1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
  4. Tennis
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Tennis Text: Ruth Kainberger

Tennis Grand Slam Turniere

Die 4 Ereignisse der Tennis Superlatve; Australien Open, French Open, US Open und Wimbledon. Nur 2 Spielern und 3 Spielerinnen gelang bisweilen der Grand Slam, zu deutsch: Der große Schlag. Steffi Graf, als die letzte echte Grand Slam Siegerin 1988 wartet noch auf eine würdige Nachfolgerin oder einen würdigen Nachfolger.

Werbung für das australian open: eine schwarze Silhouette auf orange-weiß-blauem Hintergrund
© MD111 | Grand Slam Opening Australia

Tennis Turnier der Superlative

Um im Tennissport den eigenen Namen in den Geschichtsbüchern zu verewigen, muss ein Profi alle vier der prestigeträchtigen Turniere gewinnen. Nirgendwo sonst winkt ein so hohes Preisgeld, nirgendwo sonst werden so viele Weltranglistenpunkte vergeben wie bei diesen Veranstaltungen.

Alle Länder, die bis 1933 den Davis Cup gewinnen konnten, sind laut Definition des Journalisten John Kieran würdige Schauplätze für die Austragung der Grand Slam Turniere: Australien, Frankreich, England und die USA.

Die einzelnen Austragungsorte des Grand Slam 

Australian Open- seit 1905 wird in Melbourne dieser Tenniswettkampf ausgetragen. Als Monat ist der Januar festgelegt, gespielt wird auf einem Hartplatz.

French Open- offizieller Name ist eigentlich "Roland Garros Turnier", welches erstmals 1891 in Paris stattfand. Von Mitte Mai bis Anfang Juni kämpfen heute die Profis auf einem roten Sandplatz, dem "terre battue", um den Sieg.

Wimbledon- das älteste Grand Slam Turnier der Welt, 1877 eingeführt, wird auf Rasen ausgefochten, der Austragungsort ist London. Der "heilige Rasen" ist zwei Wochen lang jeweils im Juni und Juli der Nabel der Tenniswelt.

US Open- zwischen August und September geht in New York der letzte Event des Grand Slam-Jahres über die Bühne. Im Jahr 1881 gegründet wird dieser Wettbewerb, ebenso wie in Melbourne, auf einem Hartplatz entschieden.

Da es in der Historie des Tennissports bisher erst fünf Gewinner des Grand Slam gab, sind diese vier Turniere besonders reizvoll und stellen jährlich die Höhepunkte dieser sportlichen Disziplin dar.

Auch in Wien findet einmal im Jahr Großes Tennis statt. Im Herbst, beim Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle. Dem einzigen ATP Turnier in Österreich.

Nähere Informationen im Internet unter:
http://www.itftennis.com/about/home.aspx

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen

Die erste bank open sind nicht das einzige atp turnier in Österreich es gibt auch noch eins in kitzbühel

, 24.09.2015 um 13:23
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit