Stojetz Ges.m.b.H.
Favoritenstraße 34
1040 Wien

Ansprechpartner:
Daniela Stojetz

Funk Alarmanlagen zum Nachrüsten

stadt-wien.at stellt vor: Stojetz GesmbH – Alarmanlagen und Sicherheitstechnik in Wien

Seit über 35 Jahren sorgt das Familienunternehmen Stojetz für nachhaltige Sicherheit in Form von hochqualitativen Alarmanlagen, sowohl verkabelt zum Einbau bei Neubauten oder Renovierungen, als auch zum unkomplizierten, raschen Nachrüsten mit Funksystemen für Ihr Haus oder Ihre Wohnung. 

  • Höchste Qualität steht beim Familienbetrieb Stojetz an erster Stelle, wenn es um Produktsortiment, fachliches Know-How und saubere Auftragsabwicklung geht. 
  • Es werden ausschließlich Produkte von renommierten namhaften Markenherstellern, wie Jablotron oder Daitem, verbaut. 
  • Die Mitarbeiter „wissen, was sie tun!“ Durch laufende Schulungen, sind sie am aktuellsten technischen Wissensstand. Davon profitieren ihre Kunde von professioneller Beratung und kompetenter Durchführung bis zur Übergabe und Einschulung.

Bei der Firma Stojetz Alarm in der Favoritenstraße im 4. Bz., bekommen Sie hochqualitative fachliche Beratung, Planung und Ausführung mit zertifizierten Markengeräten zum fairen Preis:

  • Verkabelte Alarmanlagen
  • Funk Alarmanlagen
  • Alarmtelefonwählgeräte
  • Störungsdienst und Wartung von verschiedenen Alarmanlagen
  • Aufrüsten und erweitern bestehender Alarmanlagen
Video

Was kosten Alarmanlagen?

Generell: Es gibt keinen Pauschalpreis für eine Alarmanlage, da der Preis von der Art der Anlage, dem Umfang und allfälligen Zusatzprodukten (Alarm-Telefongerät, Überwachungskamera usw.) abhängig ist. Aber einen Ab-Preis* der Firma Stojetz Alarmanlagen GesmbH können wir Ihnen hier dennoch nennen:

  • Verkabelte Alarmanlagen der Marke Jablotron, inklusive Montage: ab 830,- Euro, exkl. 20 % MwSt
  • Funkalarmanlagen der Marke Daitem, inklusive Montage: ab 1.070,- Euro, exkl. 20 % MwSt

Beratung: Alles beginnt mit der Risikoananlyse

Trennen Sie Spreu vom Weizen, weil Sicherheitstechnik keine Schubladenlösung verträgt!

Die individuelle Beratung, am besten bei Ihnen vor Ort, wie Sie die Firma Stojetz anbietet, dient der sogenannten Risikoanalyse, welche die Basis für die Wahl der Art und des Umfangs eines Alarmsystems bildet. Schließlich macht es einen großen Unterschied, ob eine 3 Zimmer-Wohnung im 4. Stock ohne Balkon abgesichert werden soll oder ein freistehendes mehrstöckiges Haus mit uneinsichtigem Garten. Zudem ist die Planung und Installation durch einen Fachmann auch Garant dafür, dass es zu keinen Störungen und bzw. oder Fehlalarmen kommt, was unnötig Kosten verursachen kann.

Für die Risikoanalyse wird folgendes abgeklärt:

  • Wo und was sind Wertgegenstände und wo befinden sich diese in Ihrem zu Hause?
  • Wo befinden sich sogenannte Schwachstellen in der Wohnung oder im Haus? Dazu zählen u.a. Türen und Fenster im Erdgeschoss oder Hochparterre, Balkone, die leicht oder mit geringen Aufstiegshilfen erreichbar sind bzw. deren Türen, die Rückseite eines Einfamilienhauses, Kellerfenster u.a.m.
  • Gibt es Haustiere? Gerade bei der Installation von Bewegungsmeldern ein wichtiger Punkt, damit Mietze, Bello und Co, auch als solche erkannt, als ungefährlich eingestuft werden und die Anlage keinen unnützen Alarm auslöst.

Planung: Warum nur Markengeräte eingebaut werden?

Der Einbau eines Alarmsystems ist eine Investition, die für viele Jahre Bestand haben soll. Darum zahlt es sich hier gleich mehrfach aus, auf hochwertige Marken, ebensolche Qualität und neueste Standards zu achten, nicht zuletzt da diese die Verfügbarkeit von Ersatzteilen bzw. Batterien auch nach Jahren sicherstellen.

Wartung und Ersatzteile

Denn gerade hier kann aus billig sehr rasch sehr teuer werden, wenn Sie z.B. den Handsender Ihrer Anlage nach wenigen Jahren verlieren und keinen Ersatz mehr bekommen, da diese Marke nicht mehr verfügbar ist oder die Batterien für Ihre No-Name-Funkalarmanlage nicht mehr erhältlich sind. Das kann die ganze Alarmanlage wertlos machen bzw. nicht mehr funktionsfähig!

Darum bietet die Firma Stojetz ausschließlich sorgfältig ausgewählte, qualitativ hochwertige Produkte von renommierten, namhaften Herstellern wie Daitem und Jablotron an und erweitert Ihr Sortiment ständig um die neuesten Geräte, Komponenten bzw. Modelle.

Zwei Einbaumöglichkeiten stehen zur Verfügung

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen verkabelten Alarmanlagen und Funkalarmanlagen. Beide Systeme bieten die gleichen Alarmarten bzw. Reaktionen (Sirene oder stummer Alarm auf ein Telefon oder Handy), sind bei der Programmierung und Signalisierung ähnlich bzw. gleich und verfügen beide über die gängigen Melder (Einbruchsmelder, Überfallsmelder, Bewegungsmelder, Gefahrenmelder).

Melder sind Sensoren, die je nach Funktion bzw. Programmierung diese Meldung an die Alarmanlagen-Zentrale weitergeben, die wiederum den entsprechenden Alarm auslöst.

Neben der Funktion der Einbruchsmeldung (hier befinden sich die Sensoren in der Regel an den Fenstern und Türen, inkl. Terrassen- bzw. Balkontüre) kann jede Alarmanlage auch bzw. zusätzlich auf Gefahrenmeldung eingestellt werden, zur Erkennung von Rauch, Wassereinbruch oder Rauchgas und warnt auch bei diesen mittels Sirene oder einem Anruf bei der zuständigen Stelle.

1. Funk Alarmanlagen von Daitem – Ideal zum nachträglichen Einbau

Da Funkalarmanlagen im Gegensatz zu verkabelten Anlagen ohne Drähte funktionieren, lassen sie sich einfach, schnell und ohne Stemmarbeiten auch nachträglich installieren, sind also die ideale Alarmanlage, wenn Sie Haus oder Wohnung nachrüsten wollen.

Moderne Funkalarmsysteme sind im Gegensatz zu früheren Modellen, die nur auf einer Frequenz gesendet haben, auf wechselnde Frequenzen eingestellt, wodurch das ehemalige Problem der hohen Störungsanfälligkeit der Vergangenheit angehört.

Auch der Wartungsaufwand ist gering: Moderne Anlagen signalisieren automatisch, wann die Batterie des Melders ausgetauscht werden muss.

Die Firma Stojetz in Wien bietet ausschließlich hochwertige Funkalarmanlagen der renommierten Firma Daitem, inklusive unterschiedlichster Komponenten, wie z.B.:

  • Kontaktmelder an Fenster und Türen, die das unbefugte Öffnen an die Alarmanlage-Zentrale des Systems melden.
  • Handsender, mittels dem Sie Ihre Funk-Alarmanlage jederzeit ein- und ausschalten bzw. auch bei ausgeschaltetem Alarm einen Notfall melden können.
  • Infrarot-Bewegungsmeldermit und ohne Kamera im Inneren Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses.
  • Infrarot-Außen-Bewegungsmelder, die Eindringlinge über einen Voralarm der Außensirene melden.
  • Kombi-Rauch-Wärmewarnmelder, die plötzliche Temperaturanstiege und Brandrauch registriert und im Notfall umgehend Alarm auslösen.
  • Außensirene, zur Meldung von Gefahren und Notfällen, optisch bzw. akustisch, sowie zur Abschreckung potenzieller Einbrecher.

2. Verkabelte Alarmanlagen von Jablotron – Ideal bei Neubau und Renovierung

  • Die Planung bzw. die Montage kann unkompliziert in jedes Bau- und Renovierungsprojekt integriert werden.
  • Die Drahtverbindung einer verkabelten Alarmanlage zählt zu den sichersten Methoden einzelne Komponenten eines Alarmsystems zu verbinden, auch bzgl. der Störungsresistenz.
  • Hoher Sabotageschutz für Ihr Eigenheim, Unternehmen, Geschäft bzw. Ihre Firma.
  • Die Zahl der integrierbaren Melder ist variabel, bei Modellen mit Hybridfunktion ist auch die Erweiterung mit Funkkomponenten möglich.
  • Die Komponenten sind kostengünstig.

Die von der Firma Stojetz GesmbH angebotenen Systeme der Firma Jablotron bieten neben der Vereinigung modernster Technik mit anspruchsvollem Design auch eine besonders hohe Benutzerfreundlichkeit:

  • Die Bedienung mittels Touchscreen bietet eine übersichtliche Steuerung.
  • Die Steuerung erfolgt nach Wahl mittels bidirektionalem Handsender, Code, einer App auf Ihrem Smartphone oder anderwärtig.

Die Stojetz GesmbH steht Ihnen bei der Planung einer verkabelten Alarmanlage bereits während der Bauplanung bzw. Renovierungsplanung zur Seite, übernimmt die gesamte Installation und begleitet Sie bis hin zur Instruktion bzw. der Übergabe des Installationsattests nach Richtlinie R2.

Alarm-Telefonwählgeräte: Bei Einbruch Anruf!

Ein Alarm-Telefonwählgerät ist ein Zusatzprodukt, mit dem man sowohl verkabelte Alarmanlagen wie auch Funkalarmanlagen erweitern kann.

Über dieses Gerät erfolgt eine sogenannte Aufschaltung der Einbruchmeldeanlage auf die Polizei bzw. auf das eigenen Handy oder eine andere vorgegebene Nummer. Also ein stiller Alarm.

Fehlalarm bei der Polizei kann teuer werden!

Die Aufschaltung via Alarm-Telefonwählgeräte auf die Polizei ist in Wien zwar kostenlos, bei einem Fehlalarm aber dennoch nicht umsonst: Hier wird dann so etwas ähnliches wie die "Blaulichtsteuer" verrechnet, die zwischen 131 und 218 Euro kostet.

Eine, wenn auch nicht kostenfreie Lösung: Den Alarmanruf an einen privaten Sicherheitsdienstleister weiterleiten. Dieser fungieren ab ca. 20 Euro im Monat als Alarm-Filter: Die zuständigen Mitarbeiter klären sofort ab, ob ein Fehlalarm vorliegt oder ein tatsächlicher Notfall und leiten diesen dann direkt an die zuständige Stelle (Polizei od. Feuerwehr) weiter.

Alarmmeldung aufs eigene Handy – keine Dauerlösung!

Zwar kann es in den ersten Wochen nach der Installation einer Alarmanlage sinnvoll sein, die Alarmmeldung aufs eigene Handy zu leiten, um Anfangsfehler und Kosten zu vermeiden. Was aber, wenn Sie im Urlaub am Strand sitzen oder sonst wo ohne Handyempfang? Sie sehen, langfristig empfiehlt sich hier dann doch die Polizei bzw. ein privater Sicherheitsdienst.

Absolut nicht zu empfehlen: Der nette Nachbar als Alarmmelde-„Zentrale“. Schließlich: Was hat der Ihnen angetan, dass Sie ihm diese Verantwortung aufbürden bzw. er nachsehen geht und plötzlich einem bewaffnetem Einbrecher gegenüber steht?

Wartung und Störungsbehebung

Neben professioneller Beratung, Planung und Montage bietet Ihnen die Firma Stojetz in Wien auch die Wartung und die Störungsbehebung von Alarmanlagen, sowohl verkabelter wie Funkalarmanlagen aller gängigen Marken.

  • Allgemeine Überprüfung des Alarmsystems
  • Funktionsprüfung aller Geräte bzw. Komponenten
  • Umfassende Kontrolle der Energieversorgung
  • Allgemeine Überprüfung der Alarmanlage
  • Funktionsprüfung sämtlicher Komponenten
  • Austausch von Akkus und Batterien
  • Sofortige Beheben kleiner wie auch großer Störungen

Zudem bietet die Firma Stojetz GesmbH auch den Umbau bzw. die Erweiterung bestehender Anlagen und Systeme aller Marken:

  • Daitem
  • Jablotron
  • ABI
  • Aritech
  • Papp
  • C&K
  • Kapsch
  • Franzen
  • Telenot
  • Visonic
  • Secvest