1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur
Mehr Kunst & Kultur
Artikel teilen
Kommentieren
Kunst & Kultur

Erfolgsbilanz im Mozarthaus Vienna

Informationen über die Erfolgsbilanz vom Mozarthaus Vienna.Das Mozarthaus Vienna wurde am 27.Jänner 2006 eröffnet und übertrifft seitdem jedes Jahr alle Erwartungen.

Mozarthaus Vienna

Das Mozarthaus Vienna wurde am 27.Jänner 2006  eröffnet und übertrifft seitdem jedes Jahr alle Erwartungen. Im August 2009 wurde der 500.000 Besucher gezählt, mit über 130.000 Besuchern pro Jahr zählt das Mozarthaus Vienna zu den erfolgreichsten Museen in Wien und hat sich einen Ruf als „must-see sight“ erarbeitet. Dir. Dr. Gerhard Vitek, Geschäftsführer des Mozarthaus Vienna sowie Wien-Holding-Direktor Hanke konnten schon ein Jahr nach Eröffnung des MOzarthaus Vienna den 200.000 Gast begrüssen; die Erolgsgeschichte geht weiter. "Der wirtschaftliche Erfolg des Hauses übertrifft alle unsere Erwartungen", freut sich Wien Holding-Direktor Hanke, zu dessen Konzern das Mozarthaus Vienna gehört. Warum das Mozarthaus Vienna allerdings kein normales Museum ist; wie man es findet und welche Wege dorthin führen, erfahren sie hier!

 

Öffnungszeiten und Eintrittspreis über das Mozarthaus Vienna finden Sie hier.

Mozart in 3. Stöcken

Das Mozarthaus Vienna ist ein dreistöckiges Gebäude, bei dem sich in jedem Stock ein anderer Aspekt des Musikgenies verbirgt. Im ersten Stock kommt man Mozarts Leben, in der originalen Wohnung des Musikers, näher. Die vornehmste und größte aller Wohnungen die Mozart je besessen hat, ist dabei die einzige Wiener Wohnung von Mozart die noch erhalten geblieben ist. Er residierte in der Wohnung in den Jahren 1784 – 1787; teilweise mit seiner Familie. Der erste Stock des Mozarthaus Vienna bietet schon mal einen einmaligen Einblick in das „echte“ Leben des Ausnahmetalents.

Der zweite Stock befasst sich gänzlich mit der Musik von und um Mozart; deshalb auch der Name „Mozarts musikalische Welt. Von Wanddekorationen aus der Mozart-Zeit bis zu intimen Einblicken in die Schaffenswelt von Mozart. Der zweite Stock des Mozarthaus Vienna wird seinerseits wieder in vier Räume unterteilt und endet mit dem „zauberflöten-Raum“

Der dritte und letzte Raum widmet sich dem Wien der damaligen Zeit. Von Fotos aller Wohnungen die Mozart in Wien besessen hat bis hin zu den Unterhaltungsmöglichkeiten der Stadt, wird alles präsentiert. Natürlich werden Mozarts Vorlieben besonders in den Mittelpunkt gerückt: So sind Bälle, das Glücksspiel und auch die Mode der damaligen Zeit mit besonderem Interesse zu betrachten.

Mehr als ein Museum

Das Mozarthaus Vienna ist dabei weitaus mehr als nur ein Museum. Ständig finden besondere Sonderausstellungen und Veranstaltungen statt. Des Weiteren wird die Möglichkeit geboten, die Räumlichkeiten des Mozarthaus Vienna zu mieten. Von Pressekonferenzen bis Hochzeiten kann man alles organisieren – in welchem Museum geht das schon? Natürlich gibt es dabei auch Museumsservice auf modernstem Niveau: 11 Audioguides sowie Führungen rund um die Uhr sind selbstverständlich.

Kontakt und Anfahrt

Das Mozarthaus Vienna befindet sich in der Domgasse 5, im ersten Bezirk.

Anfahrt: Mit der U-Bahn-Linie U1 und U3 zu Stephansplatz
              2 Minuten Fußweg zur Domgasse

Kontakt
Veranstaltungen & Reservierungen

Barbara Hafenscher
Tel.: +43-1-512 17 91-20

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Kunst & Kultur