1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
  3. Museum
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Museum Text: Julia Hauer

Leopold Museum: Überblick zur Sammlung Leopold

Das Sammler-Ehepaar Rudolf und Elisabeth Leopold baute sich im Laufe von fünf Jahrzenten eine gigantische und überaus wertvolle Sammlung moderner österreichischer Kunst auf. Mehr als 5000 Exponate umfassend, erfreut die Sammlung, seit sie 1994 mit Unterstützung der Republik Österreich und der ÖNB in die Leopold Museum-Privatstiftung eingebracht wurde, nun schon die Öffentlichkeit. Auch Sonderausstellungen können das ganze Jahr über besucht werden. Infos zu den Eintrittspreisen, welche Tickets Gültigkeit haben und eine Kurzbeschreibung zu den permantenten Ausstellungen finden Sie hier. Möchten Sie ihren Besuch im Leopold Museum in einem gemütlichen Lokal ausklingen lassen? Wir haben die richtigen Empfehlungen!

Außenansicht Leopold Museum Wien mit kleinem Teich davor und grünem Bäumen im Bild
© Österreich Werbung/ Popp Hackner | Leopold Museum

Permanente Ausstellungen

Egon Schiele
Weltgrößte Sammlung

Die Egon Schiele Ausstellung im Leopold Museum umfasst 41 Gemälde und 188 Arbeiten auf Papier des Künstlers.

Wien 1900
Sammlung Leopold

Gustav Klimt, Koloman Moser und Josef Hoffmann, gelten als Repräsentanten für die Kunst der Wiener Secession um 1900. Die Sammlung des Leopold Museum wurde neu aufbereitet und durch einige bedeutende Leihgaben erweitert. Die Ausstellung umfasst mehr als 300 Werke der Wiener Secession, aber auch Gemälde und grafische Arbeiten der Zeit des Expressionismus bis zum Ende des 1. Weltkriegs (Egon Schiele, Oskar Kokoschka, Anton Kolig, Herbert Boeckl u.v.a.)
Als interessante Zugabe werden Designs der Wiener Werkstätte. Möbel, Silber, Glas und Schmuck gemeinsam mit Bildern und Grafiken präsentiert. Dies spiegelt die international wohl bekannteste Epoche der Wiener Kunst als ästhetisches Erlebnis der besonderen Art wieder.

Weiter zu den einzelnen Ausstellungen in Wien.

Die Sammlung Leopold

Hauptwerke

  • Wiener Secession
  • Wiener Moderne
  • österreichischer Expressionismus

Sammlungsschwerpunkte im Leopold Museum

  • Egon Schiele
  • Wien 1900
  • Wiener Werkstätte
  • Gustav Klimt
  • Grafik
  • Afrika
  • 19. Jahrhundert
  • Vom Expressionismus zur neuen Sachlichkeit 1908-1938

Eintrittspreise und Tickets

Vollpreisticket

€ 12,00

Ermäßigungsticket (mit Ausweis)

€ 7,00

Unter 28 Jahren: Schüler, Lehrlinge

Beschäftigungslose, Menschen mit Behinderung

Studenten (unter 28 Jahren)

€ 8,00

Senioren (ab 60 Jahren)

€ 9,00

Freier Eintritt (mit Ausweis)

Kinder unter 7 Jahren, Fremdenführer,

frei

Leopold Museum Freundeverein

frei

Presse und ICOM-Mitglieder werden um eine freiwillige Spende

frei

zugunsten der Aktion "Hunger auf Kunst & Kultur" gebeten.

frei

Masterticket KHM

Eintritt Kunsthistorisches Museum + Leopold Museum

€ 22,00

(Kunsthistorisches Museum Montags geschlossen)

Ermäßigt

€ 17,00

Gruppen (ab 10 Personen)

€ 17,00

Kombiticket Mumok

Eintritt mumok + Leopold Museum

€ 19,00

Ermäßigt

€ 15,00

Kombiticket Madame Tussauds

Eintritt Madame Tussauds + Leopold Museum

€ 23,80

Familientickets

2 Erwachsene + bis zu 2 Jugendliche (unter 18 Jahren)

€ 25,00

1 Erwachsener + bis zu 2 Jugendliche (unter 18 Jahren)

15,00

Gruppentickets (ab 10 Personen)

Erwachsene (pro Person)

9,00

Studenten (pro Person unter 28 Jahren)

6,00 

Schüler im Klassenverband (pro Schüler unter 19 Jahren)

2,50 

Schüler im Klassenverband inkl. Führung

€ 5,00

(pro Schüler unter 19 Jahren)

Jahreskarten

Leopold Card

€ 49,00

Leopold Card ermässigt

€ 32,00

Premium Card

€ 140,00

Student Card

€ 32,00

Führungen

1 Guide: max. 25 Personen (60 Min.)

€ 90,00

1 Guide ab 18 Uhr: max. 25 Personen (60 Min.)

€ 125,00

Leo Kinderatelier

€ 4,00

Audio Guides

Besucher können sich per Audio Guide durch die Dauerausstellungen führen lassen. Die Geräte sind gegen eine Leihgebühr von € 3, in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch erhältlich.

Besuchen Sie weitere Museen in Wien - Hier gibt's die Infos zu den einzelnen Museen in Wien.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur