1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Urlaub & Reisen
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Skiurlaub

Zauberberg - das Skigebiet am Semmering

Der Zauberberg ist vor allem für winterliche Ausflüge mit der ganzen Familie der Hit. Das Skigebiet am Hirschenkogel, Semmering, ist gut überschaubar und bietet doch für jeden Schwierigkeitsgrad ansprechende und abwechslungsreiche Pisten, eine Rodelbahn, einen Split-Park für Snowboarder und Freeskier - und vor allem Nachtbetrieb - nur eine Stunde von Wien entfernt.

Zauberberg am Semmering

Der Zauberberg am Semmering ist nur eine gute Fahrstunde per Auto von Wien entfernt. Doch nicht nur wegen der guten Erreichbarkeit erfreut sich der Hirschenkogel größter Beliebtheit. Der Zauberberg ist vor allem für winterliche Ausflüge mit der ganzen Familie der Hit.

Das Skigebiet ist gut überschaubar und bietet doch für jeden Schwierigkeitsgrad ansprechende und abwechslungsreiche Pisten mit der Länge von insgesamt 14 Kilometern. Für die ganz kleinen Skifahrer steht am Fuße des Zauberbergs gratis ein Kinderareal mit Teppichlift zu Verfügung, die Familienabfahrt macht dann den Einstieg auf das freie Pisten Skifahren leicht möglich und steigern kann sich dann jeder über die roten, mittelschwierigen Pisten, wie der FIS-Weltcup-Piste bis zur schwarzen, schweren Abfahrt über den Diamond-Piste Osthang.

Für Snowboarder und Freeskier gibt es einen heißen Split-Park zum Austoben und Ausprobieren der gewagtesten Tricks. Und wer nach einem vollen Skitag am Zauberberg noch immer nicht genug hat, der setzt ihn des Abends fort. Von 18 bis 21 Uhr, Donnerstag bis Samstag bis 22 Uhr, nehmen die Liftanlagen aufs Neue den Betrieb auf und 13 Kilometer beleuchtete und frisch präparierte Pisten bieten sich für ein Skivergnügen der Sonderklasse an.
Und wer sich mal einen Spaß auf der Rodel gönnen will, nimmt die Gondelbahn und saust auf der Erlebnis-Rodelbahn per Schlitten den Zauberberg hinab zur Talstation - eine lustige Abwechslung für groß und klein.

Ein bestens sortierter Skiverleih bietet für jeden Bedarf die notwendige Ausrüstung. Ist eine Reparatur an Ski oder  Snow-Board nötig, so kann der Schaden in kürzester Zeit behoben werden und das Vergnügen im Schnee nach minimaler Unterbrechung wieder aufgenommen werden. Will jemand sein Können am Ski oder Snowboard noch mit fachkundiger Betreuung aufbessern oder den letzten Schliff zur Perfektion versetzen, so stehen auch stundenweise Skilehrer zu Verfügung. Dass man einen Skikurs am Zauberberg besuchen kann, ist selbstverständlich.

Die gastronomischen Betriebe bieten beste Verköstigung und freundliches Service. In den Hütten und Wirtshäuser an den Hängen des Zauberberg werden alle Gäste in gemütlichen Stuben oder auf Terrassen mit überwältigendem Panoramablick herzlich empfangen und mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt. In der Zauberbar am Zauberberg, direkt neben der Kabinenbahn, kann man fein verschnaufen oder den Skitag mit Spaß beim Après Ski ausklingen lassen.

Jede Saison überrascht der Zauberberg mit attraktiven Neuigkeiten, zahlreiche Events werden abgehalten. – Am Zauberberg ist immer was los – der Besuch lohnt sich!

Bildnachweis: Zauberberg, Semmering – Hirschenkogel, Bergbahnen Gesellschaft m.b.H. Foto: Markus Merz, Philipp Wiedhofer, Peter Wurzinger, Franz Zwickl

Weitere Informationen unter:
www.zauberberg.at

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit