1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Horoskop
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren

Jahreshoroskop Widder 2018

Mit Zuversicht und Vertrauen schaffen Sie heuer auch herausfordernde Situationen und können gestärkt daraus hervorgehen.

Widder, Aries, Bélier, Zeichnung
© Hans Jürgen Krahl/ Dollarphotoclub | Sternzeichen Widder 21.3. – 19.4.

Allgemeines zum Tierkreiszeichen Widder

Das Prinzip des Widder ist das Kämpfertum, der kraftvolle Einsatz für die Erreichung persönlicher Ziele, die Durchsetzung des eigenen Willens, um die eigene Existenz zu erhalten und zu schützen. Weiters zeichnet Widder-Menschen der Mut aus, auch Unangenehmes auszusprechen, der Schutz und die Verteidigung Schwächerer, Ehrlichkeit und Spontaneität. 

Dafür ist eine Eigenschaft erforderlich, die Aggression. Aggression, lat. aggredere, bedeutet „auf etwas zugehen“. Die vitale Kraft und Tatbereitschaft der Widder-Geborenen wurzelt in diesem Bedürfnis: Auf die Dinge zugehen, sie anpacken, etwas aus ihnen machen. Widder lassen deshalb Einschränkungen nicht gerne gelten. Sie kämpfen dagegen an, bis Sie den Erfolg haben, den Sie sich wünschen.

Saturn im Spannungsaspekt zur Widder-Sonne 

Betrifft besonders Widder-Geborene von 21.3. bis 1.4.

Heuer kann es vorkommen, dass Sie an manchen Tagen denken, alles hätte sich gegen Sie verschworen. Die Zeichen stehen zeitweise auf Widerstand und es kann sein, dass Sie am liebsten alles hinwerfen würden. Doch das lassen entweder die Umstände nicht zu, oder  Sie fühlen sich verpflichtet, vielleicht sogar gezwungen, weiterzumachen, obwohl Sie nichts lieber hätten als Ihre Ruhe.

Vielleicht fühlen Sie sich schon längere Zeit überlastet, und jetzt ist der Punkt gekommen, wo Sie merken, so kann es nicht weitergehen. Vielleicht haben Sie aber ein schlechtes Gewissen bei dem Gedanken, einiges an Arbeit und Verpflichtung ruhen zu lassen oder abzugeben. Doch jetzt sollten Sie gut für sich sorgen und auf Ihre Kapazitäten achten, damit Sie sich nicht überfordern.

Unter der Saturnenergie geht es darum, sich bewusst zu machen, welche und wieviel der täglichen Anforderungen Sie wirklich gern erfüllen. Sollten Sie merken, dass Sie im Grunde schon länger überlastet sind, wäre es günstig, wenn Sie auf die Signale Ihres Körpers hören und ihm die notwendige Erholung gönnen, damit er nicht mit  Schwäche oder Erschöpfungszeichen reagieren muss.

Immer wieder einmal erleben wir, dass es im Leben Zeiten gibt, in denen die Herausforderungen in den Himmel zu wachsen scheinen. Vielleicht bekommen Sie einen neuen Vorgesetzten, der mehr von Ihnen erwartet als der alte. Oder eine Kollegin wird krank und Sie müssen über längere Zeit ihre Arbeit mit übernehmen. Vielleicht stehen Sie mitten im Hausbau und wissen nicht mehr, wie Sie neben Ihrem Beruf und der Familie auch noch dieses Projekt schaffen sollen. Das sind ein paar Beispiele für die Aufgaben, die in Saturn-Zeiten auf Sie zukommen können.

Die Anstrengung muss aber nicht immer durch äußere Ereignisse und Umstände verursacht werden. Auch innere, seelische Prozesse können viel Energie verbrauchen. Denn jetzt geht es im Eigentlichen um das Thema, Ihre Grenzen zu finden. Was alles, das Sie tun oder erleben, passt wirklich zu Ihrer Persönlichkeit? Neigen Sie dazu, ganz selbstverständlich viel Verantwortung zu übernehmen? Kann man Ihnen alles aufhalsen? Sagen Sie ungern Nein, wenn jemand mit einem Anliegen kommt? Dann ist jetzt die Gelegenheit, Ballast abzuwerfen und auch einmal „Stopp“ zu sagen.

Umgekehrt kann es jetzt darum gehen, Ihre eigenen Projekte, Ziele oder Bedürfnisse durchzusetzen. Wenn die Umwelt Ihnen mit Widerstand begegnen sollte, was in dieser Zeit möglich ist, dann kann es unter Umständen notwendig sein, sich nicht von Ihren Vorhaben abbringen zu lassen. Manchmal braucht man einen langen Atem und muss kämpfen, um das, was einem wichtig ist, zu erreichen. Hier braucht es ein feines Empfinden, wie hoch der Krafteinsatz sein darf, ohne dass Sie sich körperlich oder seelisch überfordern. Manchmal ist ein Nachlassen, ein Nachgeben das Richtige. Das aber lässt sich generell nicht entscheiden, sondern nur im Einzelfall erkennen.

Als Widder lieben Sie es, wenn Sie in Bewegung sein können, wenn es etwas zu tun gibt oder wenn Sie etwas in Angriff nehmen können. Herumsitzen und den anderen beim Arbeiten zusehen entspricht nicht Ihrem Temperament. Unter Saturn-Energie fühlen sich viele Menschen freilich weniger vital, und da hilft es, wenn man Geduld mit sich hat und ein weniger leiser tritt.

Am besten kommen Sie durch diese Zeitspanne, wenn Sie Ihre Bedürfnisse ernst nehmen, gut mit sich selbst umgehen, auf notwendige Ruhepausen achten. Gehen Sie liebevoll mit sich selbst um und zweifeln Sie nicht an sich, auch wenn Sie zeitweise das Gefühl haben sollten, den Anforderungen nicht genügen zu können.

Das Widder-Jahreshoroskop 2018 geht unten noch weiter, dazwischen sagen wir mal danke!

Dieses Jahreshoroskop 2018 wird Ihnen präsentiert von Astrologin Elisabeth Berauer:

Ihr ganz persönliches Horoskop 

Sie möchten lieber Ihr ganz persönliches Horoskop nach Ihren Geburtsdaten erstellt haben, oder vielleicht Ihren Lieben ein besonderes Geschenk machen? Dann kontaktieren Sie unsere Wiener Astrologin Elisabeth Berauer für eine astrologische Beratung. Sie werden erstaunt sein, was Sie für sich entdecken können!

Einfach anrufen unter +43 664 403 07 38 oder per Mail an astrologie(at)berauer.at

Mehr zum Angebot Geburtshoroskop, Partnerschaftshoroskop, astrologische Beratung

Uranus in Konjunktion zur Widder-Sonne

Betrifft besonders Widder-Geborene von 14.4. bis 20.4.

Diese Energie bewirkt meist eine umfassende Erneuerung Ihrer Persönlichkeit.
Äußerlich wie auch innerlich kommt es zu großen Veränderungen. Die Zeit ist reif für einen Aufbruch in ein neues Leben: eine neue Arbeitsstelle, eine neue Beziehung, für eine Lösung aus nicht mehr passenden Verhältnissen, für neue Erfahrungen jeglicher Art. Uranus steht für das schöpferische Prinzip. Die schöpferische Energie ist wie ein Fluss: Er fließt unentwegt, bleibt nicht still, und bringt immer neue Aussichten ins Blickfeld, wenn man sich mit einem Boot auf ihm fortbewegt.

Machen Sie sich mutig auf zu neuen Ufern!
Festhalten ist nicht die Qualität, die jetzt von Ihnen gefordert ist, im Gegenteil. Die Veränderungen, die anstehen, haben Sie vielleicht schon längere Zeit gespürt. Jetzt ist es Zeit, sie umzusetzen. Für jeden wird die Veränderung auf einem anderen Gebiet stattfinden, wo, das ist aus dem Geburtshoroskop ersichtlich. Grundsätzlich lebt es sich in einer „uranischen“ Zeit durchaus angenehm, sofern man keine große Angst vor Veränderungen hat und mit dem Lebenstempo, das sich erhöhen kann, zurechtkommt. 

Als Widder-Geborene/r sind Sie grundsätzlich Neuem gegenüber offen;
Sie lieben ja neue Herausforderungen von Ihrem Wesen her. Nun scheinen sich die Dinge zu beschleunigen. Etwas Neues will geboren werden, und zu Beginn weiß man meistens nicht genau, wohin die Reise gehen soll. Das kann eine latente Unruhe erzeugen, vielleicht schlafen Sie auch nicht so gut, oder Sie fühlen sich wie elektrisiert, sind nervös oder leichter gereizt. Manchmal ist Ihnen, als könnten Sie aus der Haut fahren. Hier hilft es, sich gelegentlich mit angenehmen Dingen abzulenken, um nicht dauernd unter Hochspannung zu stehen, wie es in diesen Zeiten häufig vorkommt.

Vielleicht haben Sie Lust, Dinge auszuprobieren, die Sie noch nie gemacht haben. Dieses Jahr ist eine gute Zeit, um mit allem Möglichen zu experimentieren, denn jetzt können sich von einer neuen Seite kennenzulernen. Mustern Sie zum Beispiel Ihren Kleiderschrank aus und experimentieren Sie mit einem neuen Kleiderstil. Schminken Sie sich anders als gewohnt oder stellen Sie Ihre Möbel um. Ein frischer Wind soll in Ihrem Leben wehen!

Für Sie als Widder mag es besonders reizvoll sein, sich selbst mit neuen Sportarten zu erproben. Vielleicht buchen Sie einmal einen Tandem-Fallschirmflug oder fahren das erste Mal in Ihrem Leben mit der Hochschaubahn. Oder Sie fahren einmal alleine auf Urlaub, wenn Sie das noch nie gemacht haben sollten.

Auch in Ihrer Beziehung darf Neues erlebt werden.
Vielleicht tritt ein neuer Partner, eine neue Liebe in ihr Leben, oder Sie unternehmen mit Ihrem/r Liebsten etwas „Verrücktes“, etwas das nicht der Norm Ihres Beziehungslebens entspricht. Dieses Jahr kann auch in Beziehungsangelegenheiten sehr belebend sein. Achten Sie nur darauf, dass Ihr Unabhängigkeitsdrang noch vereinbar bleibt mit Ihrem Bedürfnis nach Gemeinschaftlichkeit, denn in diesem Jahr könnten Sie zu Übertreibungen neigen, auch im Bestreben nach Freiheit.

Wenn Sie Veränderungen positiv und optimistisch gegenüberstehen, kann dieses Jahr sowohl aufregend als auch sehr anregend werden. Sie treten in einen neuen Entwicklungsabschnitt ein, der Fluss des Lebens trägt Sie in neue Gegenden. Genießen Sie die Fahrt!

Pluto im Spannungsaspekt zur Sonne

Betrifft besonders Widder-Geborene von 8.4. bis 11.4.

Pluto ist das Prinzip der Verwandlung, der Transformation.
Was in Ihrem Leben sich heuer verwandeln möchte, sind Sie selbst. Um sich verwandeln zu können, ist es unabdingbar, etwas loszulassen, was sich überlebt hat. Das kann bei jedem Menschen etwas Anderes sein, je nachdem, was für ihn persönlich nicht mehr stimmt oder sinnvoll ist, weiter gelebt zu werden.

Oft ist es ein falsches Selbstbild, das man loslassen muss, weil es sich nicht mehr halten lässt. Die Umwelt zeigt Ihnen in diesem Fall auf, dass  Ihre Eigenwahrnehmung nicht unbedingt mit der Wahrnehmung der anderen deckungsgleich ist. Als Widder könnten Sie der Überzeugung sein, unverwundbar zu sein. Oder Sie glauben, Sie müssen immer gewinnen oder der Stärkere sein Schutz. Vielleicht betreiben Sie viel Sport und bemerken nicht, dass Sie über Ihre Grenzen gehen. Wie auch immer, etwas will sich verabschieden, sei es eine Einstellung, eine Anschauung oder ein bestimmtes Verhalten.

Manchmal erfährt man auch, dass man nicht alles alleine schaffen kann.
Sie sind wie jeder Mensch gelegentlich auf die Hilfe anderer angewiesen. Als Widder-Geborener/e fällt Ihnen jedoch diese Einsicht wahrscheinlich nicht so leicht, denn Sie verstehen sich als jemand, der allein viel zuwege bringt, und das ist normalerweise auch so. In dieser Phase, in der Sie sich jetzt befinden, kann es aber geschehen, dass Sie ein Angewiesen-Sein auf Ihre Mitmenschen erleben und dann auch akzeptieren sollten.

Es ist keine Schwäche, wenn man nicht immer alles alleine schafft. Manchmal spielt der Körper nicht mit, oder Ihre Gemütsverfassung ist nicht die beste. Hilfe zuzulassen wäre in diesem Fall ein Zeichen einer gelungenen „Transformation“.
Wenn Sie Ihre Widder-Kräfte in Ihrem bisherigen Leben nur schaumgebremst verwendet haben, kann Ihnen dieses Jahr einen Zuwachs an Kraft und Mut bringen.

Möglicherweise wird Ihnen diese durchaus angenehme Verwandlung nicht in den Schoß fallen, sondern durch bestimmte Herausforderungen provoziert werden. Vielleicht kommen Sie in Konflikt mit einem Menschen, der Ihnen seine Macht demonstrieren will oder Sie erleben eine Situation, in der Sie sich behaupten müssen, um nicht unterzugehen. Am besten, Sie stellen sich mutig der Situation; ein erhöhtes Selbstvertrauen wird der Lohn sein.

Es kann aber auch umgekehrt sein. Sollten Sie zu jenen „Widdern“ gehören, die vorwiegend die eigenen Interessen im Auge hatten, und sich wenig um die Bedürfnisse anderer kümmerten, könnten sie in diesem Jahr Umstände erfahren, die Ihnen zeigen, dass reine Ich-Bezogenheit auch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss ist, und letztlich ein glückliches Leben ein faires und ausgewogenes Miteinander braucht.

Die Verwandlung, die subtil in Ihrer Persönlichkeit vor sich geht, ist wie eine Neugeburt zu verstehen. Eine anstrengende Phase kann diese Neugeburt vorausgehen, aber der Lohn ist ein neues Selbstverständnis und die Erfahrung, dass nicht alles machbar ist, sondern wir auch „höheren Kräften“ unterliegen, die wir nicht unter Kontrolle haben. Daraus kann eine Haltung der Demut erwachsen, die es Ihnen in Zukunft leichter macht, etwas loszulassen, wenn es wieder an der Zeit ist.

Allen Widder-Geborenen das Beste für 2018!

Die hier beschriebenen Transite (Zeitthemen) betreffen in erster Linie die angegebenen Geburtstage. Warum ist das so?

Die hier erwähnten Planeten bewegen sich in unserem Sonnensystem sehr langsam vorwärts. Pluto beispielsweise durchläuft derzeit ein Tierkreiszeichen in ca. 16 Jahren. Im Jahr 2018 bewegt er sich gerade mal 4 Grad auf seiner Bahn weiter. Das bedeutet, dass nur die Menschen, deren Geburtstage auf diese vier Grade fallen, seinen Einfluss spüren werden. Alle anderen „Geburtstage“ haben die jeweiligen Themen bereits hinter sich oder noch vor sich.

Sollte für Sie gar keine Beschreibung dabei sein, so heißt das nur, dass Ihre Sonne im heurigen Jahr keinen Transit erhält, aber andere Planeten Ihres Geburtshoroskop sehr wohl von der kommenden Zeitqualität erfasst werden.

Um dies genau für Sie beleuchten zu können, braucht es die Betrachtung nach Ihren genauen Geburtsdaten!

Astrologische Beratung in Wien

Sie möchten es genauer wissen? Dann lassen Sie sich ein persönliches Horoskop nach Ihren exakten Geburtsdaten erstellen! Sie werden erstaunt sein...

Praxis für Entwicklungsorientierte und Spirituelle Astrologie
Elisabeth Berauer
Schwedenplatz 2/3/26
1010 Wien
astrologie(at)berauer.at 

Tel: +43 664 403 07 38

Zurück zur Übersicht Jahreshoroskop 2018

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen

Da war jetzt nichts für die Widdergeborenen vom 2. Bis 7.April dabei

, 06.01.2018 um 08:46
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle