1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Horoskop
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren

Jahreshoroskop Stier 2018

Heuer dürfen Sie mit Elan und Selbstvertrauen rechnen, was Sie anpacken, geht leicht von der Hand.
Sie wissen, was Sie wollen und sind bereit, Verantwortung zu übernehmen, ohne sich zu überfordern.

stier, taurus, taureau, tauro gezeichnet
© Hans Jürgen Krahl/Dollarphotoclub | Stier (20.4. – 20.5.)

Saturn im harmonischen Aspekt zur Sonne

Betrifft besonders Stier-Geborene von 21.4. bis 30.4.

Saturn bringt immer eine Phase, in der wir überprüfen, ob „alles passt“.
Was einer Korrektur bedarf, können wir in dieser Zeit mit Erfolg anpacken und verändern. Während unter gespannten Aspekte zur Sonne die Umsetzung der Veränderungen schwer fallen mag (denn es ist unser Ich, das sich vorerst meist dagegen stemmt), so gehen die Dinge unter einem harmonischen Aspekt leicht von der Hand. Sie werden feststellen, dass sie Ihre Pläne und Ziele in diesem Jahr ohne große Widerstände verwirklichen können, es gibt kaum Hindernisse und Einschränkungen.

Wie immer geht es bei einer Saturn-Phase um Verantwortung.
Wenn Sie mit Aufgaben konfrontiert werden, die Sie unter anderen Umständen gescheut hätten, so können Sie heuer den Elan und das Selbstvertrauen erleben, sich den Erfordernissen zu stellen. Positiv wirkt eine meist gute seelische Stabilität. Sie fühlen sich wahrscheinlich belastbar und haben auch die nötige Ausdauer, um Ihre Aufgaben genau und verantwortungsvoll zu erledigen. Jetzt können Sie als Persönlichkeit reifen und innere Autorität entwickeln. Sie strahlen Integrität aus, wenn Sie sich selbst ernst nehmen und sich verantwortungsvoll Ihren Aufgaben widmen.

In beruflicher Hinsicht geht es darum, Ihre Aufgaben gewissenhaft zu erledigen. Was Sie beginnen, sollten Sie auch zu Ende bringen. Konflikte mit Vorgesetzten dürften nicht auf der Tagesordnung stehen, sondern im Gegenteil, Sie können Wertschätzung Ihrer Arbeit erfahren. Jetzt ist eine gute Zeit, um längerfristige Projekte zu beginnen, oder geplante Aktivitäten umzusetzen. Saturn ist die Energie der Manifestation, d.h. dass alles, was bisher als Idee in Ihrem Kopf gewartet hat, nun konkret erschaffen werden will. Die Umsetzung von Vorhaben macht in dieser Zeit auch Freude.

In privaten Beziehungen läuft alles normalerweise sehr gut; dieses Jahr eignet sich dafür, eine Beziehung zu festigen, ihr eine Struktur, eine bestimmte Form zu geben. Vielleicht treffen Sie heuer eine Entscheidung für einen Partner, eine Partnerin, die Sie schon einige Zeit kennen. Unter dieser Energie ziehen Liebespartner zusammen, sagen ein klares Ja zueinander, heiraten oder gründen eine Familie.

Alles in allem kann man sagen, dass das Leben in eher ruhigen Bahnen verlaufen wird, und was man anfasst, gelingt. Diese angenehme Zeit sollte man nutzen und so viel wie möglich leisten, denn jetzt gibt es wenig Reibungswiderstand. Tun Sie jetzt etwas für Ihre Kondition, Ihre Gesundheit. Es macht Sinn, in diesem Jahr Kräfte zu sammeln, um für anstrengendere Zeiten auch körperlich gut gerüstet zu sein.

Das Stier-Jahreshoroskop geht unten weiter, dazwischen sagen wir mal danke!

Das Jahreshoroskop 2018 wird Ihnen präsentiert von Astrologin Elisabeth Berauer:

Ihr ganz persönliches Horoskop 

Sie möchten lieber Ihr ganz persönliches Horoskop nach Ihren Geburtsdaten erstellt haben, oder vielleicht Ihren Lieben ein besonderes Geschenk machen?

Dann kontaktieren Sie unsere Wiener Astrologin Elisabeth Berauer für eine astrologische Beratung. Sie werden erstaunt sein, was Sie für sich entdecken können!

Einfach anrufen unter +43 664 403 07 38 oder per Mail an astrologie(at)berauer.at

Mehr zum Angebot Geburtshoroskop, Partnerschaftshoroskop, astrologische Beratung

Uranus Konjunktion Sonne

Betrifft besonders Stier-Geborene von 21.4. bis 23.4.

Uranus ist das Symbol für Erneuerung.
Nur durch immerwährende Erneuerung bleibt Leben erhalten. Was sich nicht bewegt und verändert, ist nicht lebendig, sondern erstarrt oder bereits gestorben. Von daher sollten wir Uranus-Energien in unserem Leben willkommen heißen, auch wenn Sie uns gelegentlich ordentlich durchrütteln können, und dies nicht jedermanns Sache ist. Erdbetonte Menschen wie Stier, Steinbock und Jungfrau, die Beständigkeit und Sicherheit vertreten, sind vielleicht nicht so begeistert von einer Zeit, in der Sie sich auf einen neuen Weg machen müssen. Aber gut tut es letztendlich allemal.

Aufbruch
In diesem Jahr werden Sie erleben, dass es Sie stark danach drängt, bestimmte Situationen in Ihrem Leben zu verändern. Sie selbst werden sich stark verändern, denn ein innerer Antrieb lässt Sie nicht mehr los und will Sie in einen größeren Aufbruch führen. Dieser kann auf den unterschiedlichsten Gebieten stattfinden, dient aber immer einem Ziel: Sie selbst, Ihre Persönlichkeit will sich grundlegend erneuern. Die Veränderungen können außerlich wie auch innerlich stattfinden, meistens trifft beides zu.

Sie könnten ein ungemein starkes Bedürfnis entwickeln, aus bestehenden Strukturen auszubrechen. Vielleicht genügt Ihnen auch die Erweiterung Ihres persönlichen Spielraums, auf jeden Fall wird Ihr Leben nach Ende dieser Phase im Frühjahr 2019 nicht mehr dasselbe sein. Je mehr Sie sich bisher in irgendeiner Sache eingeengt gefühlt haben, umso stärker werden Sie auszubrechen versuchen.

Probieren Sie etwas Neues aus.
Jeder Mensch hat meist ein bestimmtes Gefühl, wer er ist, eine Empfindung über sich, seine Identität. Diese Identität entwickelte sich Schritt für Schritt über die Jahre durch die Erfahrungen, die wir mit uns selbst machten und die Rückmeldungen, die wir von anderen über uns zu hören bekamen. Daraus entsteht mit der Zeit der Eindruck, wir seien eine fixe, unveränderliche Persönlichkeit. Das stimmt jedoch nur zum Teil. Abgesehen von einem Grundtemperament, wie wir an das Leben, an Menschen und Dinge herangehen, ist so manches scheinbar Festgefügte in uns in Wahrheit wandelbar und nicht festgeschrieben.

In einer uranischen Phase dürfen Sie Ihr gewohntes Bild über sich selbst hinterfragen und mehr noch, mit sich selbst und neuen Bedürfnissen experimentieren. Ganz besonders stark zeigt sich die Veränderungsfreude bei der Konjunktion von Uranus und Ihrer Radix-Sonne (eine Konjunktion ist die stärkste Verbindung zweier Prinzipien). Öffnen Sie Ihre Vorstellungen darüber, wer Sie angeblich sind, und entdecken Sie neue Seiten an sich. Überraschen Sie sich selbst und andere mit einem neuen Interesse, einer ungewohnten Unternehmung, einer besonderen Reise,  einem veränderten Äußeren o.ä.

Wie geht es Ihnen in Ihrem Job?
Wenn Sie mit Ihrer beruflichen Situation schon länger unzufrieden waren, werden Sie nun nicht länger in den unbefriedigenden Umständen ausharren wollen. Es reicht! So geht es nicht weiter! könnten Sie empfinden und sich selbst grünes Licht für eine Rundumerneuerung geben. Es ist natürlich günstiger, wenn Sie selbst steuern können, wie und wo Sie sich zukünftig beruflich verwirklichen wollen, es ist aber nicht auszuschließen, dass Ihnen der Wechsel eines Arbeitsplatzes „von oben“  verordnet wird. Das kann eine echte Herausforderung für Ihr Vertrauen ins Leben sein, vor allem auch deshalb, weil Sie zu den Menschen mit einer Betonung des Elements Erde gehören.

Stier ist ja das Prinzip der Sicherheit, der Existenzsicherung und Beständigkeit. Für einen Stier-Geborenen bedeuten alle Ereignisse, die seine materielle Sicherheit gefährden, großen Stress. Sie können diese Zeit, wenn Sie unangenehme Ereignisse dieser Art bringen sollte, am besten dazu nützen, um sich weiter zu entwickeln, indem Sie sich mit dem Thema „Alles fließt“ beschäftigen. Nichts bleibt auf ewig unverändert erhalten, und wir tun uns nur Gutes, wenn wir es wagen, in den Fluss zu springen und uns vertrauensvoll zu neuen Ufern tragen zu lassen.

Ist das noch meine Beziehung?
Wenn Sie in einer Beziehung leben, kann es sein, dass Sie diese aufgrund Ihrer eigenen Veränderung plötzlich anders wahrnehmen. Generell lässt sich nicht sagen, wie sich eventuelle Veränderungen zeigen werden, ob im Positiven oder im Negativen. Das kann sich nur aus einem persönlichen Gespräch ergeben. Vielleicht haben Sie auf einmal eine Sehnsucht nach mehr Eigenraum. Oder es taucht das Bedürfnis nach neuer Spannung auf, die Sie mit Ihrem Partner, Ihrer Partnerin gern erleben möchten.

Vielleicht, und das ist am häufigsten zu beobachten, konzentrieren Sie sich in diesem Jahr mehr als bisher (wieder) auf sich selbst. Es gilt ja, sich selbst in einer neuen Weise kennen zu lernen! Dazu kann es notwendig sein, dass Sie sich mehr Zeit für sich selbst erlauben, dass Sie eine Türe hinter sich zu schließen können, wenn Sie alleine sein wollen, dass Sie sich (mehr) um Ihren Freundeskreis kümmern oder neue Freundschaften schließen. Damit ist nicht Egoismus gemeint, auch nicht die Rücksichtslosigkeit eines „Egotrips“. Sie brauchen nur einen etwas erweiterten Spielraum für sich selbst, in den Sie Ihre Partnerin, Ihren Partner, wann immer Sie wollen, mit herein nehmen können, um sich  gemeinsam neue Erfahrungen zu gönnen und Abwechslung in Ihr gemeinsames Leben zu bringen.

Sind Sie derzeit ohne feste Partnerschaft, kann diese Zeit auch eine neue Begegnung bringen. Da Sie aber jetzt offen und experimentierfreudig sind, können Sie die Zeit nützen, um ganz grundsätzlich interessante Menschen kennen zu lernen, am besten ganz unterschiedliche und außergewöhnliche Menschen, die Sie mit neuen Erfahrungen bereichern.

Jupiter im Spannungsaspekt zur Sonne

Betrifft besonders Stier-Geborene von 17.5. bis 21.5.

Der Planet Jupiter zeigt eine Lebensqualität der Erweiterung an.
Wenn er im Transit Ihre Geburtssonne – also Sie selbst höchstpersönlich in Ihrer Ganzheit – berührt, wird Ihnen bewusst, welches Potential noch in Ihnen schlummert und sich jetzt gerne zeigen und weiterentwickeln möchte.
Das Problem kann darin liegen, dass man unter einem Spannungsaspekt oft überzogene Vorstellungen hat und sich mehr verspricht als wirklich möglich ist. Insgeheim zweifeln Sie ja vielleicht ohnehin, ob Ihre Ideen und Wünsche sich realistisch umsetzen lassen, aber in  einer Jupiter-Phase ignorieren wir allzu leicht die Einwände und Warnungen unseres Bauchgefühls.

Als Stier-Geborene/r sind Sie allerdings grundsätzlich eher vorsichtig und pragmatisch, und weniger gefährdet, nach den Sternen greifen zu wollen, nur um nachher unsanft auf die Erde zu plumpsen. Insofern können Sie sich auf dieses Jahr freuen, denn bei genügend Umsicht bringt Jupiter  Wachstum in den Bereichen, die für Sie zur Entwicklung anstehen.

Erfolg kann sich auf verschieden Arten einstellen.
Die Zeit ist günstig für berufliches Fortkommen, den Abschluss eines guten Geschäfts, für Erfolg bei einer Ausbildung oder einem Studium, für einen Zuwachs Ihrer finanziellen Mittel, die Verbesserung eines Wohnraums usw. Alles, was sie anpacken, steht grundsätzlich unter einem guten Stern. Wichtig ist nur, dass man mit beiden Beinen am Boden bleibt und nicht nach Luftschlössern strebt.

Es lohnt sich, Ideen zu verfolgen, die in diesem Jahr auftauchen und einer Verbesserung Ihres Lebens dienen. Selbst wenn Sie diese nicht sofort in die Realität umsetzen können, sollten sie dabei bleiben und den Zeitpunkt abwarten, da sie sich verwirklichen lassen.

Öffnen Sie sich der Fülle
Wichtig ist, dass Sie sich nicht selbst überschätzen und nur auf den eigenen Vorteil bedacht sind. Es gibt, einer Welle gleich, Zeiten, in denen wir uns anstrengen und unsere Leistung bringen müssen, und andere Zeiten, in denen uns die Dinge ohne große Mühe zufallen und sich das Leben als ein Füllhorn erweist. Jupiter-Zeiten schenken uns die Fülle, wenn wir sie uns erlauben und für möglich halten. Wir werden nicht immer reicher an materiellen Gütern (obwohl auch das nicht ausgeschlossen ist), jedoch immer an Einsichten und Erkenntnissen, an Bewusstheit, an Güte, Zuversicht, Vertrauen und einer positiven Weltsicht. Wenn Sie sich für diese Werte öffnen, gewinnen Sie Zufriedenheit und Lebensfreude.

Neptun im harmonischen Aspekt zur Sonne

Betrifft besonders Stier-Geborene von 1.5. bis 7.5.

Sensibilisierung
Im heurigen Jahr können Sie sich bewusster werden über Ihre eigene Persönlichkeit. Die Sonne steht für Ihr Ich, symbolisiert Sie als Person in Ihren Bedürfnissen, Vorlieben und Ihrem Selbstausdruck. Neptun ist eine Energie der Verfeinerung und zeigt einen persönlichen, meist sehr subtilen Prozess der Erkenntnis Ihrer selbst an.

Es kann sein, dass Sie von diesen inneren Vorgängen zu Beginn gar nicht viel bemerken. Trotzdem vollzieht sich innerlich eine Verfeinerung Ihrer Wahrnehmung, sowohl Ihrer selbst als auch der Umwelt, in der Sie sich befinden. Sie werden bemerken, dass Sie offener werden für die Probleme anderer Menschen und sich deren Nöten gegenüber nicht verschließen wollen. Dieser Transit stärkt das Mitgefühl und macht bereit zu helfen, wenn es nötig und sinnvoll ist.

Auch sich selbst gegenüber dürfen Sie mitfühlender und liebevoller werden, genauso, wie Sie jetzt mit anderen umgehen. Neptun verhilft zu mehr Selbstliebe und Selbstempathie, macht weicher und gütiger. Sie erkennen vielleicht, dass es nicht nur eine Wahrheit gibt, sondern jeder Mensch seine berechtigten Sichtweisen hat, genauso wie Sie. Sie wollen vielleicht nicht mehr an bestimmten Prinzipien festhalten, sondern werden feinfühliger im Umgang mit anderen Menschen und deren Anschauungen.

Dies ist ein gutes Jahr, um eventuelle Selbsttäuschungen zu erkennen und aufzugeben. Vielleicht fühlen Sie sich durch eine neue Offenheit verletzlicher oder einfach verunsichert. Da es aber kein „harter“ Transit ist, werden das vorüberziehende Stimmungen sein, die wie Federwolken auftauchen und wieder weitergleiten. Sie können es durchaus genießen, nicht immer genau zu wissen, wer Sie sind, sondern sich einfach dem gegenwärtigen Augenblick hingeben und mit Aufmerksamkeit und in Ruhe die Dinge tun, die es gerade zu tun gibt.

Für andere da sein
Es könnte sich Gelegenheit ergeben, dass Sie für andere arbeiten, die weniger gut gestellt sind als Sie selbst. Eine (ehrenamtliche) Tätigkeit in einem sozialen Bereich würde dieser Phase gut entsprechen. In dieser Zeit geht es um die Entwicklung von Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Rücknahme von zu starker Ich-Bezogenheit. Das heißt nicht, dass Sie sich selbst verleugnen müssen. Wenn spirituelle Fragen in Ihnen auftauchen, ist es gut, sich ihnen zuzuwenden und sich ein wenig Zeit zu nehmen, um über das Leben nachzudenken.

Allen Stier-Geborenen alles Gute für das neue Jahr 2018!

Die hier beschriebenen Transite (Zeitthemen) betreffen in erster Linie die angegebenen Geburtstage. Warum ist das so?

Die hier erwähnten Planeten bewegen sich in unserem Sonnensystem sehr langsam vorwärts. Pluto beispielsweise durchläuft derzeit ein Tierkreiszeichen in ca. 16 Jahren. Im Jahr 2018 bewegt er sich gerade mal 4 Grad auf seiner Bahn weiter. Das bedeutet, dass nur die Menschen, deren Geburtstage auf diese vier Grade fallen, seinen Einfluss spüren werden. Alle anderen „Geburtstage“ haben die jeweiligen Themen bereits hinter sich oder noch vor sich.

Sollte für Sie gar keine Beschreibung dabei sein, so heißt das nur, dass Ihre Sonne im heurigen Jahr keinen Transit erhält, aber andere Planeten Ihres Geburtshoroskop sehr wohl von der kommenden Zeitqualität erfasst werden.

Um dies genau für Sie beleuchten zu können, braucht es die Betrachtung nach Ihren genauen Geburtsdaten!

Astrologische Beratung in Wien

Sie möchten es genauer wissen? Dann lassen Sie sich ein persönliches Horoskop nach Ihren exakten Geburtsdaten erstellen! Sie werden erstaunt sein...

Praxis für Entwicklungsorientierte und Spirituelle Astrologie
Elisabeth Berauer
Schwedenplatz 2/3/26
1010 Wien
astrologie(at)berauer.at 

Tel: +43 664 403 07 38

Zurück zur Übersicht Jahreshoroskop 2018

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen

Habedas Gefühl mich im Kreis zu drehen betrifft mich u.meinen Sohn

, 05.02.2018 um 15:08
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle