1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
  4. Wintersport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Wintersport

Eislaufplätze in Wien - Eislaufen kann man draußen wie drinnen

Eislaufplätze sind in Wien bei Kindern wie Erwachsenen äußerst beliebt. Kein Wunder, denn die Kombination von Bewegung und Spaß lässt Glücksgefühle aufkommen! Je nach Wetter kann man sich entscheiden, ob man draußen oder drinnen eislaufen möchte. Eine Vielzahl von verschiedenen öffentlichen Eislaufplätzen bietet ein variantenreiches Programm. Wo es sich in Wien gut Eislaufen lässt, lesen Sie hier!

Menschen auf einem Eislaufplatz bei Nacht
© wien.gv.at | Eislaufen am Rathausplatz

Eislaufplatz Wiener Eislaufverein

Adresse: Lothringerstraße 22, 1030 Wien
Telefon: +43 1 713 63 53
Verkehrsanbindung: U4 Stadtpark

Angebot und Service

Auf den 6000 m² und somit auf einem der größten Freiluft-Eislaufplätze der Welt, lässt es sich nach Herzenslust Schlittschuhlaufen.

Der Wiener Eislaufverein wartet außerdem mit einem vielfältigen Angebot auf: Schlittschuh-Verleih, Kinderkurse, Eistanzkurse, Seniorenlaufen, Partnerabende, sowie Tanzabende und sogar private Eislehrer werden angeboten.

Wer möchte, kann die Arena und die WEV-Eishalle (400 m²) auch für Eishockey, Eisstockschießen, Betriebs- oder Geburtstagsfeiern mieten.

Der Wiener Eislaufverein wurde übrigens im Jahr 1867 gegründet.

Öffnungszeiten (Oktober bis März)

Tag

Uhrzeit

Montag

09:00 - 20:00 Uhr

Dienstag-Freitag:

09:00 - 21:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag:

09:00 - 20:00 Uhr

24.12. & 31.12.

09:00 - 15:00 Uhr

01.01

10:00 - 20:00 Uhr

Preise im Wiener Eislaufverein

Einzelkarten

Montag - Samstag

Sonn- und Feiertag

3 - 5 Jahre

EUR 3,00

EUR 3,50

6 - 17 Jahre

EUR 6,00

EUR 6,50

Erwachsene ab 18 Jahre

EUR 7,00

EUR 8,00

Studenten, Präsenzdiener, Polizei sowie Behinderte - nur gegen Vorlage eines gültigen Ausweises

EUR 6,00

EUR 6,50

Bundesbedienstete - nur gegen Vorlage eines gültigen Ausweises (Mo. bis Fr. nur ab 16:00)

EUR 4,50

Senioren von 9:00 - 13:00 Uhr

EUR 5,50

EUR 5,50

2 Stunden vor Betriebsschluss (außer Partnerabend / Veranstaltungen)

EUR 3,50

EUR 3,50

Besucherkarte

EUR 1,00

EUR 1,00

Tagesgarderobe (betreut)

EUR 1,00

EUR 1,00

Gruppen

Gruppenangebote

Preis

1 Erw. + 1 Kind (3 - 5 J.) (Mo - Sa), jedes weitere Kind (3 - 5 J.) EUR 2,00

EUR 9,00

1 Erw. + 1 Kind (3 - 5 J.) (So + Feiertag), jedes weitere Kind (3 - 5 J.) EUR 2,50

EUR 10,50

1 Erw. + 1 Jugendl. (6 - 17 J.) (Mo - Sa), jeder weitere Jugendl. (6 - 17 J.) EUR 4,50

EUR 11,50

1 Erw. + 1 Jugendl. (6 - 17 J.) (So + Feiertag), jeder weitere Jugendl. (6 - 17 J.) EUR 5,00

EUR 13,00

Partnerabend = Zwei Personen zum Preis von einer Freitag ab 17:00 (außer an Feiertagen)

EUR 7,00

Gruppentarif ab 5 Personen (pro Person)

EUR 5,50

Blockkarten

5er Blöcke 2014/2015 

Chipkarteneinsatz EUR 5,00

3 - 5 Jahre

EUR 14,50

6 - 17 Jahre

EUR 25,50

ab 18 Jahre

EUR 30,00

Saisonkarten

Saisonkarten 2014/2015 

Chipkarteneinsatz EUR 5,00 und Verbandsgebühr EUR 1,90

bis 17 Jahre (gültig zu allen Laufzeiten)

EUR 189,00

ab 18 Jahren (gültig zu allen Laufzeiten)

EUR 235,00

Jugend-Wochentagskarte (gültig bis 17 Jahre, von Mo - Sa nur an Werktagen)

EUR 107,00

Eislaufplatz Eisring Süd, Sportanlage Windtenstrasse

Adresse: Windtenstraße 2, 1100 Wien
Tel.: +43 1 604 44 43
Verkehrsanbindung: S1 und S3 Matzleinsdorferplatz > Straßenbahn Linie 1, Autobus 15 A und 65 A

Angebot und Service

Einen Eislaufplatz unter Dach und einen zweiten unter freiem Himmel, beide in der Größe eines Eishockeyfeldes (30 x 60m) bietet die Sportanlage Windtenstraße auf dem ehemaligen Eisring Süd. Hier trainieren auch Eishockey-Hobbymannschaften und die Profis, wie die Junior Capitals, oder die Stadtliga. Erstklassige

Eisbedingungen sind gewährleistet, denn jeweils um 12.30 und um 15.30, sowie nach Bedarf, wird die Eisfläche neu aufbereitet und kann aufs Neue spiegelglatt befahren werden. Eislaufschuhe können beim Verleih ausgeborgt werden, bis Größe 28 sogar gratis.

Am Sonntag gibt es von 15:30 bis 19:00 Uhr für die ganze Familie eine Eisdisco.
Vor Ort steht auch ein hauseigener Parkplatz zur Verfügung.

Öffnungszeiten (23.10.2016 – 12.3.2016)

Freifläche (wetterabhängig): täglich
Eishalle: nur an Samstag, Sonn- und Feiertag

Tag

Uhrzeit

Montag-Donnerstag:

08:00 - 18:00 Uhr

Freitag:

08:00 - 20:00 Uhr

Samstag, Sonn- und Feiertag:

10:00 - 20:00 Uhr

Preise am Eisring Süd

Montag-Freitag/ Samstag, Sonn- und Feiertag

Tageskarte
Erwachsene: € 7,50/ € 8,50
Jugendliche (15-18 Jahre): € 6,-/ € 7,-
Kinder (3-14 Jahre): € 3,-/ € 3,50
Kinder unter 3 Jahren: gratis
Präsenzdiener € 5,-
Ermäßigt: € 6,- (für Pensionisten, Studierende, Behinderte - Ausweis nicht vergessen!)

Abendkarte (Mo-So ab 2,5 Std. vor Betriebsschluss)
Erwachsene: € 5,-
Jugendliche: € 4,-
Kinder: € 2,-

10er Block
Erwachsene: 10er Block € 70,-
Jugendliche: € 55,-
Kinder: € 25,-

Saisonkarte
Erwachsene: € 240,-
Jugendliche: € 175,-
Kinder: € 135,-

Familienkarte

1 Erwachsener & 1 Kind: € 9,50/ € 10,50
1 Erwachsener & 2 Kinder: € 11,-/ €12,-
2 Erwachsene & 1 Kind: € 15,-/ € 17,-
2 Erwachsene & 2 Kinder: €16,50/ € 19,-

Eislaufplatz Kunsteisbahn Engelmann

Adresse: Syringgasse 6-8, 1170 Wien
Tel.: +43 1 405 14 25
Verkehrsanbindung: U6 Alserstraße, Linie 43 Palffygasse

Service und Angebot

Auf der Kunsteisbahn Engelmann dreht man tatsächlich über den Dächern Wiens seine Runden. Hoch oben kann man auch verschiedene Kurse für Kinder und Erwachsene, sowie Tanz- und Eishockeykurse in Anspruch nehmen. An Freitagen ab 17:30 gibt es außerdem eine Eisdisco.

Alles, was man für dieses Freizeitvergnügen braucht, kann man im Skate Shop vor Ort erwerben oder ausborgen. Nach dem sportlichen Spaß - oder zwischendurch - gibt es im Buffet Restaurant auch die Möglichkeit sich etwas Kulinarisches gönnen.

Die Kunsteisbahn kann man auch für Feiern oder andere Events mieten.

Öffnungszeiten (Oktober bis März)

Tag

Uhrzeit

Montag:

09:00 - 18:00 Uhr

Dienstag, Donnerstag und Freitag:

09:00 - 21:30 Uhr

Mittwoch, Samstag, Sonn- und Feiertag:

09:00 - 19:00 Uhr

Preise in der Kunsteisbahn Engelmann

Montag-Freitag/ Samstag, Sonn- und Feiertag

Tageskarte
Erwachsene € 7,50/ € 8,50
Kleinkinder (3-6 Jahre) € 2,50/ €3,50
Kinder/Jugendliche (7-18 Jahre) € 6,-/ € 7.-
Pensionisten € 6,-
Behinderte (mit Ausweis) € 5,-/ € 5,50
Präsenzdiener (mit Ausweis) € 6,50

Abendkarte (ab 2,5 Std. vor Betriebsschluss)
Erwachsene € 5,50/ € 6,50
Kleinkinder (3 - 6 Jahre) € 2,-/ € 2,50
Kinder/Jugendliche (7 - 18 Jahre) € 4,50/ € 5,-

Specials
Freitag ab 17:30 Uhr EISDISCO: € 6,50
Dienstag ist DAMENTAG: € 6,- (Tageskarte)
Donnerstag ab 18:00 Uhr PÄRCHENTAG: € 7,50 (außer Feiertags)

Saisonkarte
Erwachsene: € 235,- (ab Weihnachten: € 115,-)
Jugendliche: € 185,- (ab Weihnachten: € 90)

Garderobekästchen für die Saison
mit Saisonkarte € 30,-
ohne Saisonkarte € 40,-

Familienkarte (Samstag, Sonn- und Feiertage)
1 Elternteil + 1 Kleinkind (3 - 6 Jahre) € 9.50
für jedes weitere Kleinkind € 3.-
1 Elternteil + 1 Kind (7-12 Jahre) € 13.50
für jedes weitere Kind € 5.-

Vorverkaufskarte (im Wert von € 35,-): € 30,-

Geschichte der Kunsteisbahn Engelmann

Schon 1868 wurde hier durch Wasseraufspritzen eine Eisfläche angelegt. Drei Jahre später erhielt Herr Engelmann den Gewerbeschein für das Benutzen des Eislaufplatzes.

Der Verein Kunsteisbahn Engelmann wurde aber erst 1907 gegründet. 1909 errichtete Eduard Engelmann schließlich die erste Freiluft - Kunsteisbahn der Welt. Die Eisfläche umfasst seit 1932 3000 m². Es gibt übrigens sogar den Begriff des Engelmannschen Stils der Wiener Schule des Eiskunstlaufes!

Eislaufplatz Wiener Eistraum

Adresse: Wiener Rathausplatz,1010 Wien
Tel.: +43 1 40 900 40
Kontakt: info@wienereistraum.com
Verkehrsanbindung: U2 Rathaus

>> Mehr zum Wiener Eistraum am Rathausplatz

Angebot und Service

Der gesamte Rathausplatz und sein Park werden in ein Eisparadies mit einer Eisfläche von 4000 m² verwandelt! Über einen verschlungener Pfad (7000 m²) kann man den Rathauspark erkunden - die dekorierten und illuminierten Zweigen der Parkbäume machen dies zum unvergesslichen Erlebnis.

Schlittschuh- und Helmverleih, sowie Garderobenkästchen stehen vor Ort zur Verfügung.

Für Eisstockschützen gibt es mehrere Bahnen mit insgesamt 750 m². Im Gastronomie-Zelt können sich die Besucher aufwärmen und kulinarisch verwöhnen lassen.

Kinderprogramm: Wöchentlich ist ein Nachmittag für das Kinderprogramm reserviert (freier Eintritt!).

Angebot: Grundkenntnisse, aber auch Eiskunstlauf oder Figuren können erlernt werden. Es gibt Spiele am Eis, einen Slalom, Hindernisparcours und vieles mehr.

Öffnungszeiten 27.12.2016 - 12.03.2017

vom 27.12.2016 bis inkl. 18.01.2017 von 10:00 - 21:00 Uhr
am 31.12.2016 und 01 01.2017 sowie vom 19.01. - inkl. 23.01.2017 kein Betrieb!
am 24.01.2017 von 17:00 - 22:00 Uhr (Gratis Eislaufen)
vom 25.01.2017 - inkl. 12.03.2017 von 09:00 - 22:00 Uhr

Preise für den Wiener Eistraum

Tageskarte
Erwachsene € 6,50
Kinder (ab Jahrgang 2002) € 4,50
Senioren (ab Jahrgang 1956): € 4,50
Last-Minute (ab 20:30 Uhr): € 3,-
Familien (2 Erwachsene + 1 Kind oder 1 Erwachsener + 2 Kinder): € 15,-
jedes weitere Kind: € 4,-
Saisonkarte (inkl. 1x Schlittschuhschleifen)
Erwachsene € 60,-
Kinder und Senioren € 35,-
Gruppen (ab 10 Personen)
Erwachsene: € 5,50 /Person
Kinder (bis 14 J.): € 4,- /Person

Eislaufplatz Wiener Stadthalle

Adresse: Vogelweidplatz 14, 1150 Wien
Tel.: +43 1 981 000
Verkehrsanbindung: U6 Burggasse-Stadthalle, U3 Schweglerstraße, Straßenbahn 6, 9, 18, 49

Service und Angebot

In der Wiener Stadthalle wird die Halle C in einen großen Eislaufplatz verwandelt. Hier können Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, sowie für Eistanz gebucht werden.

Im Restaurant ist mit mexikanischen Spezialitäten für den kulinarischen Genuss gesorgt. Jeden Samstag ab 16:00 Uhr gibt es übrigens eine Eisdisco! Parkmöglichkeiten: Stadthallen-Garage und Märzpark-Garage

Öffnungzeiten: 23.10.2016 - 12.03.2017

Tag

Uhrzeit

Mo, Di, Do:

10:00 - 16:45 Uhr

Di, Fr:

12:00 - 16:45 Uhr

Sa:

10:00 - 19:00 Uhr

So und Feiertag:

10:00 - 16:45 Uhr

Achtung: Während schulfreier Tage und Ferien gelten geänderte Öffnungszeiten laut Aushang!

Preise am Eislaufplatz Wiener Stadthalle

Montag-Freitag / Samstag, Sonn- und Feiertag

Tageskarte
Erwachsene: € 7,50/ € 8,50
Jugendliche (15-18 Jahre): € 6,-/ € 7,-
Kinder (3-14 Jahre): € 3,-/ € 3,50
Kinder bis 3 Jahre: gratis
Präsenzdiener: € 5,-
Ermäßigt: € 6,- (für Pensionisten, Studierende, Behinderte - Ausweis nicht vergessen!)

10er Block
Erwachsene: € 70,-
Jugendliche (15-18 Jahre): € 55,-
Kinder (3-14 Jahre): € 25,-

Saisonkarte

Erwachsene: € 240,-
Jugendliche (15-18 Jahre): € 175,-
Kinder (3-14 Jahre): € 135,-

Familienkarte

1 Erwachsener & 1 Kind: € 9,50/ € 11,-
1 Erwachsener & 2 Kinder: € 10,50/ € 12,-
2 Erwachsene & 1 Kind: € 15,-/ € 16,50
2 Erwachsene & 2 Kinder: €17,-/ € 19,-

Eislaufplatz Albert-Schultz-Eishalle

Adresse: Attemsgasse 1, 1220 Wien
Tel.: +43 1 204 85 80
Verkehrsanbindung: U1 Kagran

Service und Angebot

Die gesamte Anlage umfasst eine Eisarena, eine kleine Eishalle, eine Freilufteisbahn, eine Kegelbahn und ein Buffet-Restaurant.

Dadurch finden dort nicht nur zahlreiche Eissportvereine (Eishockey, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf) Platz, sondern auch das eislaufbegeisterte Publikum: ab Oktober kann es in der Halle und ab Dezember auch auf der Freiluftbahn seine Runden drehen.
Einen Schlittschuh-Verleih gibt es vor Ort.

Kursangebot (für Kinder, 4-16 Jahre): Anfänger, Fortgeschrittene, Eisschnelllauf, Eishockey. Am Samstag gibt es für Kinder und ihre Eltern von 16:00 bis 17:30 Uhr eine Eisdisco.

Öffnungszeiten: 01.10.2016 - 26.03.2017

Publikumseislaufen:

Tag

Uhrzeit

Mittwoch

13:00 bis 17:00 Uhr

Samstag

13:00 bis 16:45 Uhr

Samstag (Eisdisco)

17:00 bis 20:00 Uhr

Sonntag, Feiertag

09:00 bis 17:00 Uhr

01.11.2016 - Allerheiligen

09:00 bis 17:00 Uhr

08.12.2016 - Mariä Empfängnis

09:00 bis 17:00 Uhr

24.12.2016 - 08.01.2017 - Weihnachtsferien

09:00 bis 17:00 Uhr

ausgenommen Samstage

09:00 bis 20:00 Uhr

24.12., 31.12.2016 u. 01.01.2017

geschlossen

06.02. - 12.02.2016 - Semesterferien

09:00 bis 17:00 Uhr

ausgenommen Samstag, den 11.02.

09:00 bis 20:00 Uhr

Schuleislaufen

Tag

Uhrzeit

Montag (nur 22. Bezirk)

08:00 bis 13:00 Uhr

Dienstag

08:00 bis 13:00 Uhr

Freitag

08:00 bis 13:00 Uhr

Senioreneislaufen: Mi: 9-12:00 Uhr

Preise in der Albert-Schultz-Halle

Tageskarte

Werktags

Samstag, Sonntag, Feiertag

Erwachsene

€ 7,00

€ 8,00

Jugendliche (15 – 18 Jahre mit Ausweis)

€ 5,00

€ 6,00

Kinder (3 – 14 Jahre mit Ausweis, bis 3 Jahre gratis)

€ 3,00

€ 4,00

Begleitkarte ohne Eislaufschuhe

€ 1,50

€ 1,50

Pensionisten, Studenten, Menschen mit Behinderung

€ 4,00

€ 5,00

Präsenzdiener, Zivildiener

€ 4,00

€ 5,00

Gruppen- und Familienkarte

Tageskarte

Werktags

Samstag, Sonntag, Feiertag

1 Erwachsener 1 Kind, jedes weitere Kind € 2,00

€ 7,50

€ 9,00

2 Erwachsene 1 Kind, jedes weitere Kind € 2,00

€ 12,00

€ 14,50

Gruppen Privatschulen/Horte/Kindergärten bis 10 Kinder

€ 2,00

-

Gruppen Privatschulen/Horte/Kindergärten ab 10 Kinder

€ 1,50

-

Kautionen
Kaution für Eintrittskarte - € 2,00      
Kaution für Kästchenschlüssel - € 15,00      
Die Kaution wird nach der Rückgabe von Eintrittskarte/Kästchenschlüssel wieder ausgehändigt.

Kästchenmiete
Monatlich - € 20,00      
Ganze Saison - € 110,00      
Schlüsselkaution - € 15,00

Zur Geschichte der Albert-Schultz-Eishalle

Die Albert-Schultz-Eishalle wurde 1995 von der Gemeinde Wien für die Eishockey-Weltmeisterschaft 1996 der Gruppe A erbaut. Benannt wurde sie nach Albert Schultz, dem Bezirksvorsteher der Donaustadt in den Jahren 1981 bis 1993.

Eislaufen an der Alten Donau

Wenn die Temperaturen unter Null Grad fallen und dort über längeren Zeitraum bleiben, dann werden auch die natürlichen Wasserflächen zu Eis. Die Alte Donau ist in Wien einer der beliebtesten Natureislaufplätze der Stadt.

1,5 km² Eisfläche stehen den Eisläufern, Eishockeyspielern und allen anderen am Eis zur Verfügung. Am Besten gelangt man zwischen Reichsbrücke U1 und U6 Station Neue Donau aufs Eis.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit