1. Startseite
  2. Veranstaltungen
  3. Messen

Messe Tulln

Die Messe Tulln ist seit über 60 Jahren Schauplatz für nationale und internationale Aussteller. Heute ist die Stadtgemeinde in Niederösterreich der viertgrößte Messestandort Österreichs. Das Messegelände Tulln umfasst einen Außenbereich von 30.500 m² und neun Hallen mit einer Gesamtfläche von 54.000 m². Die alte Rundhalle wird im März 2020 als multifunktionale Donauhalle wiedereröffnet. Sie wird für Konzerte, Bälle, Tagungen und Firmenevents genutzt. Direkt angeschlossen findet man ein neues Messerestaurant Tulln.

Aktuelle Messen in Tulln:

Messe Tulln Anfahrt

Von Wien
Über die Donauufer-Autobahn Richtung St. Pölten, Ausfahrt A22 Richtung Krems und bei Tulln abfahren.

  • Aus dem Norden
    S5, A22, E59, Abfahrt Tulln
  • Aus dem Süden
    Über die Außenringautobahn A21, Abfahrt Altlengbach weiter auf B19
  • Aus dem Westen
    Über die Westautobahn A1, S33, S5 Richtung Wien, Abfahrt Tulln
    oder über die Westautobahn A1, Abfahrt St. Christophen, B19 Richtung Tulln

Anreise mit der Bahn
Vom Bahnhof Tullnerfeld und Bahnhof Tulln führt ein kostenloser Shuttlebus direkt zur Messe Tulln.

Parkplätze bei der Messe Tulln

An allen Zufahrtsstraßen informieren elektronische LED-Anzeichen über die aktuelle Parkplatzauslastung. Von den weiter entfernten SÜD-Parkplätzen steht ein kostenloser Shuttlebus zur Verfügung. Er fährt 30 Minuten vor und nach den Öffnungszeiten der Messe Tulln im 15-Minuten Takt.

Behindertenparkplätze sowie eine Stromtankstelle für Elektroautos befinden sich zwischen dem Eingang Süd und dem ÖAMTC Stützpunkt.