1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Sehenswürdigkeiten
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Sehenswürdigkeiten

Denkmäler in Wien - Denkmalschutz - Denkmal

Informationen über die vielen Denkmäler in Wien. Jedes Denkmal und unter Denkmalschutz gestellte Gebäude erzählt einen Teil der lebhaften Geschichte der Stadt und gibt einen kleinen Überblick über die kulturellen Wurzeln Wiens.

Denkmäler in Wien

Symbole von Wiens Vergangenheit

In Wien findet der Besucher eine ganze Reihe von Denkmälern. Diese erzählen einen Teil der lebhaften Geschichte der Stadt und geben einen kleinen Überblick über die kulturellen Wurzeln. Sie bringen dem Betrachter aber auch näher, welche Menschen, welche Künstler und Feldherren in Wien gelebt haben.

Die Denkmäler sind auf die ganze Stadt aufgeteilt und haben verschiedenste Themen. So findet man Gedenksteine, Säulen oder Statuen zu zahlreichen Musikern und Literaten, wie beispielsweise von Johann Strauß oder von Johann Wolfgang von Goethe.

Wien war aber wie alle Städte Europas von der Pest betroffen und der Besucher findet daher auch die eine oder andere Pestsäule. Natürlich dürfen Denkmäler an frühere Herrscher nicht fehlen, wie jenes von Kaiser Franz Joseph.

Auch warnende Erinnerungen finden sich in Wien, wie das Anti-Faschismus-Denkmal, das an die Greuel der Nazizeit erinnern soll.

 

Text + Bild: Gerhard Frey

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen

Strudlhofstiege - Tafel mit dem Gedicht.

Auf dieser Tafel fehlen zwei Beistriche. An wen muss ich mich diesbezüglich wenden??

Doderer ist mir ein großes Anliegen; auch Freunden ist es schon aufgefallen !

Mit besten Grüßen

Eva Saibel

, 14.10.2011 um 06:45

Ich bin Wiener- Senior- und gehe gerne durch unsere Stadt spazieren.Bei vielen schön restaurierten Denkmäler mit lateinischer Inschrift denke ich mir,wie schön
es wäre wenn es auch eine Zusatztafel mit deutscher Übersetzung geben würde.

Alred Blschka

, 30.09.2010 um 16:28

Ich liebe die Stadt Wien sehr, habe sogar vor 30 Jahren meine Flitterwoche dort verbracht. Komme immerwieder gerne dorthin. War aber seit 2005 nicht mehr dort. Ich war im September in Wien und ging zur Impressionisten-Ausstellung im Albertina. War von dem "Notdaechl" dort ueber der Basteiterrasse dort am Albertina entsetzt. Wem fiel diese Schandflecke ein? Die ganze Schoenheit dieser Ecke ist dadurch verstellt. Ganz, ganz haesslich und sehr unnoetig. Wenn man einen AUfzug hat einbauen wollen, dann muesste es passend eingebaut werden.

, 11.11.2009 um 12:07
  1. Stadt Wien
  2. Wien