1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Theater & Kabarett
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Theater & Kabarett Text: Julia Hauer

Rabenhof Theater: Programm

Haben Sie das Rabenhof Theater schon besucht? In diesem Wiener Kabarett bleibt kein Auge trocken. Zeitgenössische Politsatire im Programm hinterfragt den Puls der Zeit und präsentiert neben internationalen Künstlern auch heimische Stars aus Theater, Kabarett, Film und Fernsehen. Ein Blick in den Spielplan lohnt sich!

Frontansicht des Rabenhof Theaters Wien in den Farben Rot, Schwarz und Weiß
© Chili Gallei/ Rabenhof Theater | Rabenhof Theater

Das Rabenhof Theater bietet ein zeitgenössisches Programm mit popkulturellen Einflüssen. Das Theater sieht sich selbst als urbanes Volkstheater und erfreut sein Publikum nicht nur mit Schauspiel, sondern auch mit Literaturabenden, Musical, Barockoper und Veranstaltungen für Kinder.

Wer sind die Stars?

Heimische Künstler aus Theater, Kabarett, Film und Fernsehen. Auch internationale Literaturstars tagen für Gastspiele. Die Bühne bietet aber auch Nachwuchstalenten die Möglichkeit sich vor einem breiteren Publikum zu präsentieren.

Schwerpunkt im Programm

Die Politsatire kennzeichnet den Spielplan des Rabenhof Theaters und wird in unterschiedlichen Darstellungsformen zeitgenössisch behandelt. Sowohl auf nationaler Ebene, als auch internationale findet das Theater in seinem künstlerischen Schaffen Zuspruch durch Nominierungen und Auszeichnungen.

Programm

Achtung: In den Sommermonaten Juli und August finden im Rabenhof Theater keine Vorstellungen statt!

Oktober 2017

Datum Programm Beginn
04.Okt Oliver Polak - Über Alles 20:00
05.Okt Maschek - Fake! - In Wahrheit falsch 20:00
06.Okt Maschek - Fake! - In Wahrheit falsch 20:00
08.Okt Breakfast at Polly's 11:00
10.Okt Die Tagespresse Show 20:00
11.Okt Grünmandl - Das Verschwinden des Komikers 20:00
12.Okt Grünmandl - Das Verschwinden des Komikers 20:00
13.Okt Ja, Eh! Beisl, Bier und Bachmannpreis 20:00
14.Okt Sonny Boys 20:00
17.Okt Viel gut Essen - Ein Amoklauf von Sibylle Berg und Kreisky 20:00
18.Okt Ja, Eh! Beisl, Bier und Bachmannpreis 20:00
19.Okt Ja, Eh! Beisl, Bier und Bachmannpreis 20:00
20.Okt Viel gut Essen - Ein Amoklauf von Sibylle Berg und Kreisky 20:00
21.Okt Viel gut Essen - Ein Amoklauf von Sibylle Berg und Kreisky 20:00
22.Okt Grubers Universum - die Physik des Schweinsbratens 11:00
24.Okt Paaradox 20:00
25.Okt Big Brother Awards 20:00
29.Okt Danyál 20:00
30.Okt Stefanie Sargnagel 20:00
Bühne des Rabenhof Theaters Wien mit Tisch und Sesseln in rotem Licht beleuchtet
© Chili Gallei/ Rabenhof Theater | Bühne Rabenhof Theater

Programm November 2017

Datum Programm Beginn
01. Nov Ja, Eh! Beisl, Bier und Bachmannpreis 20:00
03. Nov Literatursalon im Gemeindebau - Andrea Maria Dusl 20:00
04. Nov Sonny Boys 20:00
05. Nov Blutsbrüder - Die Karl May-Boygroup 20:00
06. Nov Grünmandl oder Das Verschwinden des Komikers 20:00
07. Nov Grünmandl oder Das Verschwinden des Komikers 20:00
08. Nov Mayerling - Ein Singspiel von Wilderern und Habsburgern 20:00
09. Nov Paaradox 20:00
10. Nov Ja, Eh! Beisl, Bier und Bachmannpreis 20:00
11. Nov Viel Gut Essen - Ein Amoklauf von Sibylle Berg und Kreisky 20:00
12. Nov Breakfast at Polly's 20:00
15. Nov Reporter ohne Grenzen - Peter Klien 20:00
16. Nov Das bin doch ich 20:00
17. Nov Sven Regener - Wiener Straße 20:00
18. Nov Sven Regener - Wiener Straße 20:00
19. Nov Sven Regener - Wiener Straße 20:00
20. Nov Grubers Universum - Die Physik von Weihnachten 20:00
21. Nov Mayerling - Ein Singspiel von Wilderern und Habsburgern 20:00
22. Nov Maschek - Fake! - In Wahrheit falsch 20:00
23. Nov Maschek - Fake! - In Wahrheit falsch 20:00
24. Nov Reporter ohne Grenzen - Peter Klien 20:00
25. Nov Die Nibelungen 14:00
Die lange Nacht der Kolumnisten 20:00
26. Nov Die Nibelungen 14:00
Mayerling - Ein Singspiel von Wilderern und Habsburgern 20:00
28. Nov Die Nibelungen 15:30
Paaradox 20:00
29. Nov Reporter ohne Grenzen - Peter Klien 20:00
30. Nov Die Nibelungen 18:00

» Alle Kabaretts in Wien

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen

Ich finde es in Anbetracht, dass es sich hier um eine Vorstellung des Theaters der Jugend handelt (Parzifal) unglaublich, dass nirgendst aus ihrer homepage hervorgeht, wann die Vorstellung zu Ende ist und man die Kleinen abzuholen hat! Natürlich meldet sich auch am Telefon niemand!!
Bitte beenden sie dieses Mißstand!

, 14.02.2010 um 14:29
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen