1. Stadt Wien
  2. Gesundheit
Mehr Gesundheit
Artikel teilen
Kommentieren
Gesundheit Text: Anja Haidenschuster

Tragetuch fürs Baby

Den Haushalt erledigen und währenddessen das Baby tragen oder ohne Kinderwagen wandern gehen? Das und noch vieles mehr ermöglichen Babytragetücher. Tragetücher für Babys sind nicht umsonst bei Eltern so beliebt: sie haben allerhand Vorteile und durch die verschiedenen Bindeweisen können Sie für jede Situation passend gemacht werden. Wir zeigen Ihnen auf was Sie beim Kauf eines Babytragetuchs achten sollten und wo Sie diese praktischen Tragemöglichkeiten in Wien herbekommen.

baby in türkisem tragetuch
© 123rf/Olena Zaskochenko | Babys lieben den unmittelbaren Körperkontakt

Was ist ein Babytragetuch?

Kennen Sie die Situation, wenn Sie Ihr Baby in den Kinderwagen legen und wenn der Bus ankommt stehen Sie vor einer Hürde, weil darin zu wenig Platz ist oder ihr Kind einfach immer schwerer wird? Oder wenn Sie mit Ihrem Buggy wandern oder den Strand entlanggehen und er plötzlich stecken bleibt? Ein Kinderwagen hat definitiv seine Vorteile, aber an manchen Tagen wäre eine praktischere Alternative wünschenswert. Eine davon wäre ein Tragetuch für Ihr Baby, das Ihnen ermöglicht, Ihr Baby direkt am Körper zu tragen. Dies ist nicht nur praktischer, sondern hat auch einige Vorteile was zur gesunden Entwicklung Ihres Babys beiträgt. 

Welche Vorteile bringt ein Tragetuch?

Vorteile für das Baby

  • Gleichgewichtssinn wird geschult
  • Muskulatur wird gestärkt
  • es genießt die Nähe und die Wärme an Mamas oder Papas Brust
  • Der Körper und vor allem die Wirbelsäule können sich gesund entwickeln
  • es ist ausgeglichener und zufriedener
  • es kann aktiver am Familienleben teilnehmen
  • durch die Wärme kann die Temperatur besser reguliert werden (hilfreich bei Fieber)

Vorteile ür die Eltern

  • Sie müssen sich nirgends mehr mit dem Kinderwagen durchzwängen, sondern sind mobiler
  • die Hände bleiben frei
  • die Bauchmuskulatur wird bei mehrmaligem Tragen gestärkt, was Rückenschmerzen verhindert
  • Sie stärken die Bindung und das Vertrauen zu Ihrem Baby
  • Tragetücher können individuell gebunden werden. Sie haben die Last nicht dauernd auf dem Rücken oder Ihrer Seite, sondern können die Positionen Ihres Babys wechseln
  • Sie können Ihr Baby praktisch im Tragetuch stillen und vor neugierigen Blicken schützen

Wie sollte ein optimales Tragetuch sein?

Tragetücher nach dem Öko-Tex 100-Standard sind weder krebserregen, noch allergieauslösend. Darauf sollte auf jeden Fall geachtet werden, weil Ihr Baby das Tuch eventuell in den Mund nimmt und weil es auch einmal schwitzen wird. Fragen Sie vor dem Kauf auch, ob das Babytragetuch aus 100% Baumwolle besteht und diagonalelastisch ist, denn dann kann es richtig gut festgezogen werden, was eine sichere und gesunde Position für Ihr Baby garantiert.

Außerdem gibt es die Tücher nicht nur in verschiedenen Farben, sondern auch die Längen sind verschieden. Je nachdem welche Bindetechnik Sie bevorzugen, kommen verschiedene Längen in Frage. Zum Beispiel ist beim Tragen am Rücken ein längeres Tuch erforderlich, als beim Tragen auf der Seite.

Auf was soll zusätzlich geachtet werden?

  • Wählen Sie eine Bindeweise die für das Alter Ihres Babys geeignet ist
  • Nicht nur Ihr Baby sollte es bequem haben, auch Sie sollten sich eine komfortable Position Bindeweise aussuchen
  • Engen Sie Ihr Baby nicht nur zu warme oder enge Kleidung zusätzlich ein
  • Tragen Sie das Baby nicht mit dem Gesicht nach vorne und dem Rücken zu Ihnen, dies ist keine gesunde Haltung
  • Achten Sie auf die Anhock-Spreizhaltung Ihres Babys (leicht gespreizte und angehockte Beine, die Knie beim Bauchnabel)
  • Lassen Sie sich das Binden der Tragetücher erklären und gehen Sie genau vor, um Ihrem Baby einen sicheren Halt zu garantieren

Welche Bindetechniken gibt es?

Je nach Gewicht, Alter und Größe Ihres Babys können Sie verschiedene Arten von Bindetechniken verwenden. Es wird zwischen der Känguru Bindeweise in der es die drei Arten Känguru vorne, Hüftkänguru und Rucksack gibt und der Kreuzbindeweise mit der Wickelkreuztrage und dem Wickelkreuzrucksack unterschieden. Da es bereits so viele verschiedene Tragetücher gibt, informieren Sie sich am besten direkt bei Ihrem Anbieter, welche Bindeweisen Sie bei den diversen Tüchern anwenden können.

Wo gibt es Tragetücher in Wien?

PoPoLiNi

Adresse: Otto Bauer Gasse 17, 1060 Wien + Online-Shop

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10:00 – 18:00 Uhr, Sa: 10:00 – 17:00 Uhr

Trageboutique Wien

Adresse: Kaiserstraße 52, 1070 Wien (bei Buntwäsche) + Trageberatung

Öffnungszeiten: Di - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr, Sa: 11:00 - 15:00 Uhr

Herr und Frau Klein

Adresse: Kirchengasse 7, 1070 Wien + Online-Shop + Trageberatung

Öffnungszeiten: Mo - Sa 10:00 – 18:00 Uhr

Billes Naturwaren & Windelfee 

Adresse: Lerchenfelderstrasse 121, 1070 Wien + Trageberatung

Öffnungszeiten: Di – Fr: 10:00 – 18:00 Uhr, Sa: 10:00 – 15:00 Uhr

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Gesundheit