1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
  4. Wintersport

Mehr Freizeit

Artikel teilen

Kommentieren

Wintersport

Wiener Eistraum: Wenn der Rathausplatz zur Eislandschaft wird

Der Wiener Eistraum am Rathausplatz hat auch in der kommenden Saison wieder von 23. Jänner bis 8. März 2015 geöffnet! Täglich von 9-22 Uhr kann man nach Lust und Laune dem Wintersport frönen. Eislaufen und Eisstockschießen, über 7.000 m² Eisfläche flanieren und den Eis-Traumpfad quer durch den Rathauspark genießen. Ob Ausflug mit der Schulklasse, oder spontane Runde nach Büroschluss: ein Besuch zahlt sich auf jeden Fall aus! Für Kurzentschlossene gibt es vor Ort einen praktischen Schlittschuhverleih.

Wiener Eistraum, Eislaufplatz, Rathausplatz
© Wiener Eistraum | Der Wiener Eistraum am Rathausplatz

Kontakt:

Tel.-Nr.: 01/40 900 40
info@wienereistraum.com

Eislaufen für die ganze Familie

Der Wiener Eistraum ist nicht nur Europas größter mobiler Eislaufplatz, sondern bietet seinen Besuchern auch ein ganz besonderes Ambiente: Nicht nur Kindern macht es Spaß, die Eislandschaft am Rathausplatz zu erkunden. Die zauberhaften Pfade sind wie geschaffen für ein romantisches Date auf Schlittschuhen. Anfänger müssen sich keine Sorgen machen, denn ein Eislaufplatz ist ein Ort, an dem jeder sich die Freiheit nehmen kann, einmal auf dem Allerwertesten zu landen. Wer eine Pause im einlegen möchte, kann sich im Wärmezelt stärken und sich währenddessen Tricks bei den anderen Eisläufern abschauen.

Tipp für Kurzentschlossene: ab 21:30 Uhr kann man zum Last-Minute-Tarif Eislaufen: € 2,-/Person! (Last-Minute-Schlittschuhverleih: € 3,-/Paar)

Das ist sonst noch los am Rathausplatz

Preise und Öffnungszeiten beim Wiener Eistraum

Saison 2015: 23. Jänner 2015 - 8. März 2015

Eröffnung: 22. Jänner 19:00 Uhr

Öffnungszeiten: täglich 9:00 bis 22:00 Uhr

Preise des Vorjahres, Preise für 2015 werden erst bekannt gegeben:

Tageskarte
Erwachsene: € 6,-
Kinder (geb. 2000-2011): € 4,50
in den Semesterferien (1.2.-9.2.2014) mit wienxtra Ferienspielpass: € 3,- (erhältlich in allen Wiener Schulen und der Kinderinfo im Museumsquartier)

Familien (2 Erwachsene + 1 Kind oder 1 Erwachsener + 2 Kinder): € 14,-
jedes weitere Kind: € 4,-
Senioren (bis Jg. 1954): € 4,50

Saisonkarte (inkl. 1x Schlittschuhschleifen)
Erwachsene € 55,-
Kinder und Senioren € 38,-

Gruppen (ab 10 Personen)
Erwachsene: € 5,- / pro Person
Kinder (bis 14 J.): € 4,- / pro Person

Tipp: Für alle Wiener Kindergärten, Schulen und Horte ist der Eintritt von Montag bis Freitag von 9-16 Uhr in Begleitung einer Aufsichtsperson (Tagesmütter mit Ausweis) frei.

Service: Im Vorraum des WCs im Gastronomiezelt steht extra ein Bereich zum Kinderwickeln zur Verfügung.

Helm- und Schlittschuhverleih beim Wiener Eistraum

Über 1.200 Paar Schlittschuhe in verschiedenen Größen stehen zur Verfügung und werden ganztags mit Warmluft vorgewärmt!

  • Kinderschuhe ab Größe 23; es gibt auch kostenlos verstellbare Doppelkufen/Gleitschuhe (Größe 21-25), solange der Vorrat reicht 
  • Herrenschuhe bis Größe 52
  • Damenschuhe bis Größe 44

Preise Schlittschuhverleih

Erwachsene: € 6,50/Paar
Kinder: € 4,-/Paar
Schlittschuhe schleifen: € 6,- (Doppelkufen bis Größe 25 kostenlos)

Helmverleih

Sicherheit geht vor! Für Kinder stellt der Wiener Eistraum kostenlos Helme zur Verfügung (solange der Vorrat reicht). Man erhält diese beim Schlittschuhverleih, nach Hinterlegung einer Kaution (Pfand für Ticket € 2,-).

Eisstockschießen am Wiener Eistraum

Eisstockschützen können vor dem Rathaus auf 100 x 25 Metern kämpferisch aktiv werden und ihre Kräfte messen.

Preis: Eisstockbahn/30 Min.: € 40,- (max. 10 Personen pro Bahn)
Anmeldung und Reservierung: www.wienereistraum.com (Bezahlung per Handy oder Kreditkarte)

Nicht nur am Wiener Eistraum kann man Eisstockschießen, sondern auch....

Garderobe und Depot

Straßenschuhe und Taschen oder Rucksäcke können Wiener Eistraum-Besucher an der Garderobe abgeben:

große Box (55 Liter): € 3,-
kleine Box (15 Liter): € 2,-

Angebot für Anfänger und Kurse

Es werden für alle Altersklassen viele verschiedene Kurse angeboten, auch Eiskunstlauf und Figuren tanzen. Für Kinder gibt es bei netter und fachkundiger Betreuung eine eigenes Programm und Spiele.

Von Montag bis Freitag von 9-16 Uhr, an Wochenenden sogar ganztags (außer bei angekündigten Veranstaltungen auf diesen Flächen) steht für Kinder und Eislauf-Anfänger eine 480m² große synthetische Eislauffläche kostenlos für ihre ersten Eislaufversuche zur Verfügung.
Außerdem können hier Kindern kostenlos 20 Eislaufhilfen "Pinguine und Pandas" benützen. Abends wird diese Fläche zur Eisstockbahn.

Musik und Kulinarisches beim Wiener Eistraum

Die Dächer der Gastronomie-Häuschen werden von innen beleuchtet und sind mit Pergolvorbauten ausgestattet, sodass man geschützt und behaglich an Stehtischen warme Speisen und Getränke verzehren kann. Das Gastronomie-Wärmezelt mit verglastem Loungebereich bietet auf circa 280 m² Platz für alle Hungrigen und Verschnaufenden. Eine Vielzahl an Gastronomen verköstigt nach Wunsch mit österreichischen Spezialitäten wie Bauernbrot, Ofenkartoffeln, Tiroler Gröstl, Käsespätzle, knusprigen Waffeln und vielem mehr.

Für musikalische Unterhaltung sorgt Radio Wien mit Hits und Oldies. Montag bis Freitag legen die Radio Wien-DJ's von 18 bis 23 Uhr live auf und erfüllen auch gerne Musikwünsche für beschwingte Eisläufer; am Samstag und Sonntag schon ab 15 Uhr.

Wie ist der Wiener Eistraum aufgebaut?

Zwischen Rathaus und Ring stehen zwei große Eisflächen, verbunden mit dem über 400 Meter langen Traumpfad, zum fröhlichen Winterspaß bereit. Der Pfad führt in abwechslungsreichen Schwüngen durch den Südpark und um die dekorierten und illuminierten Bäume herum – ein besonderer Spaß für die jungen Eisläufer. Zusätzlich wird durch eine Eisbahnschleife von über 190 m Länge der Nordpark erschlossen. In drei großen Kurven können beide Parkhälften auf romantischem Weg befahren werden. Auch die große Eisfläche vor dem Rathaus ist in runden Schwünge gehalten, die sich harmonisch in das malerische Erscheinungsbild der Eislandschaft einfügen.


Info: www.wienereistraum.com

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Posten Sie uns Ihre Meinung via Facebook-Anmeldung!
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

weitere Meinungen

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich als Wiener heuer zum ersten Mal den Eistraum besucht habe. Ich war positiv überrascht und es hat wirklich Spaß gemacht. Der einzige Wermutstropfen ist die (mit Eislaufschuhen) begehbare Fläche bei den Kassen und Imbissständen. Die Schrauben mit denen die Holzbretter befestigt sind, wurden leider nicht tief genug im Holz versenkt und ich hab mir die (frisch geschliffenen) Kufen ordentlich ruiniert. Also wenn man die eigenen Schlittschuhe benutzt, sollte man das Geld für einen neuen Schliff einplanen.

Herbert , 26.02.2012 um 07:49
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit
Klassik & Oper

MET-Oper live im Kino

Frau auf einer Opernbühne

Durch die moderne Technik wird die Live-Übertragung aus der New Yorker Metropolitan Opera auf der Kinoleinwand möglich. Das Programm für die Saison 2014/2015 ist fixiert und zehn Übertragungen gelten in den Cineplexx Kinos in...

Konzerte

CRO Konzert am Hauser Kaibling

CRO, Pandabär, Schriftzug

Gerade eben hat der Rapper mit der Panda-Maske einen umjubelten Auftritt vor 10.000 Fans in der Wiener Stadthalle hingelegt, da wird schon sein nächster Auftritt angekündigt. Am 14. Februar 2015 wird CRO, der „King of Raop“ im...

Wintersport

Snow Fun Academy Niederösterreich

Hochkar

Mit der neuen Snow Fun Academy und den Ski- und Langlauf-Schnuppertagen bietet das Land Niederösterreich auch in der Wintersaison 2014/15 ein abwechslungsreiches und attraktives Angebot für junge und junggebliebene Skifahrer....

Wintersport

Die Geschichte der Wiener Eisrevue

Werbung der Wiener Eisrevue mit verschiedenen Bildern von bekannten Gesichtern.

„Die Wiener Eisrevue. Einst Botschafterin Österreichs – heute Legende“ Die gleichnamige Begleitbroschüre lässt die Geschichte des österreichischen „Exportartikels“ mit 100 Fotos Revue passieren. Darin zu finden sind neben Infos...

Kinderprogramm

Tipps und Angebote für Kinder in Wien und Umgebung

Statuen von spielenden Kindern mit Hund auf einer Wiese

Kinderveranstaltungen, sowie Tipps und Angebote für Kinder in Wien und Umgebung - Ausstellungen und Workshops in Museen, Erlebnisbesuche im Tiergarten, Schifffahrten auf der Donau, Action und Spaß in Österreichs größtem...