1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Essen & Trinken
  4. Restaurants
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Marie Schmidt
Restaurants Text: Marie Schmidt

Vegetarische Restaurants

Keine Lust auf Fleisch? Die stadt-wien.at präsentiert gute Alternativen für Vegetarier in Wien, vom kleinen take-away Bistro bis hin zum schicken Bio-Restaurant für besondere Anlässe: Deli Bluem, Xu's Cooking, Vollwert Restaurant Lebenbauer, Yamm, Tian.

Ein vegetarisches und veganes Buffet mit Tofu, Gemüse,..
© Zeets | Auch für einen Fleischesser können vegetarische Restaurants einen gewissen Reiz bieten.

Deli Bluem

Hamerlingplatz 2, 1080 Wien

"In angenehmen Farben, ohne aufdringliche Beschallung oder gezwungene Lounge-Atmosphäre, lädt dieses freundliche Bistro zum Verweilen ein. Kinder alles Altersstufen sind willkommen. Das Angebot an Speisen passt sich der Tageszeit an: morgens eher süss und vollkornig, mittags dann vitaminreich und farbenfroh" wird das Deli Bluem im 8. Bezirk von einem Gast beschrieben.

In diesem vegetarischen Restaurant gibt es Speisen nach dem Prinzip: natürlich, frisch, saisonal, biologisch, pflanzlich, köstlich.

Bistro und take away

Das Deli eignet sich sowohl zum gemütlich vor Ort schlemmen, als auch zum mitnehmen. Außerdem werden hier auch Koch-Workshops mit saisonalen Themen angeboten.

Im Lokal selbst kann man sich für eine Tellergröße entscheiden und drei bis vier der Hauptspeisen kombinieren. Zudem gibt es viele Suppen und dutzend verschiedene Nachspeisen. Die angebotenen Gerichte wechseln regelmäßig. Hier jedoch ein Beispiel:

WARME SPEISEN

  • Melanzani mit Safranjoghurt, Granatapfel, Pinienkernen und Basilikum
  • Quinoa mit Rotkohl, Datteln und Minze
  • Geröstete Pilze mit rotem Camargue Reis, Thymian und Zimt
  • Rote Linsen und Hirse mit Saisonobst, Spinat & Radicchio
  • Geschmorter Reigen von Saisonfrüchten  mit Rosmarin und Salbei
  • Pimenton Laibchen aus Erdäpfeln, Linsen, Karotten & Sonnenblumenkernen

SUPPEN

  • Kraftsuppe asiatisch
  • Kraftsuppe klassisch
  • Tagessuppe

DESSERTS

  • Brownies
  • Cremetörtchen
  • Affogati
  • Bananenbrot
  • Schokolaenmousse mit Orange
  • Kokos-vanille-Reistraum
  • Choco-chip Kekse
  • Rosmarin Choco-chip Kekse

Ein kleiner Teller bzw. das Tagesgericht kosten €6,50, der große Teller €10,50.

Yamm!

Universitätsring 10, 1010 Wien
Mo-Mi 8-23 Uhr, Do-Fr 8-1 Uhr, Sa 9-1 Uhr, So 9-15 Uhr

Das Yamm ist ein vegetarisches und veganes Restaurant gleich gegenüber von der Hauptuniversität. Das Besondere beim Yamm: Die Speisen darf sich jeder von Buffet aussuchen. Es ist genau beschriftet, welche Speisen vegetarisch, vegan, laktosefrei, glutenfrei, scharf oder kinderfreundlich sind. An der Kassa wird dann abgewogen und nach Gewicht bezahlt.

Gesund und schnell

Vor allem Studenten sind von diesem Restaurant angetan, da man schnell in der Mittagspause essen kann, ohne ewig auf den Kellner und die Zubereitung der Speisen zu warten. Die Getränke müssen zwar geordert werden, jedoch sind sie meist schon am Tisch, wenn man mit dem bezahlten Tablett zurückkehrt.

Im Yamm gibt es gesunde, ausgewogene Gerichte in einem sehr modernen und kreativen Interieur. Der Küchenchef ist Haubenkoch und erfindet regelmäßig neue Rezepte: Das Buffet besteht aus einer Vielfalt an Salaten, stets wechselnden Suppen, warmen Spezialitäten, Beilagen und wird abgerundet durch verschiedene Gewürze, Kerne, Dressings und Chutneys. Zum Abschluss gibt es außergewöhnliche Desserts.

Preise

Pro 100g zahlt man zwischen €1,90 (zum Frühstück) und €2,70 (Mittags- und Abendbuffet). Wer bei Yamm Speisen "To take away" holt, zahlt €2,50. Damit ist dieses Restaurant nicht ganz billig. Der Besuch lohnt sich trotzdem. Einerseits wegen der kreativen, innovativen Rezepte, zum anderen wegen der Hausphilosophie. Hier wird versucht mit Lebensmitteln verantwortlich umzugehen und nicht zu vergeuden.

Mehr interessante Restaurants in Wien

Tian

Himmelpfortgasse 23, 1010 Wien
Tian Bistro: Kunsthaus Wien, Weißgerberlände 14, 1030 Wien

Ein edel eingerichtetes, helles Lokal mit Kronleuchtern und kreatives, sorgsam angerichtetes Essen warten im Tian auf die Gäste. "Das Essen war außergewöhnlich, köstlich, ein Geschmackserlebnis, zum Immer-wieder-kommen. Service und Ambiente ebenfalls tadellos." schreibt ein Besucher auf Tripadvisor.

Haute Cuisine auf vegetarisch

Im Restaurant genießen die Gäste mittags leichte Tagesgerichte und die wöchentlichen Specials: Das kombinierbare TIAN light Mittagsmenü. Abends entführen die Gourmet-Menüs in 4, 6 oder 8 Gängen in aufregend sinnliche Geschmackswelten. Das "Tian experience taste" wurde bereits mit drei Hauben und einem Michelin-Stern im Jahr 2014 ausgezeichnet.

Auszug aus der Speisekarte

  • Erdäpfel-Sauerrahmsuppe mit Wachtelei
  • 3mal Schwarzer Peter: Schwarzwurzel, Schwarzkohl und schwarzer Trüffel
  • Basaltstein Ravioli mit Alba Trüffel und piemonteser Haselnüsse
  • Peanutbutter-Jelly: Topinambur - Erdnuss - Preiselbeere
  • Veganes Schokolademousse von der Otucan mit Passionsfrucht und Ceylon Zimt
  • Luftiges vom Sauerrahm mit Heidelbeeren und Lychees

Preise

Das Tian zählt zum hochpreisigen Segment. 

MITTAGESSEN

  • 2 Gänge Menü: €26.-
  • 4 Gänge Menü mit Weinbegleitung: €32.-
  • jeder weitere Gang: €8.-

ABENDESSEN

  • 4 Gänge Menü: €81.-
  • 4 Gänge Menü mit Weinbegleitung: €115.-
  • 6 Gänge Menü: €96.-
  • 6 Gänge Menü mit Weinbegleitung: €150.-
  • 8 Gänge Menü: €120.-
  • 8 Gänge Menü mit Weinbegleitung: €190.-

Die Preisangaben gelten pro Person. Pro Gedeck zahlt man €3.-

Im Restaurant genießen Sie mittags leichte Tagesgerichte und unser wöchentliches Special: das kombinierbare TIAN light Mittagsmenü. Lassen Sie sich abends mit unseren Gourmet-Menüs in 4, 6 oder 8 Gängen in aufregend sinnliche Geschmackswelten entführen. - See more at: www.taste-tian.com/restaurant/at/wien/

Xu's Cooking

Kaiserstraße 45, 1070 Wien

Das Xu's ist ein asiatisches Restaurant, das sich darauf spezialisiert hat, Fleisch und Fischgerichte vegetarisch nachzubilden. Manche schwören keinen unterschied zu echtem Fisch und Fleisch zu bemerken, im Xu's besteht aber vieles aus Tofu, Soja. Das XU's Cooking kocht ohne Glutamat, daher fühlt man sich im Nachhinein nicht träge oder müde.

Best of Sushi in Wien

Mittagsbuffet oder à la carte

Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) gibt es von 11:30 bis 14:30Uhr ein Mittags Menü mit pikanter Suppe oder Mini-Frühligsrollen oder Misosuppe. Außerdem einen gemischten Salat, eine Portion Reis und ein Dessert.

Als Mittagsmenü gibt es zum Beispiel:

  • Gebratener Reis mit Gemüse (ohne oder mit Ei*) € 5,20
  • Gebratene Nudeln mit Gemüse € 5,80
  • Knuspriges Huhn mit Wok-Gemüse € 6,80
  • Sojafleisch mit Maroni € 6,80
  • Hühnerfleisch süß-sauer mit Knoblauch € 6,50
  • Wok-Gemüse mit Tofu € 6,10
  • Tofubällchen süß-sauer € 6,10
  • Geräuchertes knuspriges Huhn auf Sojasprossen € 6,80

Auf dem Buffet gibt es täglich von 11:30 bis 15:00 Uhr eine große Auswahl verschiedener Vor- und Hauptspeisen, Suppen, Salate und Desserts. Hier findet man fast alles, was es auch auf der Speisekarte gibt und noch mehr. Am Buffet dürfen die Gäste so viel essen wie sie möchten. Getränke müssen jedoch extra bestellt und bezahlt werden.

Preise

Montag – Freitag:
Erwachsene € 6,90
Kinder unter 10 Jahren € 4,50
Samstag:
Erwachsene € 7,90
Kinder unter 10 Jahren € 5,50
Sonntag und Feiertag:
Erwachsene € 8,90
Kinder unter 10 Jahren € 6,50

Vollwert Restaurant Lebenbauer

Teinfaltstraße 3, 1010 Wien

Das Vollwert Restaurant Lebenbauer in der inneren Stadt bieten Fisch oder vegetarische Küche. Auf Wunsch können alle Speisen auch vegan zubereitet werden. Im Sommer lockt ein bezaubernder Gastgarten, aber auch im Winter ist das Nichtraucher-Lokal gut besucht. Die Qualität der Produkte und vitaminreiche Kost sind im Vollwert Restaurant der Hauptgedanke. Dazu kommt eine freundliche familiäre Atmosphäre: "Gleich beim Betreten des Restaurants wird man sehr herzlich von Fr. oder Hr. Lebenbauer stets mit einem Lächeln begrüßt und an den Tisch begleitet" schreibt ein Besucher auf Tripadvisor.

Kulinarische Höhepunkte im Herzen Wiens

Auch in diesem Restaurant wechselt die Karte öfter. Beispielsweise gibt es Gerichte wie:

  • Mangoscheiben und Avokado auf Limetten und Safranbalsamico
  • Spargelcremesuppe
  • Basensuppe mit Quinoa und Gemüse
  • Rosmarintofu auf Zucchini mit Quinoa ­Rübenterrine
  • Dinkel-Tortelloni mit Kräuterfülle und Gemüse
  • Seitan in Kastaniensoße mit Jungzwiebel und Gemüse-Couscous
  • Lachsmedaillon auf Spargel

Mittagsmenüs und Preise

Das Lebenbauer bietet drei Mittagsmenüs mit jeweils drei Gängen, darunter eines mit Fisch und zwei vegetarische. Die vegetarischen Menüs kosten € 12,80, das Menü mit Fisch € 14,80. Dazu gibt es eine exzellente Weinauswahl, hauptsächlich aus der Steiermark. Herr und Frau Lebenbauer beraten die Gäste gerne persönlich.

Für die Couverts zahlt man jeweils € 2,50. Das nimmt man bei so einem schönen Interieur aber gerne hin.

Weitere Restaurant-Tipps Wien

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle