1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Horoskop
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren

Jahreshoroskop Schütze 2017

Schütze, Sagittaurius, Sagitario, Sagittaire Sternzeichen Zeichnung
© Hans Jürgen Krahl/Dollarphotoclub | Schütze: 23. November - 20. Dezember

Zeit zu reisen hätte der reiselustige Schütze immer, wenn da nicht andere etwas dagegen einzuwenden hätten!

In fremde Länder zu reisen und neue Kulturen kennenzulernen, vielleicht die Landessprache zu erlernen – das würde dem Schützen gefallen, aber derzeit kommt das Reisen sicher zu kurz. Es ist der Saturn, der dies unterbindet und dazu einlädt, mehr Verantwortung zu übernehmen und Stabilität ins Leben zu bringen. Ein Glück, dass Jupiter hier auch ein wenig mitzureden hat und die Reiselust der Schützen der dritten Dekade ein wenig stillen kann.

Es könnte allerdings sein, dass das Lernen einer fremden Sprache vielleicht derzeit etwas schwerer als sonst fällt, aber, wenn man wirklich fleißig an sich arbeitet und Ausdauer zeigt, ist mit einer Belohnung zu rechnen.

Gegen Ende des Monats werden die Schützen der ersten Dekade doch noch von der Sonne beschienen, nämlich ab dem 20. Jänner, wenn die Sonne vom Steinbock in den Wassermann wandert und einen guten Aspekt zu den Schützen macht. Aufatmen und genießen! Was die Liebe betrifft, so schaut es im Jänner eher nach wenig Romantik und Liebesabenteuern aus. Alles hat eben seine Zeit!    

Feurige Liebe, da kann sogar der freiheitsliebende Schütze nicht nein sagen. Die Schützen sind die Glückkinder im Februar.

Schützen dürfen sich freuen, sie zählen auch zu den Gewinnern im Februar. Amor wirft mit vielen Liebespfeilen um sich, sodass es zu einem richtigen Fest für Singles wird. Davon werden natürlich auch bestehende Partnerschaften profitieren können, denn jeder braucht seine Liebe und Streicheleinheiten.

Mitte des Monats stehen die Sterne für berufliche Aufschwünge und Erfolge, die auch finanziell honoriert werden, am geeigneten Platz, von dem aus sie die richtigen Fäden für die Schützen ziehen können. Und Ende des Monats könnte es, nach einem beruflichen Höhenflug, bei Singles ordentlich einschlagen, was zu einer sanften, sicheren Landung in Liebesangelegenheiten führt. Es schaut also nach Beständigkeit aus, und das lässt sogar den freiheitsliebenden Schützen „Ja!“ sagen. Einen Luftsprung wird er wahrscheinlich nicht machen, aber ein wärmendes Feuer wäre ohnehin im Wintermonat Februar besser. Halten Sie Ende des Monats Ihr Tempo bzw. geben Sie nicht zu viel Gas, denn zu hohes Risiko birgt auch Gefahren.

Ferne Länder zu bereisen, wäre Ihnen bestimmt lieber als sich mit Recht und Ordnung im Job auseinander setzen zu müssen.

Die Sonne kann nicht immer scheinen, aber auch im Schatten lässt sich gut arbeiten und genießen. Ihr Energiepotential ist allerdings recht hoch, und wenn es da nicht diese Bremser geben würde, wäre alles auf Schiene. Sie werden selbst merken, dass trotz Ihres Arbeitseinsatzes die erwartete Anerkennung sowie die Belohnung fehlen wird. Sie machen doch alles richtig, werden Sie denken! Es gibt den Planeten Saturn, der schon seit einiger Zeit im Zeichen Schütze steht und sich dort noch ein Weilchen aufhalten wird. Er sorgt für Recht und Ordnung, gibt Struktur und Stabilität und verlangt Verantwortungsbewusstsein in Ihrem Leben. In den ersten Märztagen hat er keinen guten Draht zur Sonne und zum Merkur, was sich in der Kommunikation mit anderen zeigen könnte. Eine Auseinandersetzung mit dem Vorgesetzten bzw. mit einer autoritären Person kann nicht ausgeschlossen werden.   

Gehen Sie den März etwas ruhiger an, kränken Sie sich nicht, sondern freuen Sie sich, wenn Ihnen ganz unerwartet erfreuliche Dinge passieren und Sie interessante Begegnungen machen. Lassen Sie die Seele baumeln!

Da die Venus Anfang März rückläufig wird, rät man aus astrologischer Sicht, keine voreiligen Schlüsse in Beziehungsangelegenheiten zu ziehen, die man kurze Zeit später bereuen könnte. Mitte März darf man dann seine Ideen bzw. geschmiedeten Pläne umsetzen.  

Sind Sie sicher, dass Sie eine Veränderung in Ihrem Leben vornehmen wollen? Überlegen, und nichts übereilen!

Wer sagt, dass Sie im April nicht verreisen können? Für Reisen muss für den Schützen immer Zeit sein. Sollte es sich dennoch zeitlich oder beruflich nicht ausgehen, dann reisen Sie in Ihr Inneres. Auch dort könnten Sie interessante Erfahrungen machen.

Dass Sie flüchten wollen, kann man jedoch nur zu gut verstehen, ist doch der Saturn schon viel zu lange bei Ihnen zu Gast und bringt eine gewisse Schwere und Hartnäckigkeit mit sich, und Sie fühlen sich in Ihrem Tun und Handeln blockiert. Zugegeben, Saturns Wege sind steinig und sie verlangen Geduld und Ausdauer. Ihre Lebensaufgabe ist jetzt, sich aus diesen Begrenzungen und Einschränkungen zu befreien. Vielleicht fühlen Sie sich auch von Ihrem Lebenspartner eingeschränkt und wollen sich von ihm befreien. Wenn Sie das wirklich im Sinne haben und sich dazu in den ersten Apriltagen viele Gedanken gemacht haben werden, können Sie an die Durchsetzung denken. Sie sollten nur nichts unüberlegt lassen, was Sie später bereuen könnten.

Den notwendigen Impuls für Ihre Vorhaben bekommen Sie vom Uranus, der sich zurzeit gut mit dem Saturn versteht. Gas geben und bremsen – so fühlt sich die Zusammenarbeit von Saturn und Uranus an, und genauso werden Sie es wahrscheinlich empfinden. Vertraglich sollten Sie alles erst Anfang Mai regeln, wenn der Merkur wieder auf Direktkurs unterwegs sein wird. Oder es regelt sich doch wieder alles von selbst.   

Seien Sie offen für Neues! Vielleicht wollen Sie eine neue Sprache lernen oder sich beruflich verwirklichen?

Nichts liebt der Schütze mehr als seine Freiheit und das Reisen. Doch mit dem Saturn in seinem Haus erlebt er diesbezüglich Einschränkungen, und das schon seit einigen Monaten. Da dieser Planet auf Rückwärtskurs unterwegs ist, wird er sich auch länger als geplant in diesem Zeichen aufhalten und erst Ende August darf ihn der Steinbock als Gast aufnehmen. Nur der kann damit besser als der offene, aufgeschlossene Schütze umgehen.

Er bringt aber auch Positives mit sich, wenn er sich mit den Planeten auf freundliche Art und Weise verbindet und den Menschen Dauerhaftigkeit und Stabilität gibt. Wenn eine alte oder neue Beziehung davon betroffen ist, kann das sehr wohl der Grund für positives Empfinden und Freude sein. Das Gleiche gilt für finanzielle Angelegenheiten, die hier eine gewisse Konstanz erfahren würden, wenn Saturn entsprechend darauf schaut.

Im Mai-Horoskop der Schützen sieht man einen Spannungsaspekt was Geldangelegenheiten betrifft. In Liebesangelegenheiten ist in den ersten Maitagen tote Hose, doch das ändert sich gegen Ende des Monats. Dafür hätten Ihre Ideen und Gedanken das Potential, in Taten umgewandelt zu werden. Sollten Sie eine Sprache lernen wollen oder an eine neue Ausbildung denken, dann wird Ihnen das Lernen jetzt sehr leicht fallen.   

Die Sonne hat Sie schon mal freundlicher angeschaut, aber auch Schattenspiele haben ihre Reize.

Wenn Sie beruflich in diesem Tempo weitermachen, ernten Sie nicht nur Lob und Anerkennung, sondern auch eine Gehaltserhöhung. Für die besten beruflichen Bedingungen sorgt der Jupiter, der Ihnen nicht nur in diesem Monat, sondern auch noch in den nächsten die Chance für einen beruflichen Aufstieg ebnen könnte. Jetzt aber will Saturn von Ihnen noch klare Ziele sehen und ruft Sie zu mehr Verantwortung in Ihrem Leben auf. Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl und spüren Sie selber, wie sich eine neue berufliche Veränderung oder eine Selbständigkeit für Sie anfühlen würde.

Zugegeben, Sie stehen unter Erfolgszwang und Druck und haben nebenbei ein großes Arbeitspensum zu erledigen. Dafür würden Sie so dringend Erholung brauchen und verreisen wollen. Leider dauert es noch ein wenig bis zum Urlaub, aber der Sommer hat ja erst begonnen. Reisen Sie einstweilen gedanklich dorthin, wo Sie in Kürze sein wollen, beruflich und privat. Das hilft, wenn es in der Liebe gerade nicht so rund läuft. Für kleine positive Überraschungen ist in diesem Monat gesorgt. 

Beruflich sind Sie bestens unterwegs, Sie setzen auf das richtige Pferd und sparen am richtigen Platz.

Wo wird die Reise in diesem Sommer hingehen? Saturn befindet sich noch immer in Ihrem Haus und versucht das Reisen zu unterbinden. Er fordert Sie auf, mehr Verantwortung für sich selbst und Ihre Aufgaben im Leben zu übernehmen und nicht zu flüchten. Sie kennen bestimmt schon seine Erwartungen, die er schon seit einigen Monaten an Sie stellt und spüren seinen Finger, der stets kontrollierend auf Sie zeigt. Noch bis Dezember werden Sie mit ihm auskommen müssen, erst dann wechselt er in den Steinbock, wo er sich ebenfalls 2,5 Jahre aufhalten wird.
Uranus hilft Ihnen – im wahrsten Sinne des Wortes – auf die Sprünge, bringt Unternehmergeist und sorgt für plötzliche, völlig unerwartete Erlebnisse beruflich und privat. Ihre Sehnsüchte sind wahrscheinlich nicht so groß wie die so mancher anderen, aber wer sehnt sich nicht nach Liebe und Zuwendung? Ein paar Streicheleinheiten oder Entspannungsmassagen würden Ihnen und Ihrer psychischen Gesundheit guttun. Lassen Sie sich verwöhnen!

Und wenn mit 23. Juli die Sonne in den Löwen wandert und sie gemeinsam mit dem Mars feurige Energien bringt, wird der Sommer noch richtig lustig und Grillfeste sowie lange, erfrischende Gespräche am Lagerfeuer stehen am Programm. 

Die Zeit, sich zu versöhnen! Konflikte mit den Eltern könnten jetzt verabschiedet werden, weil man offener aufeinander zugehen kann.

Solange die Sonne im Löwen steht, was noch bis 23. August sein wird, spüren Sie Ihre Kraft, die Sie bei Ihren Unternehmungen unterstützt. Sei es beruflich oder privat, es läuft alles recht gut. Mit den Einschränkungen und dem ständigen Aufruf zu mehr Verantwortung können Sie bestimmt schon gut leben. Ihre Grundstimmung ist gut und gibt Ihnen ein Gefühl der Zufriedenheit mit Ihrem Leben.

Wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht haben, werden Sie sogar ein wunderbares Miteinander mit dem ständig prüfenden Saturn haben. Sie können ihm dankbar dafür sein, weil er für Stabilität sorgt und Ihnen eine wichtige Struktur im Leben verschafft. Ihre Leistung und Beharrlichkeit werden in diesem Monat belohnt werden. Gratulation, Sie haben es verdient, die Anerkennung zu bekommen, die Ihnen für Ihren großen Fleiß und Ihren Einsatz gebührt! Vielleicht bekommt Ihre Geldbörse einen ordentlichen Zuschuss. Auch die Zusammenarbeit von Jung und alt, sprich zwischen Kindern und Eltern zeigt sich von ihrer besten Seite. Bestehende Grenzen können jetzt fast auf magische Art und Weise erweitert werden, weil man offener aufeinander zugeht und mehr Verständnis für die Bedürfnisse und Wünsche der anderen zeigt.

Wichtige Verträge sollten Sie in der Zeit von 13. August bis zum 5. September nicht unterzeichnen, weil der rückläufige Merkur für Probleme danach sorgen könnte. Terminverschiebungen und terminliche Komplikationen kann es ebenfalls in dieser Phase geben. 

Beständigkeit ist das, was sich viele in Ihrer Partnerschaft und im Job wünschen. Sie haben es, auch wenn dies auf Kosten der Freiheit geht.

Schon in den Sommermonaten hat sich abgezeichnet, dass die neue Liebe auch Beständigkeit haben könnte. Erfreulicherweise ist diese Tendenz auch noch im September ganz klar zu erkennen, denn Saturn zeigt sich von seiner besten Seite und bringt Stabilität und schafft Struktur in Ihrem Leben. Sie spüren förmlich, wie gut die Sterne für Sie in diesem Monat leuchten und befinden sich fast in einem Glücksrausch, auch wenn die Sonne Mitte des Monats mit Saturn Kommunikationsprobleme haben könnte. Sie werden davon kaum betroffen sein, weil Sie so viel Power und Stärke von anderen Planeten empfangen dürfen, die Ihnen gut gesinnt sein werden.

Sie beklagen vielleicht, dass Sie in diesem Jahr nicht so viel gereist sind wie sonst, fühlen sich aber trotzdem vom Schicksal nicht vernachlässigt. Alles hat eben seine Zeit, und jetzt ist die Zeit für eine neue Beziehung. Sollten Sie in einer fixen Partnerschaft sein, dann dürfen Sie sich über Ihren Fortbestand freuen, selbst wenn Streitgespräche an der Tagesordnung stehen und Sie an und ab Abwanderungstendenzen spüren. Das darf schon mal sein und ist durchaus verständlich. Nach einem heftigen Streit ist die Versöhnung danach ja oft besonders schön.

Mit der richtigen Einstellung werden Sie sich auch gesundheitlich wohl fühlen und das Leben genießen können.

„Alle Kraft voraus!“, ruft der Schütze und möchte am liebsten verreisen. Beim Reisen in ferne, aber auch in nahe Länder kann er neue Kulturen und andere Menschen kennenlernen. Und wenn er nicht in die Weite reisen kann, wird er nach innen reisen, um hier Interessantes zu entdecken. Und da findet sich auch immer wieder Neues!

Sie werden sich freuen, wenn Sie hören werden, dass es ein Budget für eine Reise im Herbst bzw. Winter geben wird. Ihre geleistete Arbeit wird entsprechend honoriert und Sie erhalten das Lob und die Anerkennung, die Ihnen gebührt. Da freut sich nicht nur das Herz und die Seele, sondern auch der Geldbeutel.
Dieses Glücksgefühl werden Sie auch ab der Mitte des Monats ausstrahlen, was Sie für andere reizvoll machen könnte. In der Liebe tut sich wieder etwas und die Venus spendet genug Erotik und Leidenschaft, damit es auch lustvoll und spannend im Bett zugehen wird. Nicht nur frisch Verliebte profitieren davon, sondern auch die bestehenden Beziehungen spüren wieder mehr Feuer.

Bleiben Sie selbstbewusst und mit sich selbst im Reinen. So haben Energieräuber keine Chance!

Drücken Sie auf das Gas oder auf die Bremse? Wahrscheinlich beides, mal wollen Sie Aktion haben und etwas erleben, was Sie auch erzählen können, mal haben Sie das Gefühl, es hindert Sie jemand daran und sagt: „Halt, sei vernünftig und übernehme Verantwortung für dich und deine Familie!“ Wenn der Freiheitsdrang nicht so groß wäre, wäre das natürlich wesentlich einfacher.

Gegen Ende des Monats verliert der Saturn, der seit fast 2,5 Jahren bei den Schützen zu Gast war, an Kraft und Sie spüren vielleicht schon weniger seine strengen Verhaltensregeln und seine Aufrufe zu mehr Disziplin oder Sie haben sich bereits daran gewöhnt. Ab dem 22. November strahlt die Sonne in Ihrem eigenen Haus und sorgt für gute Stimmung. Bald aber beginnt die Adventzeit und die Vorbereitung auf Weihnachten und Sie werden nachdenklich. Innere Zweifel sind kurzfristig möglich. Lassen Sie sich nicht von dieser Stimmung beeinflussen, sondern bleiben Sie sich selbst treu. Schauen Sie in die Sonne und nehmen Sie deren Kraft auf, um Ihren Alltag bestens bewerkstelligen zu können.   

Sie werden überrascht sein, welche Ideen Ihnen noch um Weihnachten in den Sinn kommen!

Sie beginnen den Dezember mit vier Planeten in Ihrem eigenen Haus, sodass Sie genügend Energien für Ihre Arbeit haben und dabei klar und strukturiert denken können. Sie schaffen derzeit alles locker und haben auch noch genügend Ressourcen für Ihre persönlichen Interessen, für die Liebe und für Ihre Freunde. Nehmen Sie sich in diesem Monat Zeit, Ihre Freunde genauer zu betrachten und zu hinterfragen, ob noch eine gute Basis zwischen Ihnen gegeben ist, man sich gegenseitig befruchtet und unterstützt oder man sich auseinanderentwickelt hat. Sind Energieräuber darunter zu finden, so wäre es nun an der Zeit, sich von denen zu verabschieden und Platz für neue Freunde zu machen.

In der Zeit vom 3. bis 23. Dezember sollten Sie besser keine wichtigen Verträge unterschreiben, denn Merkur läuft in die andere Richtung und könnte für Probleme sorgen.

Überprüfen Sie jetzt Ihre laufenden Projekte, ob sie noch aktuell sind, ob sie auf Erfolgskurs laufen oder ob sie sich überholt haben und besser durch andere ersetzt werden sollten. Der Dezember bietet aufgrund des rückläufigen Uranus noch eine wunderbare Zeit, neue Pläne zu schmieden, Informationen dafür einzuholen und eine Kosten-Nutzen-Rechnung zu machen. Umgesetzt werden sollten sie aber erst nach dem 31. Dezember, wenn der Uranus wieder auf Direktkurs unterwegs sein wird.

Auf Ihren Erfolg!

Wenn Sie Interesse an einem Horoskop (Partnerschaftshoroskop, Geburtshoroskop,...) haben, dann rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir Ihre persönlichen Daten (Geburtszeit liegt beim entsprechenden Magistrat auf.) Ich freue mich auf Sie!

Ihre Dr. Susanne Altmann

Dipl. Astrologin, Medizin- und Gesundheitssoziologin, Trainerin;
Autorin medizinischer Ratgeber, Ghostwriterin, Redakteurin
Praxis „Energetische Behandlung & Beratung“ in 1090 Wien seit über 13 Jahren, Tel.: 0664 / 144 77 89

Zurück zum Jahreshoroskop

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle