1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Festival
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
Festival Text: Jürgen Weber

Das Wienerliedfestival "Wean hean" goes Uni

21. April - 18. Mai 2017: Die Eröffnung des diesjährigen wean hean Festivals findet im alten AKH am Universitätscampus in Alsergrund in verschiedenen Hörsälen statt, außerdem gibt es auch einen eigens für Kinder angemieteten Hörsaal. Das Programm zum Wienerliedfestival mit mehreren Konzerten in ganz unterschiedlichen Locations zeigt, dass auch die Wiener Sprache und Musik mehr als nur lebendig ist: Wien, wie es leibt und lebt!

Über den Dächern von Wien: Neue Wiener Concert Schrammeln
© stephan mussil/wean hean | Die junge Generation mit viel Witz und Schmäh und Blick auf Wien

Was: Wean hean – das Wienerliedfestival

Wann: 21. April bis 18. Mai 2017

Wo: Altes AKH am Universitätscampus in Alsergrund

Das 18. Wienerliedfestival "Wean hean"

Die Strottern werden gemeinsam mit dem Literaten Peter Ahorner "Oh du lieber Augustin" für unsere jüngsten wean hean Fans am Campus spielen, aber natürlich ist auch Erwachsene wieder jede Menge gesungene Literatur zum Hören und Mitsingen mit dabei.

Zeitgleich können sich die Eltern nämlich in den anderen Hörsälen Vorträge oder Musik anhören. Über das Wienerlied und die Schrammelmusik doziert Prof. Ing. Herbert Zotti und über das Wienerlied mit seinen besonderen Schauplätzen Dr. Susanne Schedtler.

» Weitere Veranstaltungen in Wien

Neben den wissenschaftlichen Beiträgen zum Thema Wiener Volksmusik werden einige Hörsäle aber auch swingen: Martin Zrost spielt mit eienr Blaskapelle ( Die Ohrreichen Sieben mit Thomas Berghammer, Hannes Enzlberger, Clemens Hofer, Richard Klammer, Paul Skrepek und Wolfgang Vinzenz Wizlsperger) und das attensam quartett (Ingrid Eder, Sophie Schafleitner, Annette Bik und Michael Öttl) werden schrammeln. Martin Spengler & die foischn Wiener stellen bei wean hean ihre neue LP „ummi zu dir“ vor und das Duo Catch-Pop String-Strong (Jelena Popržan und Rina Kaçinari Mikula), zeigen wie verbindend Musik sein kann.

Wean hean: Novotny & Co beim Schrammeln

Bei einem wean hean Tagesausflug ins Waldviertel nach Drosendorf wird neben einer Stadtführung, einem gemeinsamen Mittagessen und einem schönen Wien-Film mit Musik von Cordula Boesze, Helmut und Maria Stippich noch einiges mehr dabei sein. Eine Station mit dem Reblaus-Express wird noch in Retz (Weinviertel) gemacht, wo natürlich Wein & Musik im Mittelpunkt stehen. "Du bist die Rose vom Wörthersee", "Der alte Sünder", "Das hat schon der alte Novotny gesagt" u.v.a.m. wird ein Abend im Porgy & Bess alleine dem Textdichter Erich Meder gewidmet, Karl Kraus (gelesen von Julia Stemberger) und der Wiener Männergesangsverein stehen wiederum im Mittelpunkt im Theater Akzent.

» Weitere Festivals in Wien

Natürlich gibt es im Lutherjahr 2017 (500 Jahre Thesen Worms) auch etwas zu Martin Luther und dem Volksgesang in der Kirche. Auch der Schrammelmontag und der Wienerlied-Stammtisch beim Matauschek werden 2017 wieder gut gepflegt. Wer es kaum noch erwarten kann: Die neue wean hean CD Volume 17 ist bereits bei uns im Wiener Volksliedwerk erhältlich. Das Festivalteam Werner Korn, Iris Mochar, Susanne Rosenlechner, Susanne Schedtler, Wolfgang Sturm, Herbert Zotti freuen sich wie jedes Jahr auf Ihren Besuch.

JR's Tipp

Dass der „Hop“ vom Hip Hop vielleicht noch viel älter ist, als die youngsters uns glauben machen wollen, zeigt „wean swing: Jazz Revue Bruckner & IG(eh) Hop“, einer neuen Reihe des Festivals, für das Michael Bruckner mit seinem Ensemble (Valentin Duit, Philipp Jagschitz, Andreas Schreiber und Andreas Waelti) eigens eine Revue gestaltet hat. Jazz stehe hier vor allem für „Freiheit des Selbstausdrucks“ (Duke Ellington) und wird eine Melange aus Wiener Musik mit  New Orleans Traditionals, deutschsprachigen Schlagern und Chansons sowie experimenteller Musik präsentieren.

Die IG Hop mit dem Motto „Swing out with us – Fatalistisch tanzen bis zum Schluss“ wird den zweiten Teil des Abends mit einer kurzen Einführung in Lindy Hop, dem Swingstil der 30er Jahre, beginnen. Es darf getanzt werden!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

 

Die Veranstaltungsorte

CAMPUS DER UNIVERSITÄT WIEN: 1090 Wien; Spitalgasse 2

Karteninfo: freier Eintritt, keine Reservierung notwendig

BOCKKELLER: 1160 Wien; Gallitzinstraße 1

Karteninfo: Tel. (01) 416 23 66; E-Mail: weanhean@wvlw.at

THEATER AKZENT: 1040 Wien; Theresianumgasse 18

Karteninfo: Tel. (01) 501 65 3306; www.akzent.at

HOTEL-RESTAURANT FRITZ MATAUSCHEK: 1140 Wien, Breitenseer Straße 14

Tischreservierung: Tel. (01) 982 35 32

PORGY & BESS: 1010 Wien, Riemergasse 11

Karteninfo: Tel. (01) 512 88 11; E-Mail: weanhean@wvlw.at

FILMCLUB DROSENDORF, 2095 Drosendorf an der Thaya, Hauptplatz 27

Karteninfo: Tel. (01) 416 23 66; E-Mail: weanhean@wvlw.at

LUTHERISCHE STADTKIRCHE: 1010 Wien; Dorotheergasse 18

Karteninfo: Tel. (01) 416 23 66; E-Mail: weanhean@wvlw.at

CAFÉ RITTER OTTAKRING: 1160 Wien; Ottakringer Straße 117

Karteninfo: Tel. (01) 416 23 66; E-Mail: weanhean@wvlw.at

Das Programm im Überblick

Freitag, 21. April 2017, 17.00 Uhr

Festivaleröffnung – sine tempore!

attensam quartett, Catch-Pop String-Strong, Die Ohrreichen Sieben, Die Strottern & Peter Ahorner, Martin Spengler & die foischn Wiener;
Campus der Universität Wien (Altes AKH)

Freier Eintritt, Spenden erbeten!

Dienstag, 25. April 2017, 18.00 Uhr

Du hast den gewissen Zauber…
Die Liebe im Lied

Offenes Singen mit Herbert Zotti & Michael Postweiler

Café Ritter Ottakring

Eintritt: € 9,00 / € 6,00 SchülerInnen, Studierende

Platzreservierung: (01) 416 23 66; weanhean@wvlw.at

Donnerstag, 27. April 2017, 19.00 Uhr

Wienerlied-Stammtisch

Marie-Theres Stickler, Kurt Girk, Rudi Koschelu

Hotel-Restaurant Fritz Matauschek

Eintritt: € 9,00 / € 6,00 SchülerInnen, Studierende

Tischreservierung: Tel. (01) 982 35 32

Sonntag, 30. April 2017, ganztägig

Auf zum Film ab!
Mit Weinbegleitung

Cordula Bösze, Helmut & Maria Stippich, Michaela Lehner, Marco Buchler
Filmclub Drosendorf, Reblaus Express

Eintritt: € 33,00 (inkl. Reblaus Express Hin & Retour und Kinoeintritt)

Karteninfo: (01) 416 23 66; weanhean@wvlw.at

Montag, 1. Mai 2017, 19.00 Uhr

Schrammel-Montag

Neue Wiener Concert Schrammeln und Gäste

Bockkeller

Eintritt: € 13,50 / € 11,50 wvlw Mitglieder / € 9,00 (SchülerInnen, Studierende)

Karteninfo: (01) 416 23 66; weanhean@wvlw.at

Donnerstag, 4. Mai 2017, 19.30 Uhr

Bock auf Lepschi

Trio Lepschi

Bockkeller

Eintritt: € 20,00 / € 10,00 SchülerInnen, Studierende

Karteninfo: (01) 416 23 66; weanhean@wvlw.at

Freitag, 5. Mai 2017 , 19.30 Uhr

Ich bin nicht gerne doda
Karl Kraus, die Wienermusik, Operette und der Männergesang

Peter Matic, Julia Stemberger, Dagmar Bernhard, Laszlo Kövi, Robert Kolar, Gesangskapelle Hermann

Theater Akzent

Eintritt: € 28,00 / € 25,00 / € 22,00 / € 19,00

Karteninfo: (01) 501 65 3306; www.akzent.at

Sonntag, 7. Mai 2017, 11.00 Uhr (!)

Morgendämmerung

Ramsch & Rosen

Bockkeller
Eintritt: € 18,00 / € 9,00 SchülerInnen, Studierende

Karteninfo: (01) 416 23 66; weanhean@wvlw.at

Donnerstag, 11. Mai 2017, 19.30 Uhr

Und wenn die Welt voll Teufel wäre
Martin Luther und der Volksgesang
David Bergmüller, Cinquecento Ensemble, Helmut Jasbar, Matthias Loibner, Chris Pichler

Lutherische Stadtkirche

Eintritt: € 20,00 / € 10,00 SchülerInnen, Studierende

Karteninfo: (01) 416 23 66; weanhean@wvlw.at

Samstag, 13. Mai 2017, 19.30 Uhr

Der alte Sünder vom Wörthersee
Porträt: Erich Meder

Tommy Hojsa, Traude Holzer, Maria und Helmut Stippich

Bockkeller
Eintritt: € 20,00 / € 10,00 SchülerInnen, Studierende

Karteninfo: (01) 416 23 66; weanhean@wvlw.at

Dienstag, 16. Mai 2017, 19.30 Uhr

Geh hea do und schau da des au

Bohatsch & Skrepek

Bockkeller
Eintritt: € 18,00 / € 9,00 SchülerInnen, Studierende

Karteninfo: (01) 416 23 66; weanhean@wvlw.at

Donnerstag, 18. Mai 2017, 20.30 Uhr

wean swing
Jazz Revue Bruckner & IG(eh) Hop
Michael Bruckner, Valentin Duit, Philipp Jagschitz, Andreas Schreiber, Andreas Waelti, Christiane Beinl
Porgy & Bess

Eintritt: € 20,00 / € 10,00 SchülerInnen, Studierende
Karteninfo: (01) 512 88 11; ticket@porgy.at (Mo-So ab 16 Uhr)


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen