1. Stadt Wien
  2. Wien
  3. Märkte
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
Märkte Text: Melanie Gerges

Mottomarkt am Naschmarkt

Von 5. bis 7. April wird der Naschmarkt erweitert: auf 25 Ständen zeigt der erste Mottomarkt  künftig ein Mal im Monat Delikatessen zu einem ausgewählten Thema. Begonnen wird mit Wiener Schmankerln.

Obst- und Gemüsestände am Naschmarkt
© Hackner | Ein Mal im Monat soll der Naschmarkt einen themenbezogenen Bereich bekommen

Direkt neben dem Naschmarkt an der Rechten Wienzeile entlang soll künftig ein Mal im Monat ein Mottomarkt stehen. Geplant ist der Markt derzeit von April bis Oktober, jeweils von Donnerstag bis Samstag. Geöffnet haben die themenbezogenen Stände jeweils von 8 bis 18 Uhr.

Wiener Schmankerl als erster Mottomarkt

Gestartet wird mit dem Thema „Wiener Schmankerl“, die Stände verkaufen demnach ausschließlich Wiener Produkte. Mit dabei sind unter anderem:

  • Biere von Ottakringer
  • Süßigkeiten von Kammerer
  • Senf- und Essigspezialitäten von Mautner Markhof
  • Krapfen von Groissböck
  • Fleischbrotaufstrich im Glas und Sirupe von der Einmacherin
  • Honig vom Wiener Imkerlandesverband
  • Obst und Obstsäfte vom Schottenhof
  • Zuchtpilze von Hut und Stiel
  • Schneckenragout vom Schneckenhof Gugumuck
  • Gemüse, Obst und Obstsäfte vom Schottenhof
  • Seifenprodukte von Machma

Musikalische Unterstützung bekommt das Markttreiben von den Wiener Bands 16er Buam und Zuckergoscherl. Weitere Mottomärkte sind für die nächsten Monate bereits geplant. Die kommenden Mottos sind voraussichtlich:

  • "Muttertag" (11. Mai bis 12. Mai)
  • "Vatertag" (7. Juni bis 9. Juni)
  • "Kinder und Freizeit" (5. Juli bis 7. Juli)
  • "Niederösterreich" (2. August bis 4. August)
  • "Erntedank" (6. September bis 8. September)
  • "Hallo-Wien" (4. Oktober bis 6. Oktober)

Interessierte können sich für einen Standplatz bei der Magistratsabteilung 59 bewerben.Mehr Informationen erhalten sie unter der Telefonnummer des Marktservice +43 1 4000-59210.

Lesen Sie mehr zu den Wiener Märkten und Flohmärkten.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien