1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Messen

Messe Wien

Reed Exhbitions Messe Wien

Adresse:
Messeplatz 1 - 1021 Wien

Tel.: +43 727 20 0
Fax: +43 727 20 4709

Messehallen: 4
Ausstellungsfläche: 70.000 m2   
Gesamtfläche des Areals: 15 km
max. Personenanzahl: 25.000

Anlässlich der ersten Weltausstellung im deutschsprachigen Raum wurde im Jahre 1873 die erste Warenpräsentation am Rotundengelände veranstaltet. In den Folgejahren diente der Kuppelbau im Wiener Prater als Location für unzählige internationale Ausstellungen. Nach dem Ende des 1. Weltkrieges wurde die erste Wiener Messe am 11. September 1921 eröffnet, mit dem Ziel, das Land Österreich aus seiner wirtschaftlichen Isolation zu führen. Bis zur Brandkatastrophe im Rotunde im Jahre 1936 fanden jährlich eine Frühlings- und Herbstmesse statt. Der Verlust des allbekannten Veranstaltungsortes und der darauffolgende Anschluss Österreichs an das "dritte Reich" ließen Wien als Zentrum für Messen verblassen. Erst ab dem Jahre 1946 wurde, auf dem noch nicht vollständig wiedererbautem Gelände, die Wiener Messe wieder regelmäßig abgehalten. In den darauffolgenden Jahrzehnten gewann die Messe Wien immer mehr an Popularität zurück, weswegen 2004 ein moderner Komplex am Messezentrum seinen Platz fand.  
Gegenwärtig ist die Messe Wien Veranstalter und Gastgeber von zahlreichen nationalen und internationalen Fachmessen, sowie Kongresse und Präsentationen auf internationalem Niveau.