1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Messen
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Messen Text: Katharina Widholm

Buch Wien 2017: Die Highlights der Wiener Buchmesse

Schon zum 10. Mal findet vom 8. bis 12. November 2017 die Wiener Buchmesse "Buch Wien" statt. Den lesefreudigen Besucher erwartet ein umfangreiches Programm; Lesungen rennommierter internationaler Autoren, die Lange Nacht der Bücher, Kochbühne und vieles mehr.

Menschenmassen zwischen Verkaufsständen auf der Messe Wien
© Fotostudio Richard Schuster | Die Buch Wien ist die größte Buchmesse Österreichs

Buchmesse Buch Wien 2017

  • Datum: 8.11. - 12.11.2017
  • Ort: Messe Wien, Trabrennstraße 1020 Wien, Eingang Halle D
  • Anreise: U2, Station "Krieau" 

Lesen Sie hier das Interview mit dem erfolgreichen Poetry Slamer Elias Hirschel. Live zu sehen bei der Buch Wien am 8.11. in einer Lesung zu seinem neuen Buch "Hundert schwarze Nähmaschinen".

Österreichs größte Buchmesse

Die Buch Wien ist die größte Buchmesse Österreichs. An fünf Tagen stellen renommierte Autoren aus den unterschiedlichsten Nationen ihre Werke vor und halten Lesungen. An den Ständen der Verlage kann sich der Besucher über die Neuerscheinungen schlau machen, diese erwerben und  im Optimalfall beim Urheber diese signieren lassen. Wie viel Zeit der Besucher hat, um sich mit Lektürevorrat für 2018 einzudecken, auf Autogrammjagd zu gehen und den Lesungen seiner Lieblingsautoren beizuwohnen, erfahren Sie hier: 

Buch Wien 2017 Öffnungszeiten

Tag

Datum

Uhrzeit

Lange Nacht der Bücher

08.11.17

19.30 -24 Uhr

Donnerstag

09.11.17

9-18 Uhr

Freitag

10.11.17

9-18 Uhr

Samstag

11.11.17

10-18 Uhr

Sonntag

12.11.17

10-17 Uhr

Buch Wien 2017 Eintrittspreise

Eintrittskarten für die Buch Wien sind in allen Thalia-Filialen im Vorverkauf und direkt bei der Buchmesse an der Kasse erhältlich. Die Höhe der Eintrittspreise gestaltet sich folgendermaßen:

Tageskarte

€ 10,00

Tageskarte ermäßigt

€ 5,00

Lange Nacht der Bücher

€ 7,00

Lange Nacht der Bücher ermäßigt

€ 5,00

Festivalpass

€ 24,00

Festivalpass ermäßigt

€ 12,00

Familienkarte

€ 13,00

Ermäßigungen gelten für: 

  • Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr
  • StudentInnen
  • PensionistInnen bzw. SeniorInnen ab 60 Jahren
  • Menschen mit Behinderung
  • Präsenz- und Zivildiener
  • Ö1 Club-Mitglieder
  • DER STANDARD-Abo
  • Vorteilscard-InhaberInnen
  • BesucherInnen mit gültiger Eintrittskarte für die zeitgleich stattfindende Photo +  Adventure Messe  – mit Ausweis/ Mitglieds- bzw. Kundenkarte. 

 Bücherwürmern sei auch das ans Herz gelegt:

Hauptbücherei Wien

Nationalbibliothek Wien 

Messebühnen: Von ORF-Bühne bis zum Literaturcafé

Messebesucher kennen dieses Problem nur allzu gut: man kommt zum Veranstaltungsort und wird von der Fülle des Angebots regelrecht erschlagen! Um aus dem Besuch das Optimum herauszuholen, gibt es hier einen Überblick über die verschiedenen Messebühnen auf der Buch Wien 2017:

ORF-Bühne

Auf der ORF-Bühne finden die Lesungen und Gespräche mit den bekanntesten Autoren statt, die im Programm als Highlights angeführt werden.

Literaturcafé

Im Literaturcafé kann man den Lesungen und Gesprächen der Autoren bei einer Tasse Melange beiwohnen. Sowohl Autoren aus kleineren Verlagen als auch bekanntere Schriftsteller wie Robert Menasse oder Doron Rabinovici sind im Literaturcafé zu Gast. manche wiederholen hier ihre Lesungen, die zuvor auf der ORF-Bühne stattgefunden haben.

Die WASNERIN-Bühne

Liebhaber von Publikumsbeteiligung und schräger Unterhaltung dürften sich hier äußerst wohlfühlen: Auf der WASNERIN-Bühne finden vor allem Poetry-Slams, Let's Plays, Quizspiele und Comedy-Programm wie der Auftritt der Tagespresse statt.

Die Kochbühne

Genießer und Hobbyköche dürften auf der Kochbühne genau richtig sein. Hier gibt es Veranstaltungen zu den neusten Trend in Sachen Kulinarik. Ob Superfood, vegane Trends oder Weine, hier erwarten den werten Besucher so einige Schmankerl.

Die Kinderbühne

Für junge Gäste und Jungebliebene gibt es auf der Kinderbühne Lesungen zu den neusten Veröfentlichung in der Kinder- und Jugendbuchsparte.

weitere Bühnen:

  • 3sat-Lounge
  • Donau-lounge
  • Forum
  • NEWS Leselounge
  • Internationale Bühne
Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Buch Wien 2017: Programm, Neuerscheinungen und Highlights

Bei der Buch Wien 2018 reichen sich die Autorinnen von vormittags bis Abends die Klinke in die Hand. Außer Lesungen erwarten den Besucher Podiumsdiskussionen, Poetry Slams, Workshops und Vorträge. Auf der Website der Buch Wien 2017 kann man sich online direkt für die gewünschten Lesungen anmelden. 

TIPP: 

Diese Highlights sollten Sie sich merken:

Mittwoch, 8. November

18 Uhr, ORF-Bühne

Die Eröffnung der Buch Wien 2017 findet am 8. November um 18 Uhr auf der ORF-Bühne durch den Schriftsteller Karl-Markus Gauß statt.

Ab 19.30 Uhr findet zudem die Lange Nacht der Buch Wien statt. Mehr dazu finden Sie im untenstehenden Abschnitt

Donnerstag, 9. November

11 Uhr, ORF-Bühne

ROBERT MENASSE: DIE HAUPTSTADT

Robert Menasse spricht über seinen neuen Roman "Die Hauptstadt", der -wie könnte es anders sein - über das schöne Wien handelt und für den er mit dem deutschen Buchpreis ausgezeichnet wurde.

15:30 Uhr, Die Wasnerin-Bühne

ELIAS HIRSCHL: HUNDERT SCHWARZE NÄHMASCHINEN

Elias Hirschl ist eine Größe der deutschsprachigen Poetry Slam-Landschaft. Sein neuster Roman handelt von den Erlebnissen eines Zivildieners, die dieser bei seiner Arbeit in einer Wohngemeinschaft für psychisch Kranke hat. Das Buch ist ein Geheimptipp für Fans von Büchern und Filmen wie "Einer flog übers Kuckucksnest" oder "Der Zauberberg" und ein tragikomisches Lektüreerlebis das einen nicht mehr so schnell loslässt.   

16 Uhr, ORF-Bühne

ROBERT HARRIS: MÜNCHEN

Fans von Historienromanen sollten sich den 9. November 2017 im Kalender rot markieren: Denn um 16 Uhr stellt der britische Autor Robert Harris seinen neuesten Roman "München" vor, der von der Wannseekonferenz handelt.

Freitag, 10. November

10 Uhr, ORF-Bühne

KONRAD PAUL LIESSMANN: BILDUNG ALS PROVOKATION

Philosoph und Universitätsprofessor Konrad Paul Liessmann ist gern gesehener Gast in TV-Diskussionen die sich mit geistes- und sozialwissenschaftlichen Fragen auseinandersetzen. In seinem neusten Buch spricht er über das Phänomen, warum es gebildete Menschen in unserer heutigen Gesellschaft oft schwer haben.

12 Uhr, ORF-Bühne

WALTER RAUSCHER: DIE VERZWEIFELTE REPUBLIK. ÖSTERREICH 1918-1922

In seinem neusten Buch zeichnet Historiker Walter Rauscher die schwierigen Anfangsjahre der 1. Republik Österreich nach dem 1. Weltkrieg nach.

Samstag, 11.November

11.00 Uhr, ORF-Bühne

BARBARA ALBERT; ALISSA WALSER; KATHRIN RESETARITS: BUCH UND FILM "LICHT"- GESPRÄCH ZUM FILMSTART

Autorin Alissa Walser, Regisseurin Barbara Albert und Drehbuchautorin Kathrin Resetarits im Gespräch über die Romanverfilmung "Licht", der vom Leben der erblindeten Pianistin Theresia Paradis handelt.

14.30 Uhr, ORF-Bühne

STEN NADOLNY: DAS GLÜCK DES ZAUBERERS

Nach dem Sachbuch-lastigen Freitag widmet man sich am Samstag wieder vermehrt der schönen Literatur. In seinem Roman "Das Glück des Zauberers" beschreibt Sten Nadolny die Geschichte eines Magiers, der sich mit seinen Zauberkünsten das Leben erleichtert.

Sonntag, 12. November

14:00 Uhr, ORF-Bühne

JOACHIM MEYERHOFF: DIE ZWEISAMKEIT DER EINZELGÄNGER

Joachim Meyerhoff mag den meisten als Burgschauspieler und verrückter Tarantino-Verschnitt aus der Matthias Schweighöfer-RomCom "Rubbel-die-Katz" bekannt sein, doch er ist auch Urheber einer mehrteiligen und sehr unterhaltsamen Autorbiografie. Am letzten Tag der Buch Wien stellt er den neusten Teil vor.

15.00 Uhr, ORF-Bühne

SEBASTIAN FITZEK: FUGANGST 7A

Der deutsche Thriller-Autor Sebastian Fitzek spricht über seinen neuesten Roman, nach dessen Lektüre selbst hartgesottene Bonusmeilen-Sammler bei der nächsten Buchung zweimal überlegen werden, ob sie wirklich in den Flieger steigen werden.

Lange Nacht der Bücher, Mittwoch 8.11.2017

"Das beste kommt zum Schluss": Nicht so bei der Buch Wien 2017: Gleich am Eröffnungstag findet die "Lange Nacht der Bücher" bis um Mitternacht statt. Von 19.30-24.00 Uhr erwartet die Teilnehmer ein vollgepacktes Programm wo ein Highlight das nächste jagt:

20:15 Uhr, ORF-Bühne

MICHAEL KÖHLMEIER: DER MANN DER VERLORENES WIEDERFINDET

Der Vorarlberger Autor, der sich in seinem Werk viel mit griechischer Mythologie auseinandergesetzt hat, hat schon längst seinen Platz im deutschsprachigen Literaturolymp erklommen. Bei der Buch Wien spricht er mit Florian Scheuba über seinen neusten Roman, der vom heiligen Antonius handelt.

20.30 Uhr, Wasnerin-Bühne

BUCH WIEN POETRY SLAM - Internationaler deutschsprachiger Poetry Slam

mit Sieglinde Holzknecht, Luc Spada, Franziska Holzheimer, Sarah Altenaichinger, Jessy James LaFleur, Elias Hirschl.

Wer schon mal einem Poetry Slam beigewohnt hat, weiß, welch ein vergnügliches Erlebnis das ist. Sechs versierte Poetry Slammer batteln auf der Wasnerin-Bühne um den Titel des Buch Wien 2017 Poetry Slam-Gottes. Unter ihnen Universalgenie Elias Hirschl, der auf der Buchnmesse sein neues Werk Hundert Schwarze Nähmaschinen vorstellt.

21:00 Uhr, ORF-Bühne

ADELE NEUHAUSER: ICH BIN MEIN GRÖSSTER FEIND

Adele Neuhauser, dem werten TV-Publikum vor allem als Tatort-Ermittlerin Bibi Fellner und  Julie Zirbner aus "Vier Frauen und ein Todesfall" bekannt spricht und liest aus ihrer Autobiografie.

22:30 Uhr, ORF-Bühne

MICHAEL BUCHINGER: DER LETZTE MACHT DEN MUND ZU

Berufszyniker, Autor und Youtube-Star Michael Buchinger spricht mit Florian Scheuba über sein Debütwerk, das aus Essays und Alltagsbeobachtungen zu Dingen besteht, die dem Burgenländer so richtig nahe gehen, aufregen oder anderweitig beschäftigen.

Ein weiteres Highlight ist zudem die Präsentation von Thomas Brezinas neustem Knickerbockerbanden-Roman "Knickerbocker4immer" in der Buchhandlung Kuppitsch. mehr Infos darüber finden Sie im folgenden:

Veranstaltungen außerhalb des Messegeländes

Nicht nur die Messe Wien, nein, man könnte sagen ganz Wien steht in den Tagen vom 8.-12. November im Zeichen des Buches. So finden überall in der Stadt, Lesungen und Diskussionen rund um literarische Neuerscheinungen statt. Die wichtigsten sind diese:

8. November, 23.30, Buchhandlung Kuppitsch

THOMAS BREZINA KNICKERBOCKERBANDE4IMMER

Jeder kennt sie: die vier jugendlichen Hobby-Detektive von der Knickerbockerbande, Thomas Brezinas Opus Magnus. Im neusten Band treffen die einstigen kindlichen Ermittler 20 Jahre nach ihrem letzten Abenteuer wieder aufeinander und nehmen die Detektivarbeit wieder auf. Kurz vor Mitternacht startet der Verkauf des neuen Buches inklusive Lesung und Signierstunde mit Thomas Brezina.

9. November, 19 Uhr, Heeresgeschichtliches Museum

Lesung: Robert Harris, "München"

Website: Buch Wien 2017


Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen