1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
  3. Musik
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Maria Mayrhofer
Musik Text: Maria Mayrhofer

Staatsoper Wien

Die Staatsoper in Wien ist eines der wichtigsten Opernhäuser der Welt. Angeboten wird ein abwechslungsreiches Programm aus Oper und Ballett. An rund 300 Tagen im Jahr können sich die Zuschauer vom Zauber des imposanten Hauses am Ring verzaubern lassen. In der kommenden Saison darf man sich auf einige Premieren auf dieser Bühne ganz besonders freuen. Das Repertoire spannt einen schönen Bogen über die Vielfalt der Opernliteratur. Unter die namhaften Sänger und Musiker, die in der Staatsoper auftreten, reihen sich Stars wie Anna Netrebko, Elina Garanca, Agnes Balts und Plácido Domingo.

Staatsoper in Wien Gesamtansicht
© WienTourismus/Christian Stemper | Wiener Staatsoper

Zuschauer und Bühne

Der Zuschauerraum der Wiener Staatsoper bietet den Besuchern 1709 Sitz-  und 567 Stehplätze. Der Bühnenraum ist fast doppelt so groß wie dieser und somit zählt die Bühne der Wiener Staatsoper zu den größten weltweit.

Die  berühmtesten Dirigenten  haben hier das als bestes Opernorchester der Welt etablierte Wiener Staatsopernorchester und die größten Opernstimmen  geleitet - wohl jeder Star der klassischen, wie modernen Oper oder des Balletts hat auch hier große Triumphe  gefeiert und ein enthusiastisches Publikum mit seiner Kunst begeistert und fasziniert.

Programmhefte

Programmhefte zu den Vorstellungen in der Wiener Staatsoper sind bereits im Vorverkauf zu erwerben.
Programmhefte erhalten Sie bei der Information in der Kassenhalle der Bundestheater (Operngasse 2, 1010 Wien) und im Informationsbüro der Wiener Staatsoper (Hanuschgasse 3, 1010 Wien).

Aktuelles Programm

Entdecken Sie das vielseitige Programm der Staatsoper, einem der wichtigsten Opernhäuser weltweit: Spielplan Staatsoper

Kartenkauf

Karten per Post an das Bestellbüro, Hanuschgasse 3, 1010 Wien
per Fax: +43/1 51444/2969

per Internet: unter "Spielplan" auf der Seite der Wiener Staatsoper die gewünschte Vorstellung wählen und unter "Karten online kaufen" den Reservierungswunsch übermitteln

Kassenverkauf: ab zwei Monate vor dem Vorstellungstag

Der Opernball in der Wiener Staatsoper

Als spektakuläres Ereignis bietet der traditionelle Opernball alljährlich österreichischer und internationaler Gesellschaft die Möglichkeit zu einem herausragenden, wenngleich kostspieligen, festlichen Vergnügen: der Zuschauerraum wird mittels einer Stahlkonstruktion angehoben und mit dem Bühnenraum zu einer einzigen großen Tanzfläche vereint, sodass im edlen, historischen Ambiente hunderte von Paare im Wiener Walzer über den Boden schwingen können. Der Nobel- Ball ist für Aristokratie und Vertreter der Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur gleichermaßen begehrter Anziehungspunkt.

Wann findet der nächste Opernball statt?

Infos zum Wiener Opernball

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen

Guten Abend,
sehr geehrte Damen und Herren

ob ich bei Ihnen an der richtigen Stelle bin weis ich nicht-aber es wäre eine sehr nette Geste gewesen unseren Touristen vor der Großbild Übertragung
bei der Wiener Staatsoper Sitzbänke aufzustellen.
Mit der Anregung vielleicht für das nächste mal und freundlichen Grüßen
Rudolf Stetina.

, 26.06.2010 um 19:21
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur