1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Musical
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
Musical Text: Jürgen Weber

Schikaneder: Neue VBW Produktion Premiere

30. September bis 31. Dezember: SCHIKANEDER: die schillernde Theaterwelt des ausgehenden 18. Jahrhunderts steht im Mittelpunkt dieses turbulenten Musicals aus der Feder von Stephen Schwartz, der für Musik und Liedtexte verantwortlich zeichnet. Das neueste Musical der Vereinigten Bühnen Wien (VBW) zeigt die turbulente Liebesgeschichte zwischen Emanuel und Eleonore Schikaneder und spielt vor dem Hintergrund eines der größten Publikumserfolge der Welt: Die Zauberflöte von Wolfgang Amadeus Mozart. Weltpremiere, Spielplan, Infos, Tickets.

Eine Liebesgeschichte im 18. Jahrhundert über Entstehung der Zauberflöte
© VBW Raimund Theater | Weltpremiere von SCHIKANEDER im Raimund Theater Wien

Schikaneder - das neue VBW-Musical über die Entstehung der "Zauberflöte"

Wo: Raimund Theater

Wann: 30.9. - 31.12. 2016

Die Premiere von SCHIKANEDER der neuesten Musical-Eigenproduktion der Vereinigten Bühnen Wien, findet am 30. September im Raimund Theater statt. Die turbulente Liebesgeschichte zwischen Emanuel und Eleonore Schikaneder spielt vor dem Hintergrund  eines der größten Werke der Oper – „Die Zauberflöte“, die auch heute noch in den Opern der Welt zum Standardrepertoire gehört. Schikaneder wird von Publikumsliebling Mark Seibert, der durch zahlreiche Hauptrollen in großen Musical-Produktionen wie aktuell MOZART! im Raimund Theater („Hieronymus Colloredo“) oder ELISABETH („Der Tod“) bekannt ist, verkörpert. Emanuel Schikaneder war in seiner Zeit ein echter Tausendsassa, denn er arbeitete als Schauspieler, Sänger, Regisseur, Dichter und Theaterdirektor, war aber auch durch seine unzähligen Affären in der damaligen Theaterszene berühmt und wohl ebenso  berüchtigt. Aber die Untreue zu seiner Eleonore hatte dann zur Folge, dass diese sich von ihm trennte und ihre eigenes „Theater auf der Wieden“ (auch: „Freihaustheater“) gründete. Dieses Theater wurde der Schauplatz der Premiere von Mozarts Zauberflöte am 30. September 1791, wie es auch im preigekrönten Film "Amadeus" über Mozart von Milos Forman zu sehen ist.

Schikaneder-Musical im Raimund-Theater

Der ursprünglich aus Straubing stammende Theaterdirektor Schikaneder, der als Vogelfänger Papgeno in Mozarts Zauberflöte auch selbst mitspielte, konnte sich aus den Einnahmen des wohl berühmtesten Singspiels dann auch das noch heute existierende Theater an der Wien finanzieren, das er zwischen 1801 und 1804 leitete, bis er der geistigen Umnachtung anheimfiel und einige Jahre später in Wien verstarb. Unter der Regie von Sir Trevor Nunn wird nun die Uraufführung von SCHIKANDER den Wiener Theatermusicalhimmel im Herbst 2016 erhellen. Der weltbekannte, dreifache Tony-Preisträger und ehemalige Intendant der Royal Shakespeare Company und des National Theatre hat auch bei den Welt-Premieren von CATS, LES MISÉRABLES, STARLIGHT EXPRESS und SUNSET BOULEVARD Regie geführt. Sir Trevor Nunn hat nicht nur im Musical, sondern auch in der Oper, im Schauspiel, ebenso wie für den Film gearbeitet und ist einer der vielseitigsten und erfolgreichsten Regisseure weltweit. 

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Theater auf der Wieden und an der Wien

Der steile Aufstieg von Emanuel und Eleonore Schikaneder wird einzig von des Ehemanns Seitensprüngen gebremst. Mit ihrer eigenen Theatertruppe hatte das Ehepaar viele Menschen zwischen Augsburg und Wien für das Theater begeistert. Über alle sozialen Schichten hinweg finden die Newcomer mit ihren Produktionen Zuhörer und –seher. Eleonore, die bald von Emanuels Untreue genug hat, eröffnet gemeinsam mit Johann Friedl, einem jüngeren Ensemblekollegen, das „Theater auf der Wieden“, das  leider nicht gerade von Erfolg gekrönt ist. Als auch noch ihr Partner stirbt ist sie gezwungen wieder mit ihrem Noch-Ehemann Emanuel Schikaneder als Theaterleiter zusammenzuarbeiten und so entsteht schließlich einer der größten Theatererfolge aller Zeiten. Die neue Zusammenarbeit basiert auf Vergeben und Verzeihen und wird wenn nicht von der Liebe, so doch vom Erfolg belohnt.

Tickets, Preise und genauer Spielplan

Tickets schon ab 20 €, viele Studenten und Seniorenrabatte, sehen Sie hier!

30.9.: Premiere - 31.12.: letzte Vorstellung

Datum Uhrzeit
Fr, 30.09. 19:30 Uhr
Sa, 01.10. 19:30 Uhr
Di, 04.10. 18:30 Uhr
Mi, 05.10. 18:30 Uhr
Do, 06.10. 19:30 Uhr
Fr, 07.10. 19:30 Uhr
Sa, 08.10. 19:30 Uhr
So, 09.10. 16:30 Uhr
Di, 11.10. 18:30 Uhr
Mi, 12.10. 18:30 Uhr
Do, 13.10. 19:30 Uhr
Fr, 14.10. 19:30 Uhr
Sa, 15.10. 19:30 Uhr
So, 16.10. 16:30 Uhr
Di, 18.10. 18:30 Uhr
Mi, 19.10. 18:30 Uhr
Do, 20.10. 19:30 Uhr
Fr, 21.10. 19:30 Uhr
Sa, 22.10. 19:30 Uhr
So, 23.10. 16:30 Uhr
Di, 25.10. 18:30 Uhr
Mi, 26.10. 18:30 Uhr
Do, 27.10. 19:30 Uhr
Fr, 28.10. 19:30 Uhr
Sa, 29.10. 19:30 Uhr
So, 30.10. 16:30 Uhr
Mi, 02.11. 18:30 Uhr
Do, 03.11. 19:30 Uhr
Fr, 04.11. 19:30 Uhr
Sa, 05.11. 15:00 Uhr
Sa, 05.11. 19:30 Uhr
So, 06.11. 16:30 Uhr
Di, 08.11. 18:30 Uhr
Mi, 09.11. 18:30 Uhr
Do, 10.11. 19:30 Uhr
Fr, 11.11. 19:30 Uhr
Sa, 12.11. 15:00 Uhr
Sa, 12.11. 19:30 Uhr
So, 13.11. 16:30 Uhr
Di, 15.11. 18:30 Uhr
Mi, 16.11. 18:30 Uhr
Do, 17.11. 19:30 Uhr
Fr, 18.11. 19:30 Uhr
Sa, 19.11. 15:00 Uhr
Sa, 19.11. 19:30 Uhr
So, 20.11. 16:30 Uhr
Di, 22.11. 18:30 Uhr
Mi, 23.11. 18:30 Uhr
Do, 24.11. 19:30 Uhr
Fr, 25.11. 19:30 Uhr
Sa, 26.11. 15:00 Uhr
Sa, 26.11. 19:30 Uhr
So, 27.11. 16:30 Uhr
Di, 29.11. 18:30 Uhr
Mi, 30.11. 18:30 Uhr
Do, 01.12. 19:30 Uhr
Fr, 02.12. 19:30 Uhr
Sa, 03.12. 15:00 Uhr
Sa, 03.12. 19:30 Uhr
So, 04.12. 16:30 Uhr
Di, 06.12. 18:30 Uhr
Mi, 07.12. 18:30 Uhr
Do, 08.12. 19:30 Uhr
Fr, 09.12. 19:30 Uhr
Sa, 10.12. 15:00 Uhr
Sa, 10.12. 19:30 Uhr
So, 11.12. 16:30 Uhr
Di, 13.12. 18:30 Uhr
Mi, 14.12. 18:30 Uhr
Do, 15.12. 19:30 Uhr
Fr, 16.12. 19:30 Uhr
Sa, 17.12. 15:00 Uhr
Sa, 17.12. 19:30 Uhr
So, 18.12. 16:30 Uhr
Di, 20.12. 18:30 Uhr
Mi, 21.12. 18:30 Uhr
Do, 22.12. 19:30 Uhr
Fr, 23.12. 19:30 Uhr
Di, 27.12. 18:30 Uhr
Mi, 28.12. 18:30 Uhr
Do, 29.12. 19:30 Uhr
Fr, 30.12. 19:30 Uhr
Sa, 31.12. 15:00 Uhr
Sa, 31.12. 19:30 Uhr
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen