1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Feste & Feiertage
  4. Muttertag
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Muttertag Text: Julia Hauer

Basteln für den Muttertag - Ideen mit Bastelanleitung

Für die Mama nur das Beste! Was kann einzigartiger sein als etwas Selbstgemachtes? Es gibt ganz einfache Tipps, um wunderschöne Geschenke in kurzer Zeit zu basteln. Basteln für den Muttertag mit der persönlichen Note, hier wird gezeigt wie's funktioniert! Ideen mit Bastelanleitung für die Blumen, die nie verwelken, oder für den trendigen Schal zum Selbermachen.

Roter Vliesstoff der von Schere gerade zerschnitten wird
© Rainer Sturm/ pixelio.de | Bastelanleitung für den Muttertag

TIPP 1: Die Blumen, die nie verwelken

Das wird benötigt?

  • Papierservietten in grün und andere Farben (Rot, Rosa, Lila etc.)
  • dünner Draht 
  • Schere
  1. Zuerst eine bunte Serviette auseinander falten. Jetzt die Serviette der Länge nach in 3 gleich große Teile zerschneiden. Besteht die Serviette aus mehreren Lagen - 1 Lage abziehen und mit dieser geht es nun weiter.
  2. Oberen Rand des Serviettenstreifens umfalten (ca. 3 cm). Danach oberen umgefalteten Rand über den Zeigefinger legen und Streifen herumwickeln.
  3. Serviette als nächstes unterhalb des zusammengefalteten Rands fest zusammendrehen. Danach abstehende Ecke vorsichtig schräg nach oben zupfen. Inneres der Rose hoch ziehen und auseinander zupfen.
  4. Für den Stiel eine grüne Serviette auseinander falten und die oberste Lage abziehen. Danach Drath in der Längel eines Rosenstängels abschneiden und in das gezwirbelte Ende der Serviettenblüte stecken.
  5. Die grüne Serviettenlage fest über das Blüten ende und den Draht wickeln. Serviette immer weiter um den Draht zusammendrehen.
  6. Ca. bei der Hälfte des Drahts eine Serviettenecke nach oben ziehen und zu einem Blatt formen. Serviette nun bis zum Ende des Draht weiter wickeln, nach Belieben kann noch ein Blatt auf die gleiche Weise weiter unten geformt werden.

So einfach geht's...mehrere Serviettenrosen wickeln und fertig ist der Blumenstrauß zum Muttertag!

TIPP 2: Trendiger Fransenschal zum Selbermachen

Das Video auf Englisch soll vorzeigen, wie der Fransenschal genau gemacht wird. Hier die genaue Anleitung nocheinmal Schritt für Schritt, wie aus einem simplen T-shirt der individuelle Schal wird:

  1. Es wird zu Beginn ein T-shirt in XXL Größe benötigt, das die gewünschte Farbe des Schals, den man basteln möchte, hat.
  2. Als erstes wird das T-shirt ausgebreitet flach auf den Boden gelegt. Danach wird eine Linie direckt unter den Ärmeln gezeichnet und das T-shirt an dieser Stelle auseinander geschnitten (siehe Video).
  3. Um die Fransen zu bekommen, wird ein ca. 10 cm dicker Streifen in der Mitte des T-shirt-Rests angedacht und von beiden Seiten bis zu diesem Streifen eingeschnitten. Die Einschnitte müssen parallel zueinander sein und wie dünne Streifen, damit sie aussehen wie Fransen.
  4. Wenn alle Fransen fertig geschnitten sind, müssen diese noch langgezogen werden, damit sie auch fetzig aussehen.
  5. Zum Schluss Stoff mit Fransen aufheben und kräftig auseinander ziehen an beiden Seiten. Danach kann der "Schlauch mit Fransen 2-mal locker um den Hals getragen werden und fertig ist der trendy Schal!

TIPP 3: Herzenmobile

Das wird benötigt?

  • Herzen Vorlage
  • Roter Karton
  • Strasssteine
  • 2 Holzstäbe
  • Faden
  • Schere und Bleistift
  1. Herzvorlagen ausdrucken und ausschneiden. Die Vorlagen werden auf den roten Karton gelegt, nachgezeichnet und danach ausgeschnitten.
  2. Die einzelnen Herzen aus Karton beidseitig mit Strasssteinen bekleben.Danach oben in das Herz ein Loch stechen (es sollte klein sein) und einen Faden durchziehen fürs spätere Aufhängen.
  3. Um das Mobile vielfältig zu gestalten, sollen die Herzen unterschiedlich groß sein und viele bunte Strasssteine verwendet werden.
  4. Die 2 Holzstäbe zu einem Kreuz zusammenbinden. Zum Schluss Herzen an den Holzstäben befestigen und auf eine gleichmäßige Gewichtsverteilung achten, sonst kippt das Mobile.

Haben Sie eine nette Geschenkidee zum Selberbasteln? Wir freuen uns immer über neue Anregungen, Danke!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit