1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Horoskop
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren

Jahreshoroskop Steinbock 2018

Für die Steinböcke lohnt sich heuer großer Arbeitseinsatz. Wer mit Engagement bei seinen Aufgaben ist, wird durch Anerkennung und Erfolg belohnt.

Das Tier Steinbock als Zeichnung. Links daneben das Wort Steinbock, Capricornus, Capricorne, Capricornio
© Hans Jürgen Krahl/Dollarphotoclub | Steinbock: 21. Dezember - 19. Jänner

Jupiter Sextil Sonne

Betrifft besonders Steinbock-Geborene von 7.1. bis 20.1.

Selbstvertrauen
In diesem Jahr mag die Erkenntnis in Ihnen wachsen, dass Sie sich viel mehr zutrauen dürfen als Sie bisher dachten. Sie erleben, dass Sie an Ihren Erfolg, worin immer auch persönlich für Sie besteht, glauben dürfen.
In dieser Zeit läuft es ohnehin sehr gut, es tauchen keine großen Probleme auf und Sie fühlen sich zufrieden. Vielleicht bemerken Sie auch keinen großen Unterschied zu vorhergehenden Monaten. Oft merkt man ja erst, dass alles gut gelaufen ist, wenn plötzlich Herausforderungen am Horizont aufziehen.

Schmieden Sie Pläne!

Jetzt ist eine gute Zeit, um sich bewusst zu machen, was man immer schon einmal tun wollte, oder zu überlegen, was einem Freude machen würde. Wo lohnt es sich, Ihre Energie zu investieren? Was würden Sie gerne erleben oder schaffen, von dem Sie wissen, dass es Ihnen Befriedigung und ein gutes Gefühl bringen wird? In diesem Jahr wissen Sie intuitiv, was richtig und sinnvoll für Sie ist, sodass Sie gute Entscheidungen treffen.

Beruflich ist es eine gute Zeit für eine Beförderung oder die Übernahme einer verantwortungsvollen Position. Ihr Selbstvertrauen ist gut ausgebildet und Sie wachsen in neue Arbeitsbereiche ohne größere Schwierigkeiten hinein.

Das Leben fließt leicht dahin.
Ohne Anstrengung machen Sie Fortschritte in eine bestimmte Richtung. Ihr Selbstausdruck ist kraftvoll und Sie wirken anziehend auf andere Menschen. Die Beziehungen zu anderen sind meist gut. Sie wirken vielleicht jetzt optimistischer als Sie sich kennen, strahlen vielleicht einen gewissen Enthusiasmus aus und nehmen das Leben leichter, als Sie es von sich gewohnt sind. Vielleicht erwacht eine gewissen Abenteuerlust in Ihnen, die Sie in manchen Belangen Ihre gewohnte Vorsicht und Bedachtsamkeit außer Acht lassen lässt, aber nie so sehr, dass Sie sich in Gefahr wiederfinden würden.

Es kann aber auch sein, dass Sie in dieser Zeit gar nichts Besonderes bemerken, und erst wie oben gesagt, erst im Nachhinein feststellen, dass alles in Ordnung war und gut gepasst hat.

Ihr ganz persönliches Horoskop 

Sie möchten lieber Ihr ganz persönliches Horoskop nach Ihren Geburtsdaten erstellt haben, oder vielleicht Ihren Lieben ein besonderes Geschenk machen?

Dann kontaktieren Sie noch heute unsere Wiener Astrologin Elisabeth Berauer für eine astrologische Beratung. Sie werden erstaunt sein, was Sie für sich entdecken können!

Einfach anrufen unter +43 664 403 07 38 oder per Mail an astrologie(at)berauer.at

Mehr zum Angebot von Astrologin Elisabeth Berauer finden: Geburtshoroskop, Partnerschaftshoroskop, astrologische Beratung

Uranus im Trigon zur Sonne

Betrifft besonders Steinbock-Geborene von 22.12. bis 25.12.

Entdecken Sie neue Seiten an sich
Sie bekommen heuer die Gelegenheit, Ihr Leben in eine neue Spur zu führen, denn genau das ist für Sie in diesem Zeitraum gedacht. Wie ein Zug bei einer Weichenstellung auf eine andere Schiene geleitet wird, so dürfen Sie Ihrer Sehnsucht folgen und auf irgendeinem Lebensgebiet Ihre persönlichen Weichen neu stellen.

Die Sonne ist das Symbol für Sie selbst in Ihren Zielen, Ihrem Handeln und Ihrem persönlichen Ausdruck. Das heißt, Sie stehen in diesem Jahr im Energiefeld von Veränderung, Erneuerung, Aufbruch oder vielleicht auch Ausbruch.
Sie können alte Verhaltensmuster ablegen oder zu einem authentischeren Selbstausdruck finden.

Neue Wissensgebiete oder ein neues Hobby lockt, noch unentdeckte Interessen tauchen auf. Veränderungen dürften Ihnen nun sehr willkommen sein und weniger Ihren beängstigenden, sondern Ihren aufregenden und belebenden Charakter zeigen. Wichtig ist für Sie jetzt, Ihren eigenen Weg zu verfolgen, sich nicht von mahnenden oder unverständigen Kommentaren von dem abhalten zu lassen, was Ihnen Freude macht oder einfach Ihr Interesse weckt.

Persönliche Weiterentwicklung
Die Entwicklung Ihres Potentials nimmt weiter zu. Vielleicht lernen Sie neue Menschen kennen, die Sie wiederum zu bisher noch nicht erprobten Tätigkeiten und Unternehmungen inspirieren. Oder Sie entdecken Ihre Lernfreude neu und wenden sich einer Ausbildung, einem Studium oder einer privaten Lernaufgabe zu, je nach Sonnenstellung in Ihrem Geburtshoroskop.

Was Sie jetzt beginnen, geht Ihnen leicht von der Hand, wie bei harmonischen Konstellationen sich die Dinge ja immer ohne große Anstrengung ergeben. Das gilt allerdings auch für Veränderungen, an die Sie nicht gedacht hätten oder auf die Sie nicht vorbereitet waren. Auch diese geschehen wie von selbst, ohne Ihr Zutun, aber auch ohne darauf Einfluss nehmen zu können. Wenn eine Veränderung nicht ganz Ihren Vorstellungen oder Ihrem Wunsch entsprechen sollte, so können Sie davon ausgehen, dass Sie trotzdem sinnvoll ist und ein Anstoß für Ihre Entwicklung bedeutet. Nicht alles können wir mit unserem Willen und unseren Vorstellungen planen.

Die Leichtigkeit des Seins

Als Steinbock-Geborene/r sind Sie nur zu gut vertraut mit den ernsten Seiten des Lebens. Schon früh haben Sie Verantwortung und Pflichtgefühl gelernt oder lernen müssen,  und es ist selbstverständlich für Sie, Ihre Aufgaben gründlich und gut zu erledigen. Sie suchen Fehler zu vermeiden und haben vielleicht rasch Schuldgefühle, wenn Sie nicht die Leistung bringen, die Ihrer Meinung nach von Ihnen erwartet wird. Ihre Ansprüche an sich selbst sind auch nicht gerade niedrig.

Dies alles kann zu einem Gefühl der Belastung führen, wenn Sie nicht darauf achten, sich auch einmal eine Pause zu gönnen oder sich Fehler nachzusehen.
Im heurigen Jahr werden Sie die Dinge voraussichtlich mit etwas mehr Leichtigkeit angehen. Sie können milder zu sich selbst sein, Fehler nicht so tragisch nehmen, und auch die äußeren Umstände können sich dahingehend entwickeln, Belastungen zu verringern.

Dinge, die sich überlebt haben, gehen aus Ihrem Leben.
Üblicherweise wird man bei einer harmonischen Konstellation wie dieser gut damit zurechtkommen. Bei Uranus-Transiten überwiegt der Blick nach vorne, die Neugier auf das, was anstelle des Alten kommen wird. Sie sind in diesem Jahr risikofreudiger als üblich und freuen sich vielleicht darauf, dem bekannten Alltagstrott zu entkommen.

Durch die neuen Erfahrungen verändert sich auch Ihr Selbstbild und die Art und Weise, wie Sie anderen gegenübertreten. Vom Erscheinungsbild bis zu Ihren persönlichen Anschauungen kann sich alles verändern, und das mit einer Selbstverständlichkeit, die große Brüche, wie es bei gespannten Konstellationen vorkommt, vermeidet. Sie müssen mit Ihrem Drang nach neuen Erfahrungen nicht sich selbst und auch nicht Ihre Umwelt schocken oder vor den Kopf stoßen.

Sie tun jetzt einfach, was Sie für richtig halten.

Und das kann Spaß machen und die Lebensgeister ankurbeln. Nur eines wird nicht gut funktionieren: Es sich im gewohnten Zustand weiterhin bequem einzurichten. Das Leben hält noch einiges für Sie bereit, das Sie sich anschauen sollten! Entdecken und leben Sie Ihre kreative Seite, seien Sie neugierig auf neue Menschen – auch in Gruppen, die sich mit Themen beschäftigen, die Sie lieben, würden Sie sich wohlfühlen. Lockern Sie die Normen und Maßstäbe, die Sie sich selbst gesetzt haben, wenn Sie merken, dass Sie sich damit selbst einschränken.

Pluto Konjunktion zur Radix-Sonne 

Betrifft besonders Steinbock-Geborene von 9.1. bis 12.1.

Pluto ist das Prinzip des „Stirb und Werde“. 

Seit Goethes  Gedicht „Selige Sehnsucht“ ist diese Metapher zu einem geflügelten  Wort geworden. Sie wird im Allgemeinen so verstanden, dass wir alle schon während unseres Lebens viele "kleine Tode sterben" müssen und dennoch auch immer wieder neu "auferstehen“.

Dieses Sterben und Werde könnte uns zum Beispiel widerfahren, wenn wir uns vor einem Berg großer Probleme oder Herausforderungen sehen. Vielleicht erscheint uns unlösbar, was da auf uns zukommt. Wir fühlen uns überfordert und haben Angst zu versagen.  Unter dieser Zeitqualität scheint es uns, als würden wir an eine Grenze stoßen, die unüberwindlich scheint.

Oft ist ein Ausweichen nicht möglich, wir müssen eine Angelegenheit, eine Herausforderung durchstehen, auch wenn es uns nicht gefällt. In diesem Jahr gehen Sie  durch einen Transformationsprozess, Sie können sich vorkommen, wie durch eine Mangel gedreht. Vorerst könnte  Druck aus Ihrem Umfeld auf Sie ausgeübt werden, Sie könnten sich in den Umständen eingesperrt und machtlos fühlen. Doch das wird nicht so bleiben.

Denn im Eigentlichen soll etwas in Ihnen „sterben“: eine bestimmte Angst vielleicht, eine Schwäche, eine schlechte Angewohnheit, ein bestimmtes Verhalten, was auch immer. Der „alte Mensch“ darf sich verwandeln, Zuversicht und mehr Vertrauen sich ausbreiten.

Und dann erleben Sie: Sie haben es geschafft, Sie sind „durch“. Sie sind nicht untergegangen, im Gegenteil, Sie sind stärker geworden, haben neue Fähigkeiten dazugewonnen, können sich z.B. besser behaupten, kennen Ihre Grenzen, schützen sie und haben an persönlichen Konturen gewonnen. Ihr Selbstvertrauen und Ihre Selbstsicherheit sind gewachsen. Am Ende wartet  eine Neugeburt auf Sie.

Saturn Konjunktion Sonne

Betrifft besonders Steinbock-Geborene von 24.12. bis 1.1.

Erfolg durch ganzen Einsatz

In diesem Jahr wird Ihr Einsatz auf einem bestimmten Gebiet Früchte tragen, allerdings fallen diese Ihnen nicht in den Schoß. Diese Zeit kann harte Arbeit erfordern und  einige Belastungen mit sich bringen. Sie könnten sich durch notwendige Verpflichtungen in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt fühlen. Vielleicht stehen Sie jetzt immer wieder unter Termindruck oder Sie sehen sich mit Aufgaben konfrontiert, die Ihnen nicht so geläufig und vertraut sind, sondern in die Sie sich erst einüben müssen.

Die Dinge können sich durchaus nach Wunsch entwickeln.
Höchstwahrscheinlich brauche Sie jedoch ausreichend Geduld und Selbstvertrauen, denn die Saturn-Energie bedeutet Konzentration, Gründlichkeit, Perfektion und Verantwortlichkeit. Diese Qualitäten können in diesem Jahr von jemandem gefordert werden, oder Sie stellen an sich selbst den Anspruch, alles zu Ihrer eigenen vollen Zufriedenheit zu erledigen. Wie auch immer, hohe Anforderungen machen meist auch Stress.

Zu manchen Zeiten entkommt man dem jedoch schwer und man muss sich einfach anstrengen. Dann heißt es: Durchhalten.
Trotzdem sollten Sie so gut wie möglich darauf achten, dass Sie sich zwischendurch immer wieder entspannen und wenigstens kurzfristig erholen können, damit es Ihnen nicht zu viel wird. Überschätzen Sie Ihre Kraft nicht, indem Sie zu viel auf einmal erledigen wollen oder zu den laufenden Projekten neue dazu nehmen.

Heuer ist es wichtig, auf Ihre Kräfte und Ihre Gesundheit zu achten.
In Saturn-Zeiten neigen wir dazu uns zu viel zuzumuten, worauf wir mit einer körperlichen Erschöpfung reagieren könnten. Besonders Herz und Kreislauf könnten belastet werden, sofern Sie eine Anlage dazu haben. Erkennen Sie die ersten Anzeichen und treten Sie leiser. Setzen Sie Ihrem Umfeld auch Grenzen, es lohnt sich nicht und nützt niemandem, wenn Sie Ihre Gesundheit aufs Spiel setzen.

Innere Stabilität

Ihr Selbst-Bewusstsein kann jetzt eine neue Stabilität gewinnen. Durch die an Sie herangetragenen Aufgaben und Anforderungen erfahren Sie, wozu Sie fähig sind. Sie können an innerer Sicherheit und natürlicher Autorität gewinnen, anderen Menschen mit einer neuen Klarheit begegnen, denn Sie stehen zu Ihren persönlichen Maßstäben und lassen sich nicht leicht verunsichern. Damit werden  können Sie, je nach Ihrem Aufgabenbereich, für Menschen in Ihrer Nähe zu einem Vorbild werden. Anstatt von außen bestimmt zu werden, würde es gut zu dieser Zeit passen, dass Sie selbst in einer Firma, einem Verband, die Regeln aufstellen, die für ein gutes Zusammenleben und –arbeiten sinnvoll sind.

Den Steinböcken alles Gute im neuen Jahr 2018!

Die hier beschriebenen Transite (Zeitthemen) betreffen in erster Linie die angegebenen Geburtstage. Warum ist das so?

Die hier erwähnten Planeten bewegen sich in unserem Sonnensystem sehr langsam vorwärts. Pluto beispielsweise durchläuft derzeit ein Tierkreiszeichen in ca. 16 Jahren. Im Jahr 2018 bewegt er sich gerade mal 4 Grad auf seiner Bahn weiter. Das bedeutet, dass nur die Menschen, deren Geburtstage auf diese vier Grade fallen, seinen Einfluss spüren werden. Alle anderen „Geburtstage“ haben die jeweiligen Themen bereits hinter sich oder noch vor sich.

Sollte für Sie gar keine Beschreibung dabei sein, so heißt das nur, dass Ihre Sonne im heurigen Jahr keinen Transit erhält, aber andere Planeten Ihres Geburtshoroskop sehr wohl von der kommenden Zeitqualität erfasst werden.

Um dies genau für Sie beleuchten zu können, braucht es die Betrachtung nach Ihren genauen Geburtsdaten!

Astrologische Beratung in Wien

Sie möchten es genauer wissen? Dann lassen Sie sich ein persönliches Horoskop nach Ihren exakten Geburtsdaten erstellen! Sie werden erstaunt sein...

Praxis für Entwicklungsorientierte und Spirituelle Astrologie
Elisabeth Berauer
Schwedenplatz 2/3/26
1010 Wien

astrologie(at)berauer.at 

Tel: +43 664 403 07 38

Zurück zur Übersicht Jahreshoroskop 2018

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle