1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Horoskop
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren

Jahreshoroskop Waage 2017

Zeichnung Waage
© Christine Wulf/Dollarphotoclub | Waage: 23. September - 22. Oktober

Das Glück ist dem hold, der es verdient hat! Sie haben es bestimmt verdient, wenn da nicht andere mitmischen würden!

Der Glücksplanet Jupiter befindet sich noch den ganzen Jänner im Tierkreiszeichen Waage. Doch so richtig von Glück gesegnet, ist die ästhetische Waage in diesem Monat nicht, weil sie mit dem gegenüberliegenden Planeten Uranus kein gutes Auskommen hat. Immer wieder sorgt dieser für Unruhe und Aufregung und bringt die Waage schneller als sonst aus ihrem Gleichgewicht. Und diese innere Balance zu haben, ist für die wenig entscheidungsfreudige Waage ein wichtiger Faktor im Leben.

Besser die Kooperation mit dem Saturn, der glückliche Erlebnisse festhält und harte Arbeit mit Ansehen und Geld belohnt. Nicht aus der Ruhe bringen lassen, wenn kurzfristig Mitte des Monats die Sonne keinen vorteilhaften Aspekt mit dem Jupiter macht. Das ist schnell wieder vorbei. Die Waagen der zweiten Dekade sind – was die Kommunikation betrifft – auch im Jänner wieder sehr gefordert und es heißt aufpassen, wie und was man sagt. Aber für die diplomatische Waage ist das nur eine kleine Herausforderung, sodass es zu finanziellem Erfolg führen wird.
Gegen Ende des Monats darf man sich als Waage auf romantische Begegnungen freuen. Sollten sich neue Beziehungen in dieser Phase entwickeln, haben diese gute Chancen für Beständigkeit. 

Was wäre ein Leben ohne Harmonie und Ästhetik? Die Waage-Menschen würden sehr darunter leiden.

Waagen können auf andere Menschen etwas kühl und unnahbar wirken. Aber das täuscht. Auch die Waagen haben ihre zarten Seiten und sind stets um Harmonie und Ausgleich bemüht. Doch in diesem Monat werden Sie wieder mal beruflich ordentlich herausgefordert und Sie müssen richtig Gas geben, um Ihr großes Arbeitspensum zu schaffen. Waage-Menschen sind ja bekannt dafür, sehr schnell zu arbeiten, doch geht das manchmal auf Kosten der Genauigkeit. Das wäre nichts für die pedantische Jungfrau! Also wird den Waagen empfohlen, etwas langsamer an die Dinge heranzugehen und dabei aufmerksamer zu sein, um Fehler zu vermeiden.

Diesen Druck zur Veränderung und Transformation spüren am meisten die im September geborenen Waagen, denn Pluto steht nach wie vor in einem weniger günstigen Winkel zur Waage und der Einfluss auf sie ist nicht immer angenehm.
Von der Sonne des Wassermanns dürfen auch die Waagen etwas mitnaschen, hat sie doch eine ähnlich luftige Energie wie die Waage. Und da kommt dann auch die Liebe nicht zu kurz.

Siegen wird, der reflektiert und jetzt noch nicht handelt! Nehmen Sie sich Zeit dafür!

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! „Wenn das so einfach wäre!“ sagt die Waage und würde zu gerne wissen, wie sie sich entscheiden soll. Zum Glück hat sie noch immer den Glücksplaneten Jupiter bei sich, der so manche Schüsse von Gegenüber abzuwehren versuchen wird. Aber das ist im Monat März selbst für den Jupiter eine Herausforderung.

Neue Begegnungen kommen und gehen, was Lebendigkeit in Ihr Leben bringt, aber die auf Ausgleich und Harmonie ausgerichtete Waage leicht aus der Balance bringen kann. Wägen Sie ab, wer bzw. was Ihnen wirklich guttut. Vielleicht ist jetzt die richtige Zeit für einen Kurzurlaub, in dem man auf andere Gedanken kommt, abspannen und neue Energien sammeln kann. Dieses ewige Kreisen der Gedanken im Kopf kann schon dazu führen, dass man schlechter einschläft, obwohl man todmüde ist. Achten Sie auf Ihre seelische Gesundheit!

Lassen Sie es einfach laufen, denn aufgrund der rückläufigen Venus ist es ohnehin nicht ratsam, Entscheidungen in Beziehungs- und Jobangelegenheit zu treffen. Reflektieren und neue Ideen zu sammeln macht in der Zeit ab dem 4. März mehr Sinn und umgesetzt wird dann Mitte April. Die Waagen der dritten Dekade sind auch noch Ende des Monats in heiklen Gesprächen herausgefordert, aber dafür spüren sie nicht mehr so sehr den Druck vom Pluto, der zeigt, wer der Mächtigere ist.  

Wie wäre es mit mehr Kunst und Kultur in diesem Monat?

Besuchen Sie Ausstellungen oder gehen Sie ins Kino! Ihre Seele wird sich darüber freuen. Treffen Sie in Liebesangelegenheiten noch bis Mitte April keine Entscheidungen, sondern warten Sie ab, wie sich die Partnerschaft weiterentwickeln wird. Sich zu entscheiden, fällt Ihnen ohnehin nicht gerade leicht, weil Sie harmoniesüchtig sind und ein ausgeprägtes Gerechtigkeitsempfinden haben und niemanden kränken wollen. Diplomatie ist auch im beruflichen Dingen gefragt, und wichtige Verträge sollten erst wieder im Mai unterzeichnet werden, um sich Streitereien zu ersparen. Es könnte nämlich sein, dass ein wesentlicher Passus im Vertrag vergessen wurde oder dass Fehler im Vertrag erst später entdeckt werden, die negative Konsequenzen für die Beteiligten haben könnten.
Ein Glück, dass bei Ihnen nach wie vor der beliebte Glücksplanet Jupiter zu Gast sein wird und Sie optimistisch stimmen kann. Sofern Sie nichts übertreiben und in Gesprächen nicht zu dick auftragen – was bei Ihnen ohnehin kaum vorkommt – werden Sie nur Positives über Ihren Gast sagen können und ihn am liebsten noch länger behalten wollen. Keine Sorge, ein Weilchen bleibt er noch und unterstützt Sie bei Machtspielen, denen Sie ausgeliefert sein könnten.

Wenn Sie sich nicht entscheiden, dann entscheidet sich jemand anderer für Sie. Ihre Entscheidung, bitte!

Jupiter ist noch immer zu Gast bei der Waage, was ein Glück für sie ist, noch dazu hat sie sich nach einer schwierigen Phase der Desorientierung wieder erholt. In jeder Krise steckt eine Chance, z.B. die Schaffung neuer Lebensstrukturen. Hinzu kommt, dass Jupiter und Pluto rückläufig geworden sind und somit für uns alle wichtige Lebensaufgaben darstellen. Den einen trifft es mehr, den anderen weniger. Wir sind nun herausgefordert, uns dem Leben zu stellen. Vielleicht erkennen wir, dass Geld und Besitz nichts mit dem wirklichen Glück zu tun hat, das wir alle gerne hätten? Stellen Sie sich in dieser Phase die Frage nach dem Glück. Wo können Sie das in Ihrem Leben finden? Was bedeutet für Sie Glück?
Haben Sie keine Schuldgefühle, wenn Sie von Dingen träumen, die andere nicht haben, aber schätzen Sie Ihren Reichtum, sowohl den äußeren als auch den inneren.

Saturn, der ebenfalls einen Richtungswechsel vorgenommen hat, gibt Ihnen bei Ihren Überlegungen und Handlungen Kraft und Sicherheit. Er hat die Fähigkeit, das zu stabilisieren, was aus der Balance geraten ist. Und genau diese Balance ist Ihnen als harmoniebedürftige Waage, die immer das Gefühl hat, sich auszugleichen bzw. für Ausgleich zu sorgen, sehr wichtig. Mit Ihrer Arbeit kommen Sie gut zurande und Sie haben auch Zeit für die schönen Stunden des Lebens, die Sie auch genießen dürfen.

Jeder hat seine Lebensmuster, die sich immer wiederholen. Wie wäre es damit, sich mal ein Neues anzuschauen?

Jupiter in der Waage bringt großes Interesse an Kunst, Kultur und Musik mit sich. Nützen Sie diese Phase und verwöhnen Sie sich mit Kunstevents oder kulturellen Veranstaltungen. Vielleicht finden Sie eine neue Musik, die Sie rasch zu Ihrem inneren Gleichgewicht bringt oder hören Sie einfach mehr Musik als sonst.
Venus und Uranus schauen Anfang des Monats noch in Ihr Haus, aber die Blicke sind nicht mehr ganz so hart, sodass es wahrscheinlich bei flüchtigen Bekanntschaften und kurzen Rendezvous bleiben wird.

Da die Sonne noch bis 22. Juni die Waage mit ihren Strahlen verwöhnen, und Merkur für schöne, lange Gespräche sorgen wird, wird der Juni für die Waage ein glücklicher Monat werden. Außerdem beendet der Jupiter mit 10. Juni seine Rückwärtsreise und ist wieder klar auf Direktkurs unterwegs. Haben Sie in der Phase seiner Rückläufigkeit Ihre Hausaufgaben ordentlich gemacht und Ihre Glaubensmuster überprüft und hinterfragt und sich von denen verabschiedet, die Ihnen nichts gebracht haben, dann haben Sie Ihren Blick für das Wahre und Sinnvolle geschärft. Gratulation!  

Sie müssen nicht am ersten Sommerflirt in dieser Saison festhalten! Es kommen bestimmt noch mehrere!

Keine Sorge, der Jupiter verlässt Sie noch nicht! Mit ihm bleibt das Glück noch bis Anfang Oktober. Aber lassen Sie sich nicht zu viel Zeit, denn, wenn Sie sich nicht entscheiden, entscheiden sich die anderen für Sie, und das wollen Sie ja auch nicht so gerne. Wenn Sie aber eine Sache genau analysiert und sie aus allen möglichen und unmöglichen Perspektiven betrachtet haben, dann fällt Ihnen die Entscheidung nicht schwer. Wie wäre es zum Beispiel mit Veränderungen in Ihrem Zuhause, neue stilvolle Möbel, die Sie vielleicht günstig ersteigert haben oder eine neue Sitzecke, die zu längeren Gesprächen mit dem Partner einladen und Gemütlichkeit, aber auch Ästhetik darstellen. Ja, ästhetisch und schön muss es für die Waage sein, dann fühlt sie sich wohl und kann Ihr wahres Potential entfalten.

Im Job geht es im Juli nicht ganz so gemütlich zu und Sie werden ordentlich herausgefordert. Ob gerecht oder ungerecht – nicht einmal darüber nachzudenken, ist derzeit Zeit. Nichtsdestotrotz sollten Sie nicht auf Ihre Gesundheit vergessen und kein schlechtes Gewissen haben, wenn Sie für ein paar Tage oder auch länger auf Urlaub fahren.  Gegen Ende des Monats stehen die Sterne der Liebe sehr gut für Sie. Sie werden erobert und Ihre Sehnsucht nach romantischen Sommerflirts am Strand wird auf wunderbare Art und Weise gestillt.

Mit dem Jupiter in der Tasche werden Sie von vielen beneidet! Gottseidank wissen nur wenige, was das bedeutet.

