1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
  4. Schwimmbäder
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Schwimmbäder Text: Ines Riegler

Hadersdorf-Weidlingauer Bad

Das Hadersdorf-Weidlingauer Bad zählt zu den kleinsten Freibädern der Stadt Wien und ist auch als Haweibad bekannt. Das Angebot ist überschaubar, aber für einen kleinen Badeausflug in den 14. Bezirk empfehlenswert.

Hadersdorf-Weidlingauer Bad, Schwimmbecken
© MA 44 |

Sommersaison 2017:

Bei entsprechendem Wetter ist ein vorzeitiger Beginn der Sommersaison Ende April möglich.

Öffnungszeiten:
Die Sommersaison 2017 starte im Frühjahr, genaue Öffnungszeiten sind noch nicht bekannt.

Kassaschluss: 1 Stunde vor Betriebsschluss
Badeschluss: 1/2 Stunde vor Betriebsschluss

Bei Schlechtwetter ist eine vorzeitige Sperre der Sommerbäder ab 15 Uhr möglich.

Öffentliche Erreichbarkeit: Von der U4 Station Hütteldorf, mit dem Bus bis zur Station Badgasse

Eintrittspreise finden Sie am Seitenende.

Abkühlung im Haweibad

 

Das Hadersdorf-Weidlingauer Bad ist unter den Wienern unter anderem auch als Haweibad ein Begriff. In der Hauptstraße in Wien-Penzing findet sich auch ein gleichnamiges Bierlokal, das Hawei. Das Freibad im Penzing ist klein und überschaubar. Es zählt zu den weniger überlaufenen Sommerbädern der Stadt. 

Das kleine Schwimmbad ist vor allem für Kinder und Familien geeignet. Auf der Liegewiese kann man es sich mit den vor Ort verfügbaren Liegestühlen bequem machen. Für die kleinen Badegäste gibt es außerdem eine Rutsche, Kinderbecken und Kinderspielplatz. Zwischendurch kann man sich beim Buffet im Bad stärken.

ANGEBOT

  • Mehrzweckbecken mit Wasserrutsche
  • Kinderbecken mit Wasserrutsche
  • Kinderspielplatz
  • Tischtennis
  • Buffet

BARRIEREFREIE AUSSTATTUNG

  • Parkplatz
  • Rampe

Zurück zur Übersicht:

alle Schwimmbäder Wien auf einen Blick

Drinnen oder Draußen?

Freibäder Wien

Hallenbäder Wien

Hadersdorf-Weidlingauer Bad, Liegewiese und Schwimmbecken
© MA 44 |
Video

Eintrittspreise Hadersdorfer-Weidlingauer Bad

Tageskarten:
Kleinkinder (2011 bis 2017) - unentgeltlich
Kinder (2003 bis 2010) - € 1,80
Jugendliche (1999 bis 2002) - € 3,00
Erwachsene ermäßigt (1998 und darunter) - € 4,10
Erwachsene (Studenten, Schüler, Präsenz/Zivildiener, Menschen mit Behinderung) - € 5,50
Seniorinnen und Senioren (1956 und darunter) - € 4,10
Familien (1 Erwachsener und 1 Kind) - € 6,50

Kabinen:
Kabinenaufzahlung - € 2,40

Nachmittagskarten:
Erwachsene ab 13:00 Uhr - € 4,30

Monatskarten:
Kinder (2003 bis 2010) - € 7,20
Jugendliche (1999 bis 2002) - € 12,00
Erwachsene ermäßigt (1998 und darunter) - € 16,40
Erwachsene (Studenten, Schüler, Präsenz/Zivildiener, Menschen mit Behinderung)  - € 22,00
Kabinenaufzahlung/Eintritt - € 2,40

Kontakt

Weitere Informationen zu Eintrittspreisen für Hallenbäder, Kombibäder und Saunabäder der Stadt Wien:

Bäder-Hotline: +43 1 60 112 (Montag bis Freitag von 7:30 - 15:30 Uhr)

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit