1. Stadt Wien
  2. Bildung
Mehr Bildung
Artikel teilen
Kommentieren
Jobsuche Text: Julia Hauer

Bewerbungsschreiben: Tipps und Muster

In einem Bewerbungsschreiben präsentiert man sich dem neuen Arbeitgeber - deswegen sollte man besonders darauf achten, dass die Unterlagen möglichst fehlerfrei und ansprechend gestaltet sind. Damit das besser gelingt und Sie mit Ihrem Motivationsschreiben aus der Masse der Bewerbungen hervorstechen, zeigen wir Ihnen Tipps und hilfreiche Links zu Vorlagen für Bewerbungsschreiben.

Bild von Bewerbungsschreiben.
© Anton Porsche/pixelio.de |

Haben Sie ein Unternehmen ausgesucht, dem Sie gerne Ihr Bewerbungsschreiben zukommen lassen möchten, sollten Sie darauf achten, dass die Unterlagen möglichst einwandfrei sind. Lücken im Lebenslauf, lieblos gestaltete Unterlagen voller Rechtschreibfehler, aber auch 08/15-Bewerbungen, die sich in keiner Weise von den Mitbewerbern abheben, können die Chancen bei der Jobsuche erheblich verringern.

Es ist daher in jedem Fall sinnvoll, Ihre Bewerbungsunterlagen vorab von einer Person Ihres Vertrauens Korrektur lesen zu lassen. Außenstehenden werden in der Regel nicht nur Rechtschreibfehler, sondern auch andere Schwächen Ihrer Bewerbung schneller als Ihnen selbst auffallen, weil sie den nötigen emotionalen Abstand haben.

Dienstzeugnisse mitzuschicken

Wenn Sie positive Dienstzeugnisse vorweisen können, ist es sehr empfehlenswert, sie auch mitzuschicken - sie können möglicherweise den Ausschlag zwischen Ihnen und einem gleichwertigen Bewerber ausmachen. Achten Sie aber darauf, nicht zu große Anhänge mitzuschicken, wenn Sie Ihre Bewerbung online abwickeln. Kein Personalist liebt es, wenn man ihm den Posteingang verstopft. Eine Unsitte, die leider in letzter Zeit bei Arbeitgebern auf Personalsuche in Mode gekommen ist, ist es, beim aktuellen Arbeitgeber des Bewerbers ohne dessen Wissen bereits Infos einzuholen, noch bevor überhaupt ein Bewerbungsgespräch stattgefunden hat. Dies kann für den Bewerber massive Schwierigkeiten in seiner alten Firma bedeuten, vor allem, wenn man sich vor Augen hält, dass er ja zu diesem Zeitpunkt noch keinerlei Gewissheit hat, dass er den neuen Job bekommt. Leider sind solche Aktionen arbeitsrechtlich zulässig, und es empfiehlt sich daher bei der Angabe voriger Arbeitgeber beim noch aktuellen einen Sperrvermerk für Rückfragen zu machen.

Interessante Links zum Thema Bewerbungsschreiben

Hier finden Sie Vorlagen für Bewerbungsschreiben. Der Link richtet sich speziell an Bewerber für Lehrstellen, den einen oder anderen Kniff kann man sich aber sicher auch hier noch abschauen.

www.skripten.at

Skripten.at ist eine kostenlose Online-Plattform für Karriere, Studium und Weiterbildung und enthält auch ausführliche Infos zum Thema Bewerbungsschreiben. Sehr nützlich: Ein Artikel über vermeidbare Fehler bei der Formulierung von Bewerbungsschreiben.

www.karriere.at

Die Jobbörse karriere.at enthält einen interessanten Blog zur richtigen schriftlichen Bewerbung und zeigt auf, worauf Personaler bei Bewerbungsschreiben achten.

www.careesma.at

Gute Tipps zum Thema und eine ganze Menge an Mustervorlagen im Word-Format finden Sie unter oben angeführter URL beim Portal careesma.at.

www.life-science.at

Das Naturwissenschaftler-Netzwerk life-science.at bietet zum Thema eine stichwortartige Checkliste, außerdem einen Beispieltext mit eingebauten Fauxpas, die man bei Bewerbungsschreiben lieber vermeiden sollte.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Bildung