In der ersten Augustwoche scheinen Macht und Gewalt ein Thema für Sie zu sein. Lassen Sie sich nicht irritieren, seien Sie aber davor gewarnt und halten Sie sich selbst unter Kontrolle. Um Ärger und Wut loszuwerden, macht es zumeist Sinn, Sport zu betreiben, solange nicht der Trainingspartner oder Gegner attackiert wird. Man muss auch zu verlieren lernen, denn nicht immer ist ein Ausgleich möglich oder eine Win-Win-Situation angebracht.

Bereits um den 10. August stehen die Planeten schon wieder auf Erfolgskurs für Sie. Wenn Sie jetzt ein gutes Angebot erhalten, das Ihren Wünschen und Erwartungen entspricht, sollten Sie es annehmen. Das kann sowohl auf beruflicher als auch auf privater Basis der Fall sein. Seien Sie offen dafür, aber bleiben Sie realistisch.

Die volle Erotik offenbart sich Mitte des Monats und zeigt, was alles möglich sein kann. Bei Ihren Ausflügen in die Welt der Lust und Leidenschaft werde Sie wahrlich überrascht sein. Zeit für Liebesabenteuer, aber verlieren Sie dabei nicht Ihren Bezug zum Geld und Ihren Finanzen. Leichtsinnigkeit kann teuer werden! 

Auch die Waage braucht manchmal Abwechslung, auch wenn sie kurzfristig die Balance verliert!

Sehnsüchtig wird die Sonne erwartet, die noch bis 23. September für die Jungfrauen scheinen wird, aber danach den Waage-Menschen Glück, Zuversicht und Wohlbefinden spenden wird. Sie steht nämlich gemeinsam mit Jupiter in einem Haus, wird ihn allerdings nicht so schnell treffen, doch von ihm profitieren.
Wer ebenfalls die positiven Energien des Glücksplaneten spüren wird, ist die Venus, unser Liebesplanet, der in erotischer und partnerschaftlicher Hinsicht für faszinierende Erlebnisse sorgen wird. Diese Konstellation sollte Sie daran erinnern, mit Ihrem Geld nicht zu leichtsinnig umzugehen. Finanzieller Zuwachs ist in diesen Tagen möglich. Doch riskante Spiele mit dem Feuer sind zu meiden, selbst wenn sie einen zum Schwärmen und das Blut in Wallungen bringen könnten. Genießen Sie einfach die erotischen Sternstunden mit ihm oder ihr, ohne viel über die Zukunft oder die Vergangenheit nachzudenken. Das macht nur Kopfweh und bringt Sie aus der Balance. Sie werden sehen, zum richtigen Zeitpunkt haben Sie wieder einen klaren Kopf und können die neue Situation gut einschätzen und entsprechend darauf reagieren. Merkur unterstützt Sie Ende des Monats beim Denken und Handeln, sodass nichts schiefgehen kann.

Man kann nicht immer alles erzwingen. Manchmal braucht man nur ein wenig Geduld!

Glückliche Sternstunden in der Partnerschaft und für finanzielle Belange dürfen die Waagen in den ersten Oktobertagen erwarten. Außerdem haben Sie unglaubliche Energien bei allem, was Sie machen. Es sind allerdings nur ein paar Tage, dann lässt die Energie wieder nach.

Aber keine Sorge, Sie spüren noch bis zum 23. Oktober die Kraft der Sonnen, die von Merkur ein Stück begleitet und für schöne, sonnige Gespräche sorgen wird. Das Lernen fällt Ihnen um die Mitte des Monats besonders leicht, denn Saturn hilft Ihnen das Gelesene oder Erlernte leichter zu behalten.

Mitte des Monats kommt Venus zu den Waagen auf Besuch, wo sie sich besonders wohlfühlt und für sinnliche Stunden zu zweit sorgen wird. Alles scheint in Balance zu sein, nur Sie fühlen sich ein wenig kühl behandelt von Ihrem Partner, wo Sie so Lust auf ein gemeinsames Abendteuer hätten. Üben Sie aber bitte keinen Druck auf Ihren Partner aus und meiden Sie partnerschaftliche Machtkonflikte. Sie müssen nur Geduld beweisen, denn die Planeten bewegen sich weiter und bringen noch in diesem Monat das nötige Feuer für erotische Liebesspiele, nach denen Sie Sehnsucht haben.

Sie bräuchten jetzt mehr Ruhe! Nehmen Sie sich diese und gehen Sie bitte weg vom Gas!

Sonnige Zeiten in der Liebe werden Sie noch bis etwas 7. November genießen können, dann wandert die Liebesgöttin Venus zu den Skorpionen. Sobald sie sich mit Neptun in Verbindung setzt, was etwa 10 Tage später sein wird, gibt es noch einmal viel Lust und Leidenschaft. Da bekommt sie die Energien der Skorpione, das Feuer und die Erotik. Frisch Verliebte könnten sich auf eine längere Beziehung einstellen und bereits bestehende Partnerschaft auf Beständigkeit.

Wenn Sie manchmal das Gefühl haben, Ihr Partner hört Ihnen gar nicht zu und ist mit dem Kopf bei einer anderen Sache, sollten Sie das nicht zu einer Staatsangelegenheit machen. Es ist vielleicht nicht er, sondern möglicherweise ein Planet, der kurzfristig für gewisse Unruhe sorgen wird.

Beginnen Sie gegen Ende des Monats schon mit der Vorbereitung auf Weihnachten, dekorieren Sie Ihr Zuhause mit elegantem Weihnachtsschmuck und binden Sie Ihren eigenen Adventkranz. Das hat für Sie auch meditativen Charakter, denn man kann nebenbei seinen Gedanken Audienz geben und sich erfreuliche, beglückende Erlebnisse aus vergangenen Zeiten in Erinnerung rufen. Wichtige Verträge sollten Sie nicht in der Zeit vom 3. bis 23. Dezember abschließen! Verschieben ist besser!  Arbeiten Sie nicht zu viel und nicht in diesem schnellen Tempo, sonst geraten Sie aus dem Gleichgewicht. Drücken Sie auf die Bremse und gönnen Sie sich eine nette Zeit mit Freunden am Weihnachtsmarkt. Auch die Waagen sollten ein wenig in Adventstimmung kommen!

Was Ihre Freunde betrifft, so wird in der Zeit der Rückläufigkeit des Uranus geraten, sich Gedanken über bestehende Freundschaften zu machen. Sind sie für Sie eine Bereicherung oder sind sie zu Energieräubern geworden? Sofern die Gesprächsbasis noch immer passt und Sie sich mit ihnen wohlfühlen, haben sie Bestand. Ist das aber nicht mehr so, dann ist es nun Zeit, sich von ihnen zu verabschieden und Platz für neue zu machen.

So ähnlich ist es mit Projekten, die derzeit im Laufen sind oder noch darauf warten, umgesetzt zu werden. Denken Sie darüber nach, welche Projekte noch Sinn haben, welche sich überholt haben und nur Zeit und Geld kosten und welche neuen Sie nächstes Jahr in die Wege leiten wollen. Ja, es ist besser, erst nächstes Jahr damit zu beginnen, weil der Uranus noch bis 31. Dezember rückläufig sein wird und Ihnen dann erst das Okay dafür gibt.

Viel Erfolg und alles Gute!

Wenn Sie Interesse an einem Horoskop (Partnerschaftshoroskop, Geburtshoroskop,...) haben, dann rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir Ihre persönlichen Daten (Geburtszeit liegt beim entsprechenden Magistrat auf.) Ich freue mich auf Sie!

Ihre Dr. Susanne Altmann

Dipl. Astrologin, Medizin- und Gesundheitssoziologin, Trainerin;
Autorin medizinischer Ratgeber, Ghostwriterin, Redakteurin
Praxis „Energetische Behandlung & Beratung“ in 1090 Wien seit über 13 Jahren, Tel.: 0664 / 144 77 89

Zurück zum Jahreshoroskop

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle