Tour: Museum Hundertwasser
  • 14.00-17.00 Community Workshop Bienenhotel gestalten mit den Künstlerinnen Marie Vermont & Lena Goldsteiner; Ort: Projektraum Garage (Innenhof)
  • 14:00-15:00 Highlight-Tour: Hundertwasser. Malerei & Architektur
  • 15:00-16:00 Highlight-Tour: Hundertwasser. Malerei & Architektur
  • 16.00-17.00 Talk: Nachhaltige Ideen – Humustoilette und Pflanzenkläranlage mit Experten Harald Gründl (EOOS Design) und Marco Hartl (Alchemia nova)
  • Ende 18.00 Uhr

SO 03. März

  • 11.00-12.00 Highlight-Tour: Hundertwasser. Malerei & Architektur
  • 12.00-13.00 Highlight-Tour: Hundertwasser. Malerei & Architektur mit Gebärdensprach-Dolmetschung (ÖGS)
  • 10.30-13.30 Workshop: Sockenstricken Odd Socks. Wear it like Hundertwasser
  • 15.00-16.30 Talk & Rundgang: Grüne Architektur – Design & Technologie mit Susanne Formanek (Geschäftsführerin GrünStattGrau, Präsidentin IBO - Österreichisches Institut für Baubiologie und Bauökologie) und Architekten Hannes Stiefel (Akademie der Bildenden Künste, Institut für Kunst und Architektur)
  • Ende 18.00 Uhr
Anzeige

Diese Geschichte teilen!


Hinterlassen Sie einen Kommentar!

weitere interessante Beiträge