Österreich wählt! Bundespräsidentenwahl 2022

Aktueller Heizölpreis Rechner und Rohöl Preisentwicklung

Nachstehend erhalten Sie mit der Eingabe Ihrer PLZ die tagesaktuellen Heizölpreise in Ihrer Nähe, sowie die Preisentwicklung der letzten Monate als Chart sowie die allgemeine Preisentwicklung beim Rohöl.

Heizöl EL ist ein hochwertiger, genormter Brennstoff. EL steht für Extra Leichtflüssig. Dieses Heizöl wird in erster Linie in privaten Haushalten verwendet. Daneben gibt es auch schweres Heizöl, das überwiegend in der Industrie eingesetzt wird.

Heizöl gewann in Österreich erst nach dem zweiten Weltkrieg an zunehmender Beliebtheit. Grund dafür war der ansteigende Anteil an Energieversorgungsbedarf. Der durchschnittliche jährliche Zuwachs betrug im Zeitraum von 1948 bis 1962 jährlich etwa 15,5 Prozent. Im Jahr 1962 wurden bereits 16 Prozent des Energieverbrauches durch Heizöl gedeckt.

Je nach Region unterscheiden sich die aktuellen Heizölpreise für Österreich. Teilweise sogar um einige Euro pro Liter. Weitere Seiten die bezüglich der Preise für Heizöl zuverlässig Up-to-Date sind:

Heizölsorten

Durch die ÖNorm C 1109 sind die sich auf dem Österreichischen markt befindlichen Heizölsorten streng normiert. Unterschiede gibt es damit nicht hinsichtlich der Qualität, nur bezüglich des Schwefelgehaltes und der Additive (zugesetzten Wirkstoffe) die sich im Öl befinden.

Gut zu wissen: Alle Heizölsorten sind problemlos miteinander mischbar! Verbraucher sollten jedoch beachten, dass sich die spezifischen Heizöleigenschaften verändern, wenn unterschiedliche Sorten miteinander vermischt werden.

Günstige Alternative zu Heizöl?

Die günstigere Alternative zu Gas ist immer noch das Heizöl. Die Gaspreise sind in Kontinentaleuropa an die Heizölpreise gekoppelt, dadurch steigen diese zeitlich versetzt zu den Preisen von Heizöl. Dahingehend bleibt Heizöl auch in Zukunft die günstigste Variante zu Gas, denn wer mit Öl heizt muss, durch die Heizölpreisnotierungen Europas, nach wie vor weniger Tief in die Tasche greifen als andere.

Heizöl erweist sich ebenfalls im Vergleich zu Erdgas als der weitaus günstigere Brennstoff. Moderne Ölheizungen haben viele Vorteile gegenüber den anderen Alternativen.

Ölpreis: Preisentwicklung bei Rohöl

Aus dem nachfolgenden Diagramm können Sie den aktuellen Rohölpreis des laufenden Jahres ablesen (diese Linie ist natürlich nicht vollständig, da das Jahr noch nicht abgeschlossen ist).

Der Rohstoff Rohöl ist der mit Abstand wichtigste Energieträger der Welt und der Ölpreis spielt somit eine gewichtige Rolle für Industrie und Wirtschaft sowie deren Entwicklung. Rohöl dient, neben seiner primären Rolle als wichtigster Energieträger, auch als unabdingbarer Grundstoff zur Herstellung von Kunststoffen und wird bei der Herstellung von Kosmetika und Medikamenten eingesetzt.

Beim Ölpreis handelt es sich um einen der wichtigsten Werte der internationalen Rohstoffmärkte. Das Angebot an Rohöl ist jedoch begrenzt und kann nicht weiter gesteigert werden, da es vor allem in den letzten Jahren immer schwerer geworden ist, neue Ölvorkommen zu finden und zu erschließen. Da das Angebot an Rohöl also begrenzt ist, die Nachfrage aber stetig ansteigt, nimmt auch der Ölpreis kontinuierlich zu. Dadurch wird konsequenterweise die internationale Wirtschaftsentwicklung stark vom Ölpreise beeinflusst.

Die für Europa wichtigste Rohölsorte ist Brent, die ihren Namen von dem Nordsee-Ölfeld erhalten hat, wo sie gefördert wird. Bei Brent handelt es sich um eine besonders leichte Rohölsorte, die von der Nordsee aus über eine Unterwasserpipeline zum Ölterminal Sullom Voe auf Mainland, Shetland geleitet wird. Von dort aus wird das Rohöl mit Tankern weiter verschifft.