1. Stadt Wien
  2. Bildung
Mehr Bildung
Artikel teilen
Kommentieren
Schule Text: Eva Rottensteiner

bilingualer Kindergarten: Englisch, Arabisch, Spanisch

Immer mehr Eltern legen heutzutage Wert darauf, die Kinder von klein auf sprachlich zu fördern. Ob man im Kindergarten Englisch, Arabisch oder auch andere Sprachen wie Russisch, Chinesisch oder Spanisch lernen möchte – in Wien gibt es verschiedene Angebote und Projekte für die Sprachförderung im Kindergarten.

viele Kleine Kinder die auf einer Bank sitzen
© pixabay.com | bilinguale Kindergärten vereinen Kulturen

Da das Gehirn bei Kindern noch flexibler ist, fällt ihnen das Erlernen neuer sprachlicher Strukturen leichter und der Prozess erfolgt meist unbewusst im Alltag.
Ein zweisprachiger Kindergarten ist eine gute Möglichkeit die Kleinen spielerisch mit einer Fremdsprache vertraut zu machen.

Ein kleiner Tipp vorab: Finanziell schwächere Familien können bei der MA11 für Essensbeitragszuschuss ansuchen.

Kindergarten Englisch

Kindergarten Schmetterling
Der private Kindergarten Schmetterling wurde von der Familie Dorn geführt und hat mittlerweile zwei Standorte im 19. Bezirk, Neustift am Walde und Heiligenstadt. Jeder Kindergruppe werden 3 Betreuerinnen zugeteilt: eine pädagogische Fachkraft (beherrscht Deutsch und Englisch gleichermaßen) und zwei AssistentInnen (jeweils Englisch und Deutsch). Englische Elemente fließen außerdem in den Tagesablauf ein und werden durch Übungen in Kleingruppen ergänzt.

Kosten: mit Hauptwohnsitz in Wien (280-340 €), ohne Hauptwohnsitz (589,06 €)
Einschreibegebühr (einmalig): 300 €

Dieser Kindergarten bietet auch Angebote während der regulären Schulferien an!

Kindercompany
Das bilinguale Konzept wurde hier seit 2004 ausprobiert und verbessert. Mittlerweile gibt es im Rahmen des Englisch Kindergarten über 60 bilinguale Gruppen der Kindercompany im 1., 3., 4., 6., 10., 12., 18., 20. und 23. Bezirk in Wien. Pädagoginnen und Assistentinnen sind international vertreten und können den eigenen kulturellen und sprachlichen Kontext in die pädagogische Arbeit mit einfließen lassen.

Kosten: ca. 410 € in der bilingualen Gruppe

Nostri Bambini
Nach der Insolvenz der Alt-Wien Kindergärten haben einige ehemalige Mitarbeiterinnen den Kindergarten „Nostri Bambini“ gegründet. Neben Familiengruppen und Hort werden auch Kindergartengruppen angeboten, welche in Englisch und Deutsch geführt sind. Der bilinguale Kindergarten befindet sich im 8. Bezirk in der Lederergasse.

Kosten: ganztags (145-500 €), Teilzeit (125-375 €), halbtags (40-310 €) + Anmeldegebühr (150 €)

TIPP: Es wird auch zeitlich begrenzte Betreuung für „Gastkinder“ angeboten.

Kindergarten und Hort Heidi
Dieser Kindergarten hat verschiedene Stellen (im 2. Bezirk, 5. Bezirk, 10. Bezirk, 15. Bezirk, 23. Bezirk), welche ein bilinguales Angebot haben. Aktivitäten wie Exkursionen und Musikkreativstunden werden beim zweisprachigen Kindergarten und Hort Heidi großgeschrieben.

Kosten: ganztags 135 €

United Children
Der Kindergarten im 6. Bezirk ist ein privater Kindergarten, bei dem Internationalität großgeschrieben wird. Hier wird die Englische Sprache durch Native Speaker im Alltag eingebaut um eine optimale Sprachförderung im Kindergarten zu ermöglichen.

Bei United Children werden Preise diskret behandelt und können individuell angefragt werden. Details über Kontakt und Philosophie im Englisch Kindergarten befinden sich auf der Webseite.

Montessori Kinderhaus
Hier ist ein Betreuer ein Englisch Native Speaker und spricht lediglich in Englisch mit den Kindern. Außerdem gibt es gezielte kurze Kleingruppenangebote für Kinder ab ungefähr 3 Jahren, um Englisch für Kindergartenkinder spielerisch zu gestalten. Das Montessori Kinderhaus hat seinen Standort im 6. Bezirk.

Kosten: Anmeldegebühr (300 €), Kindergartengruppe (340 €), Kaution (650 €, refundierbar)

Multika – Englisch für Kindergartenkinder und Russisch
Die Kindergruppen im Multika werden gleich doppelt bzw. dreifach gefördert. Die 3 Standorte im 17. Bezirk sowie einer im 3. Bezirk bieten nämlich nicht nur Englisch Kindergarten an sondern auch Russisch und Ungarisch. Durch Native Speaker erlernen die Kinder auf natürliche Weise in Form von Themen des Tages, der Woche, des Monats oder des Jahres.

Kosten: Einschreibegebühr (220 €), Kindergartenbeitrag (variiert je nach Standort und Kundennummer der MA10)

Weitere mehrsprachige Kindergärten mit Sprachförderung Englisch

Arabisch im Kinderdergarten

Kindergarten IMAN
Bei dem Kindergarten IMAN im 19. Bezirk steht in erster Linie die Sprachförderung im Mittelpunkt, der Koranunterricht findet zweimal pro Woche statt. Viele Kinder, die den bilingualen Kindergarten besuchen, kommen aus zweisprachigen Familien. An zwei Vormittagen findet Arabisch-Unterricht statt. Die Kosten werden auf Anfrage vermittelt.

Kindergärten Zamzam & Mekka
Der bilinguale Kindergarten hat einen Standort im 11. und 20. Bezirk. Gefördert wird hier Deutsch, Arabisch und auch Englisch. Bei Zamzam & Mekka werden außerdem Grundkenntnisse der islamischen Religion vermittelt. Auch hier werden die Kosten auf Anfrage vermittelt.

Weiter Bildungseinrichtungen für Ihre Kleinsten:

>> Wiener Privatschulen

>> Waldorfschulen

>> die Wiener Mittelschule, ein Schulversuch

Spanisch im Kindergarten

Kindergruppe Sonnenkinder-HijosdelSol
Die Hijos del Sol, ein zweisprachiger Kindergarten für Spanisch, sind im 3. Bezirk, 6. Bezirk und 19. Bezirk vertreten. Die pädagogische Arbeit basiert hier auf der Montessori–Lehre. Im Kindergartenalltag bei Hijos del Sol wird Spanisch und Deutsch vor allem in kleineren Kreativprogrammen wie beispielsweise den Liedern im Morgenkreis vertieft.

Kosten: 185 € pro Monat, 350 € Einschreibegebühr & Bastelbeitrag, 100 € Platzreservierung

La Rueda
Unter der Leitung von Ivana Reyero führt der Verein Großes Schiff eine Kindergruppe in Spanisch und Deutsch mit dem Namen „La Rueda“. Durch verschiedene künstlerische Formen wie Tanz und Kunst lernen die Kinder spielerisch und zwanglos. Die mehrsprachigen Kindergruppen findet man im 2. Bezirk, 20. Bezirk und 22. Bezirk.

Kosten: variiert je nach Bezirk (Ganztags inkl. Essen 275 – 300 €, Teilzeit inkl. Essen 275 – 239 €, Halbtags inkl. Essen 176 – 220 €)

Kindergruppe Butterbrot
Die von Eltern verwaltete Kindergruppe im 9. Bezirk ist bilingual Spanisch Deutsch geführt. Ihr Sprachkonzept sieht vor, dass alltagsorientiert bilingual Sprache vermittelt wird. Die Betreuung der Kindergruppe Butterbrot erfolgt über Native Speakers und es wird ein Spanisch-Tag veranstaltet.

Kosten: 160 € pro Monat, 290 € Reservierungsbeitrag, 290 € Kaution

Casa Latina - Elite Kindergruppen

Das lateinamerikanische Kulturinstitut betreut mehrere bilinguale Kindergruppenim 3. Bezirk. Die Kinder lernen hier Spanisch und Deutsch gleichermaßen und zudem besteht die Möglichkeit einer Betreuung bis in die Volksschule.

Kosten: Ganztägig 261,41 € pro Monat (2. Geschwisterkind 209,12 €), 130 € Anmeldegebühr

Weitere zweisprachige Kindergärten in Wien

Meidlinger Sonnenblume (12. Bezirk): Chinesisch – Deutsch

Multika (3. und 17. Bezirk): Deutsch – Russisch, Deutsch – Ungarisch

Ungarischer Schulverein (3. Bezirk): Deutsch – Ungarisch

Private Kindergruppe Fische (3. Bezirk): Tschechisch – Slowakisch

Viverica (4. Bezirk): Burgenlandkroatisch – Deutsch

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Bildung