1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Feste & Feiertage
  4. Muttertag
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Muttertag Text: Julia Hauer

Ausflug zum Muttertag

Muttertag ist Erlebnistag. Um die beste Mama von allen gebührend zu feiern bieten sich viele Möglichkeiten an. So kann man in der Zotter-Schokoladenfraktur beim Herstellungsprozess live dabei sein, niedliche Wolfswelpen in Ernstbrunn bewundern oder Bildung und Brunch beim Kulturfrühstück im Naturhistorischen Museum in Wien kombinieren.

See, Bäume, Genussstandl im Stadtpark Wien
© Klaus Ranger | Genussfestival im Stadtpark 2016

TIPP 1: Muttertag beim Genuss-Festival im Wiener Stadtpark

Vom 6 bis 8. Mai 2016, also am Muttertags-Wochenende und in der Spargel-Saison findet zum 9. Mal das Genuss-Festival im Wiener Stadtpark statt. Auf der Genussmeile können Sie zahlreiche kulinarische Highlights der österreichischen Küche probieren, Feinkostspezialitäten entdecken, Produzenten kennen lernen und dazu ein Gläschen edlen Weins genießen.

Öffnungszeiten:

Fr.  06. Mai 2016 | 11.00 bis 21.00 Uhr
Sa. 07. Mai 2016 | 10.00 bis 21.00 Uhr
So. 08. Mai 2016 | 10.00 bis 17.00 Uhr

Eintritt frei

Standl, Menschen auf Parkbänken
© Klaus Ranger | Feinste Leckereien probieren und im Stadtpark entspannt den Frühling genießen.

TIPP 2: Kulturfrühstück im Naturhistorischen Museum Wien

Für Wissensdurstige ist das Kulturfrühstück im Naturhistorischen Museum ideal. Bei einer Führung erfährt man interessantes über die Entstehung unseres Planeten, kann jahrtausendealte Exponate begutachten und die Eindrücke anschließend beim Lachsfrühstück verdauen. Das Kulturfrühstück findet jeden 2. Sonntag im Monat statt und selbstverständlich auch am Muttertag, den 8. Mai. TIPP: Nehmen Sie auch an der Führung auf die Dachterrasse teil, der Ausblick ist atemberaubend!

Anmeldung:

(01) 521 77 276 oder info@nhm-wien.ac.at
NHM Kulturfrühstück
jeden 2. Sonntag im Monat, 9.00 Uhr
Kosten: 29,00 Euro
Kulturfrühstück Naturhistorisches Museum Wien

TIPP 3: Wildpark Ernstbrunn

Ca. 40 km nördlich von Wien befindet sich der Wildpark Ernstbrunn, wo Sie einheimische Tierarten wie Wildschweine, Hirsche oder Gämse live erleben,  im begehbaren Gehege selber füttern oder das zum Wildpark zugehörige Wolfforschungszentrum besichtigen können, wo das Verhalten des nächsten Verwandten vom besten Freund des Menschen näher untersucht wird. Ein Erlebnis für die Kinder ist der Spielplatz, wo es neben Wippen und Klettertürmen sogar eine Ritterburg gibt.

Sommer-Öffnungszeiten:
ab 29. März bis Allerheiligen
Dienstag bis Sonntag von 09.00 - 17.00 Uhr
Feiertags ebenfalls 9.00 - 17.00 Uhr
(z.B. Pfingstmontag)
Winter - Öffnungszeiten:
Sonn- & Feiertags

von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.
Wildpark Ernstbrunn

TIPP 4, der Klassiker: Muttertagsbrunch im Lusthaus Wien

Auch dieses Jahr findet im gediegenen Ambiente des Lusthaus im Prater Wien wieder ein Muttertagsbrunch statt. Am 8. Mai, von 12.00-15.00 Uhr kann man zwischen einer Vielzahl an Gaumenfreuden, wie Antpasti, Shrimp-Cocktails, Tafelspitz oder Topfenknödeln auswählen auswählen. Dabei ist es ratsam, sich rechtzeitig anzumelden.

pro Person € 38,
Kinder bis 6 Jahre frei,
von 6 bis 10 Jahren halber Preis!
Muttertagsbrunch Lusthaus Wien

TIPP 5: Zotter Schokoladen Manufaktur

In der Zotter Schokoladen Manufaktur bekommen Sie die einmalige Chance, den kompletten Herstellungsprozess von Schokolade zu beobachten. Zotter Schokolade ist ein Österreichisches Unternehmen, das auch im Inland seine Produktionsstätte hat. Das perfekte Erlebnis für Groß und Klein, um zu erfahren, wie die süße Verführung entsteht. Während der Führung durch die Manufaktur kann man allerlei an Schokolade verkosten und lernt die zahlreichen verschiedenen Geschmacksrichtungen kenne.

zotter Schokoladen Manufaktur GmbH
Bergl 56, 8333 Riegersburg
Tel.: +43 - 3152 - 5554
Fax: +43 - 3152 - 5554 - 22
www.zotter.at

Öffnungszeiten:
Mai - Oktober:
Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 20 Uhr
November - April:
Montag bis Samstag von 9 Uhr bis 19 Uhr
An Sonn- und Feiertagen haben wir geschlossen.

Anfahrt mit dem Auto:
Riegersburg liegt in der Oststeiermark, südöstlich von Graz. Am besten erreichen Sie uns:

Von Norden kommend:
über die Autobahn A2, Abfahrt Ilz. Dann fahren Sie über die B65 (bis Ilz) und über die B66 (über Walkersdorf) bis Riegersburg. Durchqueren Sie den Ortskern von Riegersburg. Circa 4 km nach dem Ortsende von Riegersburg finden Sie Bergl.
Von Süden kommend
:
von Feldbach kommend fahren Sie ca. 4 km die B66 Richtung Riegersburg /Ilz und schon sind Sie in Bergl.

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Aus Wien:
Wien – Feldbach mit dem Zug , dann mit dem Bus weiter bis Altenmarkt bei Riegersburg (Haltestelle ist direkt vor der Manufaktur)
Aus Graz:
Graz – Feldbach mit dem Zug , dann gleich weiter mit dem Bus.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit