1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Urlaub & Reisen
  4. Urlaub in Österreich
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Urlaub in Österreich Text:

Kitzbüheler Alpen: Sicheres Urlaubs-Glück in der Ferienregion Hohe Salve

Durch die intakte Natur streifen, zwischendurch die Füße im rauschenden Gebirgsbach kühlen und auf einer der vielen Bilderbuchalmen die traumhafte Aussicht genießen. Wer sich nach Urlaub in den Bergen sehnt, findet in der Ferienregion Hohe Salve das sichere Urlaubs-Glück.

Pärchen wandert über kargen Berg im Hintergrund das Gipfelkreuz
© Gartner Mathäus | Verbringen Sie Ihren Sommerurlaub auf der Hohen Salve

Im westlichen Zipfel der Kitzbüheler Alpen, in dem Overtourism schon immer ein Fremdwort war, atmen Gäste befreit durch. Die weitläufige Landschaft besticht mit traumhaften Ruhepolen und Kraftorten. Ob zu Fuß oder mit dem Rad, ob sportlich oder entspannt unterwegs – es gibt viel zu entdecken. Familien freuen sich dabei über kindgerechte Überraschungen am Wegesrand.

Wander-Glück und Gipfel-Sturm

Sanfte Wege, einsame Pfade und kernige Gipfeltouren: In der Ferienregion Hohe Salve geht Urlaubern das (Wander-)Herz auf. Die märchenhaften Alm- und Berglandschaften, die kulinarischen Köstlichkeiten unterwegs und außergewöhnliche Ausflugsziele bescheren unvergessliche Eindrücke.

Die Hohe Salve (1829 m), der schönste Aussichtsberg der Kitzbüheler Alpen, bietet eine Vielzahl von Wanderungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Wer es entspannt angehen will, fährt mit der Gondel hinauf und kann ohne Anstrengung Spazierengehen und das Panorama genießen. Die Hohe Salve ist Teil der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental mit ihren 700 Kilometern markierter Wanderwege, 50 Hütten und Gasthöfen.

Als absoluter Geheimtipp gilt die Kelchsau – ein verwunschenes Seitental, in dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Mit dem traditionsreichen Wallfahrtsort Mariastein und der Hundalm Eis- und Tropfsteinhöhle (der einzigen frei zugänglichen in ganz Westösterreich) warten weitere Kleinode, die es zu entdecken gilt.

Genussvoll durch die Berge biken

Die Ferienregion Hohe Salve setzt schon seit Jahren Superlative: Die erste E-Rennrad-Region der Welt – und zusammen mit dem benachbarten Kaisergebirge die größte E-Bike-Region – punktet mit perfekter Infrastruktur. Vom Bike-Transport mit (Berg-)Bahnen und Bussen über radlerfreundliche Unterkünfte, vorbildliche Beschilderung und Streckenführung bis hin zu geführten Touren, Trainings-Angeboten und Test-Centern, modernen Service-, Verleih- und Akku-Wechselstationen.

Zwei Radfahrer auf einem grünen Berg im Tal der Ort
© Norbert Eisele-Hein | Durch die Berge brettern auf zwei Reifen ist Ihr Urlaubstraum? Dann sind Sie in Tirol goldrichtig!

Rennradstrecken, sanfte Wege zum Tourenradeln und knackige Trails führen quer durch die Kitzbüheler Alpen und laden zum Radurlaub ein. Die Auswahl ist riesig und jeder Weg lohnt sich. Denn in der Ferienregion Hohe Salve waren es leidenschaftliche Experten, die das Netz mit Herz und Verstand geknüpft haben. Unterwegs: Immer wieder Hütten und Gasthäuser mit hervorragender Küche. Mehr als 800 Streckenkilometer führen an Flussläufen entlang und auf Gipfel, Fernradwege nicht eingerechnet. Ob man mit oder ohne Elektromotor startet, bleibt jedem selbst überlassen.

Einfach da: Der Spielplatz Natur

Familien schätzen das Authentische in der Ferienregion Hohe Salve. Auch ganz ohne Inszenierung ist die Landschaft mit ihren rauschenden Gebirgsbächen und einsamen Almen ein Spielplatz, den die Natur geformt hat. Aber selbstverständlich gibt es auch Anziehungspunkte, die eigens geschaffen wurden.

Der Speichersee Hohe Salve etwa, der zu den zehn Berg-Erlebniswelten der Kitzbüheler Alpen gehört. Ein kleines Juwel ist der rITTERspielplatz, der Kinder am Seerosenteich in Itter zur Zeitreise ins Mittelalter einlädt. Nicht nur für Wasserratten das Größte: das Salvenaland mit beheiztem Pool, Kletterburg und Pendelschaukel. Wenn die natürliche Schönheit der Berge mal nicht ausreicht, haben Eltern in der Ferienregion Hohe Salve noch etliche Trümpfe, die sie ziehen können.

Die Gästekarte: „Private Guiding“ und mehr…

Jeder Urlauber erhält automatisch die Gästekarte der Kitzbüheler Alpen – und damit den Joker für Urlaubserlebnisse ohne Aufpreis. Schon immer ist die Nutzung der Bahnen und Busse im Regionalverkehr frei, in diesem Sommer bietet das Ticket erstmals auch die Möglichkeit für „private Guiding“ zum Nulltarif. Denn alle geführten Wanderungen und Radtouren, die im Rahmen des Gästeprogramms regelmäßig angeboten werden, finden statt – auch wenn es nur eine einzige Anmeldung dafür gibt. Die Obergrenze liegt übrigens bei maximal neun Teilnehmern.

Das Vorteils-Ticket: Die Sommer Card

Mit der Sommer Card der Kitzbüheler Alpen sind 37 Bergbahnen in der gesamten Region kostenfrei nutzbar und für etliche weitere Leistungen gibt es deutliche Ermäßigungen. Zu den Bonus-Partnern zählen:

  • Schwimmbäder
  • Badeseen
  • Museen
  • Sportanbieter
  • vieles mehr

Urlaub in den Kitzbüheler Alpen: Einfach buchen – und sich freuen

Die flexiblen Stornoregeln der Ferienregion Hohe Salve machen es möglich: Gäste können einfach schon einmal ihren Urlaub buchen und dann ohne Angabe von Gründen kurz vor Reiseantritt wieder stornieren. Flexibilität, die wir in dieser Zeit brauchen, ist garantiert.

Ferienregion Hohe Salve

Video

Die Ferienregion Hohe Salve verbindet Stadt und Land. Wörgl mit 14.000 Einwohnern, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafés gilt als Tor der Kitzbüheler Alpen. Die Orte Hopfgarten, Itter, Kelchsau, Angath, Angerberg, Mariastein und Kirchbichl haben ihren je eigenen Charme – mit dörflichen Strukturen und viel Romantik in intakter Natur, schönen Wirtshäusern und Kirchen.

Weitere Infos:
Tourismusverband Ferienregion Hohe Salve
Innsbrucker Straße 1, 6300 Wörgl,
Tel.: +43 57507 7010
Mail: info(at)hohe-salve.com
Website: www.hohe-salve.com

Advertorial

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Freizeit