1. Stadt Wien
  2. Bildung
Mehr Bildung
Artikel teilen
Kommentieren
Jobsuche

Beim Bewerbungsgespräch brillieren

Nervös vor einem Bewerbungsgespräch? Dagegen kann man etwas unternehmen: Wer sich richtig vorbereitet hat nichts zu befürchten. Lesen Sie hier, wie man sich bei einem Vorstellungsgespräch richtig verhält, welches Auftreten erwünscht ist und wie man Gehaltsverhandlungen meistert! Wir haben Ihnen außerdem eine Liste von Websites zusammengestellt, auf denen Sie weitere nützliche Tipps finden können.

Junger Mann sitzt bei einem Bewerbungsgespräch, während die Chefin des Betriebs seine Bewerbungsunterlagen studiert.

Sie haben die erste Hürde bei der Jobsuche erfolgreich gemeistert und haben es geschafft, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden? Glückwunsch, aber seien Sie sich bewusst, dass das erst die halbe Miete ist. Vielen Jobsuchenden graut vor Bewerbungsgesprächen. Wenn Sie wissen, wie Sie sich bei einem solchen richtig verkaufen, müssen Sie aber keine Angst davor haben. Seien Sie sich bewusst, dass Sie mit einer Einladung zum Bewerbungsgespräch schon in die engere Auswahl gekommen sind. Die meisten Personalisten bekommen einen Haufen Bewerbungen auf den Tisch und sind daher gezwungen, schon beim Aussprechen dieser Einladungen eine Vorauswahl zu treffen.

Das Auftreten

Wenn Sie ein Bewerbungsgespräch mit Ihrem potenziellen zukünftigen Arbeitgeber vereinbart haben, achten Sie unbedingt darauf, pünktlich zu sein und seien Sie sich auch bewusst, dass eine gepflegte Erscheinung ein Muss ist. Wichtig (auch im vorhergehenden Stadium bei schriftlichen Bewerbungen): Keine Arroganz, aber auch keine falsche Bescheidenheit! Bei Bewerbungsgesprächen das Mäuschen zu spielen, ist völlig unangebracht und wird Sie dem gewünschten Job wahrscheinlich nicht näher bringen. In Bewerbungssituationen ist es angebracht, seine eigenen Leistungen hervorzuheben und sein Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Das ist eine Verhaltensweise, die im deutschsprachigen Kulturkreis ansonsten nicht unbedingt positiv gesehen wird, ist aber gerade bei der Jobsuche notwendig. Eine Darstellung dessen, was man im letzten bzw. im aktuellen Job über die normalen Anforderungen hinaus geleistet hat, um das Unternehmen voranzubringen, kann beim potenziellen neuen Vorgesetzten die entscheidenden Pluspunkte bringen.

Gehaltsverhandlung

Über Gehaltsvorstellungen sollte man sich ebenfalls spätestens vor einem Bewerbungsgespräch Gedanken gemacht haben. Ein Richtwert kann es sein, mit dem Ziel eines Gehaltsplus von 5 bis 15 Prozent im Vergleich zum letzten bzw. aktuellen Job in das Gespräch zu gehen. Es ist taktisch klüger, keinen fixen Betrag, sondern eine Bandbreite zu nennen, so gibt man dem potenziellen Arbeitgeber das Gefühl, einen Spielraum zu haben.

Interesse zeigen!

Ein Vorstellungsgespräch sollte aber nicht nur eine einseitige Befragung des Jobsuchenden durch den Personalisten sein, sondern der Bewerber sollte sich auch selbst aktiv durch Fragen in das Gespräch einbringen, um sein Interesse am Unternehmen zu demonstrieren. Keine Fragen zu stellen, kann dem Bewerber vom Personalentscheider als Desinteresse ausgelegt werden.

Hat das Vorstellungsgespräch letztendlich nicht zum gewünschten Ergebnis – dem Erlangen des Jobs – geführt, seien Sie nicht deprimiert, sondern betrachten Sie es einfach als Übung für das nächste Bewerbungsgespräch. Auch in diesem Bereich ist schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Weitere hilfreiche Infos

www.bewerbung.at: Diese Homepage hat sich professionelles Bewerbungscoaching auf die Fahnen geschrieben. Inhaber der Domain ist die PR-Agentur e:communications.

www.life-science.at/karriere/fragensammlung: Life-science.at ist eigentlich ein Online-Karrierenetzwerk für Naturwissenschaftler, allerdings gibt es hier eine sehr gute, allgemeingültige Sammlung von Fragen, mit denen man bei Bewerbungsgesprächen rechnen muss.

www.karriere-journal.monster.at/bewerbungs-tipps/careers.aspx: Als eine der prominentesten Jobbörsen hat natürlich auch monster.at eine ausführliche Tippsammlung zum Thema Bewerbungsgespräch online.

www.arbeiterkammer.at/online/bewerbungsgespraech-6154.html
Sehr guter, allgemein zugänglicher, ausführlicher Leitfaden der Arbeiterkammer für das richtige Verhalten bei Bewerbungsgesprächen.

www.schlagfertigkeit.com

Homepage des deutschen Schlagfertigkeitstrainers Matthias Pöhm, die auch einen Abschnitt zum Thema schlagfertige Antworten bei Bewerbungsgesprächen enthält.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Bildung