1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Konzerte
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Jürgen Weber
Konzerte Text: Jürgen Weber

David Guetta: Die Unity Tour 2017 auf der Trabrennbahn Krieau

29.07.2017: „Unity“ nennt sich die Tournee des französischen House DJs David Guetta, die 2017 auf der Trabrennbahn Krieau Station macht. An „Unity“ wird es dort mit 50.000 Plätzen sicherlich nicht mangeln. Infos, Playlist, Anspieltipp, Tickets.

David Guetta
© David Guetta, SFZ, www.guetta-vienna.at | David Guetta spielt in der Krieau mit support von Oliver Heldens und Jonas Blue.

Was: David Guetta "Unity" Tournee

Wo: Trabrennbahn Krieau

Wann: Sa, 29.07.2017 ab 15:00 Uhr

Unity (dt.: Einigkeit, Einheit, Geschlossenheit) heißt die neue Tournee des EDM-DJs David Guetta vielsagend. Nachdem der im Sommer der Liebe 1967 Geborene diese Unity für alle Techno-Fans einfordert, soll hier auch auf seinen Karriereweg eingegangen werden.

Guetta arbeitete zunächst - ebenso wie etwa Bruno Mars, der dieser Tage ebenfalls in Wien gastieren wird - als Musikproduzent. Das Handwerk selbst erlernte er aber schon mit 16 Jahren als Mixer und DJ in Pariser Diskotheken. Seine erste Veröffentlichung einiger Mix-CDs erfolgte Ende der Achtziger-Jahre, als er sich tatsächlich noch als Teil einer Bewegung verstehen konnte.

1994 kam „Up & Away“ heraus, aber erst ab der Milleniumswende bekam er durch ein gut temperiertes Comeback seine eigentlich musikalische Karriere, die ihm alsbald den Vorwurf des Ausverkaufs und der Electronic Dance Music (EDM) einbrachte, ein Label, das in Hardcore-Techno-Kreisen so leicht niemand wieder los wird, bedeutet es doch, nur für den Kommerz zu produzieren. Aber EDM-DJs stehen beim tanzbegeisterten Publikum vor allem auch für ausgelassene Tanzmusik und durchgeschüttelte Nächte voller Rhythmen - und das im Massenauflauf.

"Guetta Blaster": Die Unity Tour 2017 auf der Trabrennbahn Krieau

Just a Little More Love“ hieß 2002 bescheiden sein Debütalbum - und weitere fünf Alben sollten folgen - für die er nicht nur in seinem Heimatland, Frankreich, Gold erntete. Mit der Album-Titel-Singleauskoppelung und dem Titel „Love Don’t Let Me Go“ wurde David Guetta auch über sein Heimatland hinaus bekannt, ein Trend, der sich durch sein zweites Album – schon weniger bescheiden „Guetta Blaster“ benannt – noch verstärken sollte. „The World Is Mine“ war ein weiterer Hit, den David Guetta wohl auch auf dieser Tournee spielen wird. Die vermutete Playlist des Konzerts in der Trabrennbahn Krieau erfahren Sie hier exklusiv bei stadt-wien.at: 

  • Just a Little More Love,
  • Love Don’t Let Me Go,
  • The World Is Mine,
  • Love Is Gone, 
  • Baby When The Lights, 
  • Delirious, 
  • Tomorrow Can Wait,
  • Everytime We Touch,
  • When Love Takes Over,
  • Sexy Bitch, 
  • Memories,
  • Gettin’ over You,
  • Who’s That Chick,
  • She Wolf (Falling to Pieces),
  • Just One Last Time, 
  • Play Hard, u.v.a.m.

 

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

50.000 Tänzer beim David Guetta Konzert

Schon ab 2008 verstärkte sich der Triumph von EDM so sehr, dass die DJs längst in Stadien (!) auftreten wie normalerweise nur echte Rockstars es tun. Gemeinsam mit seiner Frau Cathy, Tiesto, Joachim Garraud, Martin Solveig und Carl Cox spielte David Guetta vor 40.000 Zuschauern im Stade de France auf, ein absoluter Rekord, den er dieses Jahr auch in der Trabrennbahn Krieau (Fassungsvermögen: 50.000) einstellen könnte.

F*** Me Live

Mit dem Album „F*** Me I’m Famous – International. F*** Me I’m Famous“ bekam Guetta auch eine eigene Radiosendung beim Internetradio RauteMusik.FM  und  auf dem italienischen Radiosender m2o. Ab 2011 ließ sich David Guetta auch von Rockbands wie Coldplay und Kings of Leon inspirieren.

» Mehr Konzerte in Wien!

Sein erfolgreichster Song in den USA war aber sicherlich "Without You" mit Usher, der gleich auf Platz 1 kam. Ein Film von Huse Monfaradi mit Titel „David Guetta - Nothing But the Beat“ zeigt David Guettas Leben und seinem Aufstieg vom unbekannten House-DJ zum prominenten Musik-Produzenten und DJ. Seinen bisher größten Auftritt hatte er Silvster 2012 vor zwei Millionen Feiernden in Rio de Janeiro. Unser Anspieltipp: „Shot Me Down“ mit Skylar Grey als Sängerin, ein Lied das als Cover des Liedes „Bang Bang (My Baby Shot Me Down)“ von Cher, das in der Version von Nancy Sinatra  in Quentin Tarantinos Kultfilm „Kill Bill Vol. 1“ sein Comeback feierte.

Selbst die Fußball-Europameisterschaft 2016 nicht ohne David Guetta aus: mit dem Titel "This One's For You" ist ein Song von Guetta mit der schwedischen Sängerin Zara Larsson. Mit von Forbes kolportierten 37 Millionen Vermögen steht der zitierten „Unity“ wohl nichts mehr im Wege.

Tickets

Tickets für das David Guetta-Konzert gibt's auf oeticket.com ab 59,90 Euro.

  • Stehplatz € 59,90
  • Wavebreaker € 89,90
  • VIP € 149,90
  • Diamond VIP€ 279,90

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen

gibts da stoffbänder, mfg martin würd mich freuen wenn ihr zurück schreibt (:

, 29.04.2012 um 07:25
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen