1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Feste & Feiertage
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
Feste & Feiertage Text: Jürgen Weber

Silvester in Wiener Hotels

Wien ist spätestens seit der Milleniumswende zum Zentrum des internationalen Tourismus geworden und infolgedessen haben sich auch immer mehr nationale und internationale Hotelgruppen in der Wiener Innenstadt angesiedelt, um ihre Gäste gebührend zu empfangen. Ein besonderes Phänomen sind dabei die vielen Neujahrsempfänge und Silvestergalas in diesen Wiener Hotels, wir zeigen Ihnen wo Sie Silvester 2015 die beste Aussicht genießen können oder wo Sie am Boden Terrain gewinnen.

Silvestergalas zeigen das Neujahrsfeuerwerk 2016/17 von oben und unten
© WienTourismus/Peter Rigaud/Couture Vivienne Westwood Viennamax | Silvester in Wien ist ein magisches Erlebnis

Hotels mit bester Aussicht 

Wien von oben zu sehen ist natürlich nicht nur zu Silvester ein besonderes Erlebnis, aber gerade wenn zu Silvester um Mitternacht die Feuerwerke in die Höhe schießen, bekommt man doch das Bedürfnis, das Ganze auch einmal von oben zu sehen. Das Schloss Wilhelminenberg am Wilhelminenberg, das Sofitel in der Wiener Innenstadt und das Hotel Melia bieten einzigartige Ausblicke auf das schönste Spektakel, wenn es auch dieses Jahr wieder heißen wird: Alles Walzer!

Der Silvesterabend im Hotel Schloss Wilhelminenberg verwöhnt den Gast nicht nur mit einem Galabuffet und musikalischer Live-Unterhaltung bis 3 Uhr früh, sondern bietet auch einen einzigartigen Ausblick auf das nächtliche Wien. 155 Euro pro Person inkl. Aperitif (Sekt, Sekt-Orange, Wein, Bier, alkoholfreie Getränke), Galabuffet, alkoholfreie Getränke, Hauswein und Bier sowie 1 Glas Sekt und Wiener Gulaschsuppe um Mitternacht des 31.12.2016. Sektempfang ab 19 Uhr

Hotel Schloss Wilhelminenberg, 1160 Wien, Savoyenstraße 2, Tel. +43 1 485 85 03-500 od. -540

Das Restaurant Le Loft im Wiener Sofitel Vienna Stephansdom befindet sich in der 18. Etage und bietet eine atemberaubende 360 Grad Rundum-Aussicht auf Wien. Eine glamouröse Nacht über den Dächern Wiens inmitten des Feuerwerks erwartet den Besucher bei tatsächlich atemberaubender Aussicht.  Ein erlesenes 8-Gänge-Menü mit Weinbegleitung in Fine-Dining-Atmosphäre oder das Restaurant-Package "Copper" um 550 Euro pro Person inkl. garantiertem Fensterplatz, 1 Glas Premium Champagner, 8-Gänge-Menü mit Weinbegleitung, alkoholfreie Getränke und Kaffee. Restaurant-Package "Silver" um 500 Euro pro Person inklusive 1 Glas Gosset Excellence Brut Champagner, 8-Gänge-Menü mit Weinbegleitung, alkoholfreie Getränke und Kaffee (kein Fensterplatz garantiert) können gewählt werden. Beginn 19 Uhr. In der Bar wird bei Champagner und Tapas das neue Jahr begrüßt. 1 Glas Gosset Excellence Brut Champagner, 1 Cocktail nach Wahl, Wasser, Auswahl an süßen und salzigen Tapas, 195 Euro pro Person. Beginn 19 Uhr.

Le Loft im Sofitel Vienna Stephansdom, 1020 Wien, Praterstraße 1, Tel. +43 1 906 160

Hotel Melia Vienna: ab 20 Uhr kann man im Restaurant des Melia in 220 Meter Höhe nach den Sternen greifen. Bei einem festlichen Silvester Dinner, DJ Sound und Live Musik von Sängerin Caroline Kreutzberger kann man mit Blick über Wien seine Neujahrs-Vorsätze fassen. Champagneraperetif, Vorspeisenbuffet und Hauptspeisen-Variationen werden wie auch ein Desserbuffet mit Mitternachtssnack serviert. 240 Euro Person; 280 Euro für Fenstertische. Alle Gäste aus dem 57 Restaurant erhalten Zutritt zur Lounge. Für einen extravaganten Rutsch ins neue Jahr kann man bis in die frühen Morgenstunden mit DJ Sound vom Resident-Label Roadmusic, Live Musik und dem wohl spektakulärsten Ausblick auf die Feuerwerke der Stadt feiern! Dresscode: Dress to impress; Tisch in der 57 Lounge inklusive Früchteschale und Champagneraperitif, Mitternachtssnack im 57 Restaurant € 120,- pro Person. Die Reservierung in der 57 Lounge wird durch die zusätzliche Vorauszahlung einer Flasche Champagner möglich. Eine Flasche gilt für maximal 4 Personen.

57 Restaurant & Lounge im Hotel Meliá Vienna, Donau City Straße 7, 1220 Wien, T +43 (0) 664 889 633 23

Silvester in Wien: in der Luft und am Boden

Wer aber lieber am Boden bleibt, kann den Silvester 2016 aber auch auf den Straßen der Wiener Innenstadt, dem traditionellen Wiener Silvesterpfad feiern.

An diesen Plätzen hat man ebenfalls eine tolle Aussicht auf das Wiener Feuerwerkspektakel:

"Am Himmel", "Donauturm", "25 Hours Hotel". Infos zu den Locations finden sie hier: Silvester in Wien

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Silvestergalas und Neujahrsempfänge in Wiener Hotels

Grand Hotel Wien: feiert die Silvestergala mit Gala-Dinner, Live-Musik und Tanz im Ballsaal "Quadrille", ab 21 Uhr, 275 Euro. Im mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant "Le Ciel" wird ein Gala-Dinner serviert, Preis pro Person: 335 Euro. Im japanischen Restaurant "Unkai", das mit 2 Hauben im Gault Millau ausgezeichnet wurde, genießen Sie fernöstliche Kochkunst in Form eines 9-gängigen Spezialitätenmenüs um 204 Euro. In der Grand Brasserie erwartet Sie eine ansprechende Kombination aus Menü und Buffet um 169 Euro. Zwei Musikbands in der Hotellobby und im Ballsaal laden ab 21 Uhr zum Tanzen ein. In den Bars "Rosengarten" und "Kavalierbar" (Raucherbar) offeriert man ein Silvester Special um 60 Euro pro Person, in dem ein Glas Champagner und diverse Snacks inkludiert sind. Alle Gäste, die eine Reservierung in einem der Restaurants oder in einer Bar vorgenommen haben, können sowohl das Musikprogramm im Ballsaal als auch jenes in der Hotellobby genießen.

The Grand Hotel Wien, 1010 Wien, Kärntner Ring 9, Tel. +43 1 515 80-1850, E-Mail: sdoppelreiter(at)jjwhotels.com

Hotel Imperial: Ein Silvester-Galadinner in den imperialen Festsälen und im Restaurant Opus inklusive 1 Glas Champagner zum Aperitif, Weinbegleitung, Mineralwasser und Kaffee/Tee: 6-Gang-Menü ab 20.30 Uhr um 395 Euro pro Person. Barbetrieb mit Livemusik ab 20.30 Uhr auch für externe Gäste. Begrüßen Sie das neue Jahr am 1.1. bei einem exquisiten Neujahrsbrunch von 12.30 bis 15 Uhr in den Festsälen des Hotel Imperial: 1 Glas Champagner zum Aperitif, exquisite Gaumenfreuden und ausgesuchte Desserts, musikalisch dezent untermalt mit Klaviermusik - ein Fest für die Sinne um 139 Euro pro Person. Neujahrskonzertmenü am 1.1. im Café Imperial von 13 bis 15 Uhr: 3-Gang-Menü mit Suppe um 66 Euro, 3-Gang-Menü mit Vorspeise um 79 Euro, 4-Gang-Menü um 85 Euro pro Person.

Hotel Imperial, 1015 Wien, Kärntnerring 16, Tel.: 01/501 10-434groupsevents.imperial(at)starwoodhotels.com

lnterContinental Wien: Silvester-Galabuffet im Salon Vier Jahreszeiten mit Live-Musik: 31 .12., 18.30 bis 1 Uhr, 250 Euro pro Person, inkl. Aperitif , Weinbegleitung, alkoholfreie Getränke und Kaffee/Tee. Silvestermenü im Restaurant MediterraNeo: 31.1 2., 18.30 bis 22.30 Uhr, 75 Euro für 4- Gang-Menü, 85 Euro für 5-Gang-Menü inklusive Aperitif und Live-Musik. Silvesterparty in der Intermezzo Bar: Live-Musik, DJ-Sounds: 31.12., 18 bis 3 Uhr, Verrechnung nach Konsumation. Neujahrsbrunch im Salon Vier Jahreszeiten/Salon  Kaunitz mit unlimitiertem Champagner und Live-Übertragung des Neujahrskonzerts.  1.1., 11 bis 15 Uhr, 75 Euro pro Person inkl. Champagner, alkoholfreien Getränken, Kaffee/Tee.

lnterContinental Wien, 1030 Wien, Johannesgasse 28, Tel. +43 1 711 22-110, E-Mail: vienna(at)ihg.com

Vienna Marriott Hotel: Läuten Sie das neue Jahr bei einem exquisiten Silvester-Galabuffet ab 20 Uhr mit steigenden Luftballons und internationalen Show-Bands ein. Preise reichen von 99 Euro im Garten Café und in der Cascade Bar bis 199 Euro im Parkring Restaurant. Auch am 1.1. kann das Jahr gelassen beim Neujahrsbrunch im Parkring Restaurant (ab 12 Uhr, 49 Euro pro Person) oder ab 11 Uhr im Festsaal inkl. alkoholfreier Getränke, Bier und Wein mit Übertragung des Neujahrkonzerts (87 Euro pro Person) gefeiert werden.

Vienna Marriott Hotel, 1010 Wien, Parkring 12a, Tel. +43 1 515 18-6800gutscheinshop(at)marriotthotels.com

Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel: Hier wird das alte Jahr mit einem edlen 6-Gang-Galamenü (69 Euro pro Person) im rustikalen Ambiente unseres Restaurants Arsenal oder bei einem großen Gala-Silvesterbuffet (65 Euro pro Person) im Restaurant Borromäus verabschiedet. Außerdem steht ein kostenloser Shuttlebus zum Silvesterpfad in der Innenstadt und retour zum Hotel bereit.

Imperial Riding School Renaissance Vienna Hotel, 1030 Wien, Ungargasse 60, Tel. +43 1 711 75 0imperialrenaissance(at)renaissancehotels.com

Palais Coburg: Die Silvester-Gala im Palais Coburg steht ganz unter dem Motto der legendären Operette "Die Fledermaus". Die rauschende Galanacht im unvergesslichen Ambiente der historischen Prunkräume im Palais Coburg beginnt mit einem Champgner-Empfang und 9-Gang-Gourmetmenü von Sternekoch Silvio Nickol (2 Michelin-Sterne) mit den besten Gerichten 2016 und Weinbegleitung aus dem weltberühmten Palais Coburg Weinarchiv. Live-Klaviermusik und weiteres Entertainment-Programm während des Dinners. Champagner-Toast auf der Terrasse pünktlich zum Jahreswechsel. Privates Feuerwerk im Garten um Mitternacht zu den Klängen von Donauwalzer und Pummerin. Palais Coburg Silvesterparty nach Mitternacht in den historischen Kasematten inkl. Mitternachtssnack. Eigens choreografierte Ballett-Aufführung zur Begrüßung des Jahres 2017 mit Mitgliedern des Wiener Staatsopernballetts. Ein DJ sorgt für Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Beginn 18.30 Uhr, Dresscode: elegant, 795 Euro pro Person. Oder ebenfalls im Palais Coburg: Silvester im Restaurant Clementine im Glashaus. Hier kommt zuerst ein Begrüßungsaperitif, dann folgt ein 7-Gang-Silvestermenü, wahlweise mit Weinbegleitung aus dem berühmten Palais Coburg, Weinarchiv. Champagner-Toast pünktlich zum Jahreswechsel. Feuerwerk im Garten um Mitternacht zu den Klängen von Donauwalzer und Pummerin. Palais Coburg Silvesterparty nach Mitternacht in den historischen Kasematten inkl. Mitternachtssnack. Ballett-Aufführung zur Begrüßung des Jahres 2017 mit Mitgliedern des Wiener Staatsopernballetts. Ein DJ sorgt für Stimmung bis in die frühen Morgenstunden. Beginn 19 Uhr, 175 Euro pro Person, inklusive Weinbegleitung 285 Euro pro Person. Am Neujahrstag, dem 1.1.2017, gibt es einen brunch im Palais Coburg und für einen unvergleichlichen Start ins neue Jahr sorgt ein kulinarisches Feuerwerk, Free-Flow Pol Roger Champagner und die Live-Übertragung des Neujahrskonzertes. Anschließend sorgt ein Piano-Spieler für Live-Musik. 11 bis 16 Uhr inkl. Brunch Buffet, Free Flow Champagner Pol Roger, Kaffee, Tee und Fruchtsäfte. Preis pro Person 125 Euro, Kinder von 0-5 Jahre gratis. Kinder von 6-11 Jahre 55 Euro; 12-15 Jahre 79 Euro und ab 16 Jahren 105 Euro jeweils ohne Champagner, mit Fruchtsäften, Kaffee, Tee und Brunch.

Palais Coburg, 1010 Wien, Coburgbastei 4, Tel. +43 1 518 18-130, E-Mail: reservierung(at)palais-coburg.com

Hotel Sacher: Feiern Sie den Jahresausklang im traditionsreichen Hotel Sacher in den Restaurants "Anna Sacher", "Rote Bar" und in den eleganten Gesellschafts-räumlichkeiten im Mezzanin. Beim Silvester-Galaabend können Sie zwischen einem 6-gängigem Dinner ab 20 Uhr um 445 Euro oder einem 4-gängigem Dinner ab 22 Uhr um 409 Euro wählen. Alle Gäste mit Tischreservierung für den Gala-Abend können bei schwungvoller Tanzmusik das Jahr ausklingen lassen. Live-Bands sorgen von 20 bis 3 Uhr für passende Stimmung. Neben der großen Silvestergala können Gäste auch ein kleines Silvestermenü mit 3 Gängen (17 bis 21 Uhr um 185 Euro) genießen. Alle Menüpreise beinhalten ein Glas Sekt "Sacher Cuvée", Menü mit korrespondierenden Weinen, Mineralwasser und Kaffee. Am 1.1. wird von 12 bis 15 Uhr in den Gesellschaftsräumlichkeiten im Mezzanin mit Blick zur Wiener Staatsoper oder auf die Kärntnerstraße ein Neujahrsbrunch (119 Euro) angeboten.

Hotel Sacher, 1010 Wien, Philharmonikerstraße 4, Tel. +43 1 514 56-846

Hotel Das Triest: Küchenchef Josef Neuherz verwöhnt Sie im 2-Hauben-Restaurant Collio mit einem festlichen 8-gängigen Silvesterdinner im Ambiente des Designers Sir Terence Conran. Preis pro Person 170 Euro. Hochwertige Weinbegleitung zusätzlich buchbar. Genießen Sie auf der Dachterrasse bei einem Glas Champagner das Feuerwerk Wiens. Danach freut sich unser Barkeeper Keita Sie in der legendären Silverbar mit Cocktails verwöhnen zu dürfen. Telefonische Buchung nur zwischen 19 und 20.30 Uhr möglich.

Hotel Das Triest, 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 12, Tel. +43 1 589 18-0, E-Mail: office(at)dastriest.at

The Ritz Carlton Vienna: Die letzten Stunden des Jahres 2016 können hier bei einem extravaganten 7-Gänge-Menü im Dstrikt Steakhouse gefeiert werden, und zwar von 18.30 bis 22.30 Uhr, 220 Euro pro Person. Chef's Table: 270 Euro pro Person. Weinbegleitung 79 Euro pro Person. In der Melounge Lobby Lounge steht ein festliches Silvesterbuffet zur Auswahl. Festliche österreichische und internationale Gerichte sorgen für kulinarische Erlebnisse, 19 bis 23 Uhr. 155 Euro pro Person. Am ersten Tag des neuen Jahres wird zum Champagner-Neujahrsbrunch mit Live-Übertragung des berühmten Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker eingeladen. In der festlichen Atmosphäre des Crystal Ballsaals, in welchem man von tausenden funkelnden Kristallen umgeben ist, kann man unlimitiert Champagner sowie kulinarische Raffinessen aus den edelsten Zutaten genießen, 1.1. von 11 bis 15 Uhr. 133 Euro pro Peron inkl. unlimitiertem Champagner.

The Ritz Carlton Vienna, 1010 Wien, Schubertring 5-7, Tel. +43 1 311 88-150, E-Mail: vienna.restaurant(at)ritzcarlton.com

Palais Hansen Kempinski Wien: Silvester im Restaurant "Edvard" mit 8-Gang-Menü inklusive Getränke um 450 Euro pro Person, Beginn 19.30 Uhr. Silvester im Restaurant "Die Küche" mit 6-Gang-Menü um 250 Euro pro Person, ab 18.30 Uhr. Silvester in der Lobby Lounge & Bar: Kaviar- und Austernbar von 14 bis 1 Uhr. Reservierungen inklusive einer kleinen Flasche Rosé-Champagner um 69 Euro pro Person. Pianomusik ab 14 bis 22 Uhr, Live Band und DJ von 22 Uhr bis 3 Uhr. Langschläfer-Frühstück zu Neujahr im Restaurant "Die Küche" um 42 Euro pro Person, 7-14 Uhr, Public Viewing des Neujahrskonzerts in der Lobby Lounge & Bar.

Palais Hansen Kempinski Wien, 1010 Wien, Schottenring 24, Tel. +43 1 236 1000, E-Mail: info.vienna(at)kempinski.com

Le Meridien: 6-Gang Menü im einzigartig stylischen Ambiente des Restaurants im Hotel Le Méridien, prickelnde Atmosphäre und kulinarisches Feuerwerk inklusive. 18 Uhr Aperitif an der Bar, 19 Uhr Dinner im Restaurant. 215 Euro pro Person inkl. Aperitif, Weinbegleitung und Kaffee. Neujahrsbrunch für alle Sinne am 1.1.2017 im Le Méridien Wien. Belebend und entspannend zugleich. Die Live-Übertragung des Neujahrskonzerts beschert auch musikalischen Genuss. Feinstes Buffet für jeden Geschmack von 11.30 bis 15 Uhr. 65 Euro pro Person inkl. Prosecco, Kaffee, Säfte.

Le Meridien, 1010 Wien, Opernring 13-15, Tel. +43 1 588 90, E-Mail: shambala(at)lemeridien.com

The Guesthouse Vienna: Inmitten der Innenstadt, hinter der Staatsoper  und gegenüber der Albertina gelegen speist man in der Brasserie & Bakery im The Guesthouse Vienna in zeitlos-elegantem Ambiente des britischen Star Designers Sir Terence Conran. Zu Silvester werden  ein 6-gängiges Menü für 95 Euro pro Person und ein 8-gängiges Menü für  125 Euro pro Person serviert.

The Guesthouse Vienna, 1010 Wien, Führichgasse 10, Tel. +43 1 512 13 20, E-Mail: office(at)theguesthouse.at

Hotel Melia Vienna: Feiern Sie den Jahreswechsel im 57 Restaurant im Hotel Melia im DC Tower, dem höchsten Gebäude Österreichs. Das Silvester-Package umfasst ein Glas Champagner zur Begrüßung, gefolgt von einem 6-Gang-Galamenü inkl. Weinbegleitung, Mineralwasser, alkoholfreie Getränke, Kaffee und Live-Musik und das alles natürlich mit dem schönsten Blick auf das Feuerwerk über Wien und Umland. Beginn des Dinners zwischen 19 und 20.30 Uhr. Preis pro Person: 495 Euro.

Hotel Melia Vienna, 1220 Wien, Donau-City-Straße 7, Tel. +43 664 889 633 237.melia.vienna(at)melia.com

Hotel Sans Souci Wien: Silvester-Package mit 1 Glas Champagner als Aperitif, 6 Gang Galadinner mit ausgezeichneter Weinbegleitung, Live-Jazz mit der Band Gino Brass und um Mitternacht herrlicher Ausblick über Wien vom Rooftop-Appartment. Preis pro Person: 290 Euro. Beginn 20 Uhr. Zwischen 17 und 19 Uhr wird ein festliches 4-Gang-Menü mit Champagneraperitiv für 98 Euro pro Person geboten - für Gäste, die im Anschluss zum Beispiel zum Silvesterball in die Hofburg oder in die Oper gehen möchten.

Hotel Sans Souci Wien, 1070 Wien, Burggasse 2, Tel. +43 1 522 25 20, E-Mail: restaurant(at)sanssouci-wien.com

 

 

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen

https://www.facebook.com/events/1683669788615691/

, 07.11.2016 um 20:39
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit