1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Sehenswürdigkeiten
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Sehenswürdigkeiten

Johann Strauß Denkmal

Informationen zum Johann Strauß Denkmal in Wien

Johann Strauß Denkmal

Erinnerung an ein Musikgenie

Johann Strauß Denkmal - Bronzestatue bis 1936 und ab 1990 wieder vergoldet. Marmorrelief und Statue von Edmund Hellmer. Ab 1904 geplant, wurde die Errichtung durch den Krieg verzögert und erst im Jahr 1921 fertiggestellt.

Das Johann Strauß Denkmal ist im Stadtpark im ersten Wiener Gemeindebezirk zu bewundern.

Johann Strauß (Sohn) lebte von 1825 bis 1899. Er gilt als der Walzerkönig schlechthin, schrieb aber auch die Musik zu Operetten wie beispielsweise die Fledermaus oder der Zigeunerbaron. Den Ruf des Walzerkönigs hat er erhalten, weil er lange Zeit sich hauptsächlich auf Tanzmusik konzentriert hatte. Unter anderem stammt der berühmte Donauwalzer "an der schönen blauen Donau" von ihm.

 

Text: Wolfgang Winkelbauer

Bild: Gerhard Frey

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien