1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Stadthalle
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Stadthalle Text: Alemannò Partenopeo

Metalheroen Metallica in Wien

31.03.2018: Metallica kommen auf ihrer weltweiten „WorldWired Tour“ zur Promotion ihres neuesten und 11. Studioalbums „Hardwired… To Self-Destruct“ in die Stadthalle nach Wien. Special Guest: Kvelertak (N)

Ihr neues Album "Hardwired" bringt sie auf die "WorldWired" Welttournee
© Live Nation | Die harten Jungs von Metallica sind wieder auf Tournee

Metallica: Worldwired Tour

Special Guest: Kvelertak

Wiener Stadthalle, Halle D

Sa, 31.03.2018, 19:30 Uhr 

Personalisierte Tickets für Souvenirjäger

Der Veranstalter weist darauf hin, dass besondere Bedingungen beim Ticketkauf gelten: Ein besonderes Andenken – für Souvenirjäger - aber vielleicht auch eine gewisse Schikane bedeutet der personalisierte Ticketverkauf, den das Metallica-Management eben bekannt gab: Die Tickets für das Metallica-Konzert werden nur personalisiert verkauft, d.h. der Name des Ticketkäufers/der Ticketkäuferin wird auf die Tickets aufgedruckt und muss beim Einlass mit einem ebenfalls vorzulegenden Ausweisdokument übereinstimmen. Die Tickets sind nicht übertragbar und können nur in Ausnahmefällen zurückgegeben werden. Ticketinfos weiter unten.

Konzert der Metalheroen: Tour WorldWired

Bereits in der ersten Woche verkaufte sich das neue Album „Hardwired… To Self-Destruct“, das Ende 2016 auf Metallicas eigenem Label erschienen ist, mehr als 800.000 Mal. Insgesamt haben Metallica, die es schon seit mehr als 35 Jahren gibt, mehr als 110 Millionen Alben weltweit verkauft und wohl mehrere Millionen Fans begeistert. Der erste Auftritt der Band soll übrigens am 14. März 1982 stattgefunden haben und so spielen Metallica fast genau zum 36. Konzertjubiläum in der Wiener Stadthalle. Die Band, die ursprünglich auch die Bandnamen Thunderfuck, Helldriver, Grinder, Blitzer, Red Vette, Deathchamber und Flying Tigers in Betracht gezogen hatte, gilt heute als millionenschweres Metal- Unternehmen, das maßgeblich an der Weiterentwicklung von Metal-Musik mitgewirkt hat.

Das 1986er Album „Master of Puppets“ ist immer noch auf Platz eins in der Liste der „100 besten Metalalben“ des Onlinemagazin Metal Rules und in dem Buch Best of Rock & Metal des deutschen Magazins Rock Hard sind Metallica mit gleich fünf Alben vertreten. „Master of Puppets“ belegt Platz zwei, „Ride the Lightning“ aus dem Jahre 1984 Platz drei und das Debütalbum von Metallica „Kill ’Em All“ (1983) ist auf Platz 12, das 5. selbstbetitelte Metallica-Album (1991) auf Platz 79 sowie „Garage Inc.“ (1998), das auf Platz 500 firmiert.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Metallica mit 5 der besten Metal-Alben der Welt

Metallica wurden 1981 von Schlagzeuger Lars Ulrich und Vokalist James Hetfield gegründet und waren zunächst eine Formation, die Iron Maiden Nummern nachspielte und sich für Thrash Metal begeisterte. Aber spätestens mit dem selftiteled „Metallica“-Album von 1991 – besser bekannt als das schwarze Album – hatte sich die Band aus Los Angeles auch anderen Einflüssen geöffnet, 17 Millionen mal verkaufte sich dieses Meisterwerk allein im Mutterland USA. Eine Menge Preise wie neun Grammys, zwei American Music Awards und mehreren MTV Video Music Awards folgten bis sie schließlich 2009 auch in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen wurden.

Mit ihrem Auftritt in der Antarktis sicherten sich Metallica 2013 zudem einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde: sie waren  damit die erste Band der Welt, die innerhalb eines Jahres auf allen sieben Kontinenten ein Konzert gegeben hatte.

Special Guest: die norwegische Metal-Band Kvelertak

Veranstalter: Live Nation Austria GmbH 

Tickets

Ticket AT hier!

Tickemaster hier!

Discographie Metallica 1983-2016:

  • 1983 Kill 'em all
  • 1984 Ride the Lightning 
  • 1986 Master of Puppets
  • 1988 ...And Justice for All
  • 1991 Metallica
  • 1996 Load
  • 1997 ReLoad
  • 1998 Garage Inc.
  • 2003 St. Anger
  • 2008 Death Magnetic
  • 2016 Hardwired...to Self-Destruct

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen