1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Essen & Trinken
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Essen & Trinken

Delikatessen bei Julius Meinl am Graben

Delikatessen locken bei Julius Meinl am Graben gleich in elf Abteilungen: der Kaffeeabteilung, der Teeabteilung, der Patisserie, der Brotabteilung, uvm. Welche Delikatessen wo angeboten werden, verraten wir Ihnen hier. Unsere Redakteurin hat zusammengetragen, welche Delikatessen bei Julius Meinl am Graben erhältlich sind. Lesen Sie weiter, um einen Überblick über die über 16.000 Delikatessen zu bekommen, die Julius Meinl am Graben im Angebot führt.

Petits Fours
© Rainer Sturm/pixelio.de |

Delikatessen bei Julius Meinl am Graben: Das Feinste vom Feinsten in elf Abteilungen 

1. Meinl's Kaffeeabteilung

Kaffee von Julius Meinl gehört zu Wien wie das Baguette zu Paris oder die Tramezzini zu Venedig und deshalb begrüßt den Gourmet-Besucher schon im Eingangsbereich in der an das Meinl Café angeschlossenen Kaffeeabteilung ein verführerisch duftendes Kaffeespektrum, das von der klassischen Wiener Hausmischung über traditionellen Kolschitzky-Kaffee bis hin zu Kenya Fancy reicht.

Das 16 Sorten umfassende Kaffeesortiment wurde heuer neu konzipiert und von der hauseigenen Grafik- und Designabteilung mit einem neuen eleganten und zugleich jugendlich fröhlichen Design versehen, welches auf Anhieb den Anerkennungspreis der Österreichischen Papierindustrie für besonders gelungenes Verpackungsdesign erhielt. Die Kaffees stammen aus den wichtigsten Angebaugebieten für Qualitätskaffee: Äthiopien, Ostafrika, Indonesien, Zentralamerika und den beiden führenden Produzentenländern Kolumbien und Brasilien.

Das Sortiment gliedert sich in zwei Teile:

  • einerseits fein abgestimmte Kaffeemischungen aus mehreren Sorten,
  • andererseits sortenreine Plantagenkaffees, die ein besonders eigenständiges Aroma mitbringen, das nicht verfälscht werden soll.

Um den Kunden optimalen Kaffeegenuss zu ermöglichen, wird auf der Rückseite jeder Packung die geeignete Zubereitungsart (Türkisch, Espresso oder Filter) empfohlen.

2. Meinl's Teeabteilung

Es gibt kaum einen eleganteren Platz als die Teeabteilung Michiko im ersten Stock von Julius Meinl am Graben, um die Geheimnisse hochwertiger Teesorten zu entdecken. Ob vollen, körperreichen oder leichten, duftigen Tee – das Teeangebot wurde aus den feinsten Teesorten der besten Teegärten in Indien, Sri Lanka und China komponiert.

3. Meinl's Patisserie

Meinl's Patisserie ist wohl die einzige Patisserie in Wien, die nach französischen Originalrezepten feinste Tartes und Petits Fours herstellt. Die köstlichen Tarte Tatin, Tarte au limon und Topfensoufflé-Tarte mit Preiselbeeren haben schon Stammkunden gewonnen.

Jedoch auch Anhänger der österreichischen Mehlspeisenkunst werden hier ihre Freude haben; warmer Topfen-Apfelstrudel oder Scheiterhaufen, von der Künstlerhand des Hauspatissiers geschaffen, vermögen auch den verwöhntesten Gaumen in Jubelstimmung zu bringen.

4. Meinl's Brotabteilung

Das Credo der duftenden Brotabteilung ist es, eine Vielfalt von heimischen und internationalen Brot- und Gebäckvarianten anzubieten. Ob schwarz oder weiß, gefüllt oder eingehüllt, weich oder knusprig – von Waldviertler Spezialbroten wie Kamutbrot oder Sauerkrautbrot über die Wiener Kaisersemmel bis zum verführerischen Croissant – hier wird einem bestimmt nicht langweilig.

5. Meinl's Schinken- und Wurstabteilung

Gesalzen, gebrüht, geräuchert, getrocknet oder auch als Praline – mehr als 400 Wurstsorten und mindestens 30 Schinken, darunter exoten wie Culatello und Pata negra, sind verantwortlich für die Bekanntheit der Schinken- und Wurstabteilung im 1. Stock.

Auch in diesem Bereich können besonders kleine Fleischhauereien optimale Qualität gewährleisten, wie z.B. der Blunzenweltmeister Schneider oder die Fleischhauerei Murr vom Arlberg.

6. Meinl's Antipasti & Pates-Abteilung

Raffiniert zubereitet sind die Spezialitäten der angrenzenden Antipasti & Patés-abteilung – süßsaure Garnelen, gegrilltes Gemüse, in feinem Balsamico marinierte Pilze, mit Anchovis gefüllte Pimientos, getrüffelte Geflügelgalantine, Leber- und Wildpasteten und Terrinen, kombiniert mit feinsten Farcen, stellen nur einen kleinen Auszug aus dem variantenreichen Programm dar.

7. Meinl's Fischabteilung

Meinl’s Fischabteilung im 1. Stock zählt zu den beliebtesten Abteilungen von Julius Meinl am Graben und erfreut sich einer großen, ständig steigenden Stammkundschaft.

Das Bedienungssortiment umfasst mehr als 40 je nach Saison changierende Fischsorten, wobei der Anteil der Salzwasserfische ca. 75% und jener der Süßwasserfische ca. 25% beträgt. Tagesfänge wie z.B. fangfrische Felchen aus dem Bodensee oder Karpfen aus dem Waldviertel, über eine breitgefächerte Matjes-Palette im Frühjahr bis hin zu exklusiven Fischen wie Petersfisch und Heilbutt werden angeboten, weshalb Meinl's Fschabteilung zu Recht über das umfangreichste und breitgefächertste Sortiment von ganz Wien verfügt.

Die absolute Frische und Top-Qualität des Angebots, zuvorkommende Beratung und professionelle Erklärungen vonseiten unserer Fischexperten tun ihr übriges, um den Einkauf zu einem beispiellosen Vergnügen zu machen.

Der momentane Wellness-Trend der gesundheitsbewussten Generation ist auch in Meinl's Fischabteilung durch eine verstärkte Nachfrage nach dem gesunden Eiweißlieferanten zu verzeichnen. Am stärksten ist die Nachfrage nach Thunfischfilet, gefolgt von Lachs, Zander und Kabeljau, jedoch erfreuen sich auch hochpreisige Fische wie z.B. Wildfänge von Steinbutt und Wolfsbarsch einer wachsenden Nachfrage.

8. Meinl's Fleisch- und Geflügelabteilung

Ob Highlandbeef vom steirischen Gut Lehenshofen, Waldviertler Strohschwein, Straußenfilet aus Südafrika, Poulet aus Bresse oder schottische Grouse – es gibt in der Fleisch- und Geflügelabteilung fast nichts, was es nicht gibt.

Das Angebot ist breitgefächert und nur Top-Produzenten, die die strengen Anforderungen erfüllen, kommen als Lieferanten in Frage.

9. Meinl's Käseabteilung

Meinl's Käseabteilung mit mehr als 400 Käsesorten aus über 12 Ländern bietet Käseliebhabern jede erdenkliche Spezialität. Julius Meinl am Graben hält eine intensive Kooperation mit Käse-Affineuren in Frankreich und Italien aufrecht, um auch auf diesem Sektor die beste Qualität zu gewährleisten.

10. Meinl's Gemüse- und Obstabteilung 

Über 300 verschiedene Früchte aus aller Welt und erntefrisches Gemüse werden jeden Morgen vom Markt in unserer Obst- und Gemüseabteilung angeliefert, wobei saisonelle Spezialitäten heimischer Biobauern besondere Beachtung finden.

Von Zwergkürbissen über Macadamia-Nüsse bis hin zu einer Selektion exotischer Raritäten finden sich auch historische Apfelsorten, die schon zu Kaisers Zeiten beliebt waren. Gartenfrische Salate, duftende Kräuter, Zucchini in allen Farben, eine Vielzahl köstlicher Erdäpfel, Totentrompeten für feine Saucen und weiße Trüffel aus Alba erfüllen selbst ausgefallene Wünsche. 

11. Meinl's Wein- und Spirituosenabteilung 

Meinl's Wein- und Spirituosenabteilung enthält eine Vielzahl von Pretiosen und Kleinodien aus der Welt der großen Weine, angefangen von vielen Neuentdeckungen bis hin zu den Top-Bordeaux und Burgundern.

Darüber hinaus wurde der Bereich der Weine für den gehobenen Alltagsbedarf noch einmal kräftig erweitert, zudem wurde äußerst preisbewusst kalkuliert, um ein attraktives Weinangebot zu vernünftigen Preisen bereitzustellen. Im Spirituosensortiment finden sich weltweit bekannte Markennamen ebenso wie regionale Raritäten wie z.B. Subira oder Elsbeere.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle