1. Startseite
  2. Freizeit
  3. Feste & Feiertage
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Muttertag Text:

Geschenke zum Muttertag – Tipps für Muttertagsgeschenke

Wenn der traditionelle Blumenstrauß und die Einladung in ein feines Restaurant als Geschenk zum Muttertag ausgedient haben, wie dann Mamas Augen zum leuchten bringen? Muttertagsgeschenke einmal anders: Musik, Schiff, Wasser und Entspannung inspirieren zu tollen Ideen um Freude zu bereiten.

Mädchen reicht Mama ein Paket mit roter Schleife, Mutter blond breitet die Arme aus und freut sich
© Shutterstock | Geschenk für Mama

TIPP 6: Aus aktuellem Anlass: Schutzmasken in der Lieblingsfarbe schenken

Wieso denn auch nicht? Einen Strauß bunter Blumen kann ein jeder schenken, aber einen Strauß bunter Masken? Das ist nicht nur kreativ, sondern gleichzeitig auch nützlich und sorgt in der schweren Zeit zusätzlich für den einen oder anderen Lacher.

» Masken in allen Varianten gibt es hier zur Auswahl

TIPP 5: Einen Gutschein für einen Restaurantbesuch nach der Krise 

Erst ab 15. Mai ist die Gastronomie in Österreich wieder geöffnet - damit fällt eine Restaurantbesuch beim Lieblingsitaliener am Muttertag leider aus. Aber das Muttertagsmenü muss dadurch nicht abgesagt werden. Basteln Sie einen Gutschein für einen "verschobenen Muttertag" und führen Sie Ihre Mama nach dem 15. Mai schick zum Essen aus.

TIPP 4: 5-Sterne-Menü für zu Hause

Wer dennoch ein 5-Sterne-Menü für seine Mama kreiren möchte, dem steht nichts im Wege. Kaufen Sie alles für Ihr Hauben-Menü und servieren Sie es einfach bei sich zu Hause. Dekorieren Sie den Tisch passend zum Ehrentag der Mütter und laden Sie die Familie ein (bis zu 10 Personen ist dies ja ab 1. Mai durchaus möglich).

Wer übrigens kein Talent für's Kochen aufweist, kann zum Muttertag auch einfach ein Menü bestellen!

TIPP 3: Polaroids sind für die Ewigkeit

In unserer digitalen Zeit wird fast alles via Handykamera festgehalten, dadurch scheint dies auch nicht besonderes mehr, geschweige denn sind Fotos am Handy schnell gelöscht oder auf ewig in einen Ordner am PC verbannt.

Besorgen Sie sich für den Muttertag eine Polaroidkamera und knipsen Sie drauf los. So kann sich ein jeder ein Erinnerungsstück, in Form von kleinen Fotos, sofort mit nach Hause nehmen und der Muttertag in der Pandemie ist für immer in Farbe festgehalten.

» Polaroidkamera bestellen

TIPP 2, der Klassiker: Das Muttertagsgedicht

Wann haben Sie Ihrer Mutter das letzte Mal ein Gedicht geschrieben? Ist bestimmt schon lange her. Dann nutzen Sie die derzeitige Situation, holen Sie Ihre längst vergessenen Dichtkünste hervor und schreiben Sie ein Gedicht für Mama.

Pro-Tipp für die Talentierten: Wer ein Instrument spielen kann, könnte aus dem Gedicht auch gleich ein Lied für die Mama machen.

TIPP 1: Schenken Sie Zeit

Grundsätzlich ist egal was Sie schenken, solange Sie den Tag Ihrer Mutter widmen. Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Mama, verbringen Sie ein paar schöne Stunden mit Ihr. Ob diese nun zu Hause oder bei einem kleinen Spaziergang im Park miteinander verbracht werden ist nebensächlich. Speziell in der derzeitigen Situation ist gemeinsame Zeit sicherlich das schönste Geschenk, egal ob persönlich oder via Skype, Whatsapp und Co.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Startseite
  2. Freizeit