1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen
  3. Bälle
Mehr Veranstaltungen
Artikel teilen
Kommentieren
Bälle

Orange Filmball Vienna

Am Freitag, den 15. März 2013 steht das Wiener Rathaus wieder ganz im Zeichen des Filmball Vienna: In den Prunkräumen des Wiener Rathauses werden prominente Gäste, beim 4. Orange Filmball Vienna, eine cineastische Nacht der Superlative erleben.

Weitere Ballveranstaltungen finden Sie unter Ballkalender 

Orange Filmball Vienna

Freitag, 15. März 2013
Wiener Rathaus



Gäste beim Filmball
Bei den vergangenen Filmbällen besuchten Stars wie

Sir Christopher Lee, Kevin Spacey, Maximilian Schell, Christoph Walz, Clair Bloom, Tobias Moretti, Erol Sander, Vadim Glowna, Florian David Fitz, David Rott, Anatole Taubmann, Ursula Strauss, Diana Amft sowie die Regisseure Joseph Vilsmaier, Joshua Sinclair, Michi Riebl, Musikproduzent Peter Wolf, die Filmproduzenten Regina Ziegler, Klaus Graf, David Spiehs, Mark Taylor und Oliver Berben

die Hallen des Rathauses der Bundeshauptstadt.

Weitere Informationen zum Programm folgen in Kürze!



Rückblick Filmball 2012


Moderation

Die Schauspielerin Natalie Alison begleitete die Gäste charmant durch den Abend. Natalie Alison ist vor allem aus der deutschen Telenovela „Sturm der Liebe“ als Rosalie Engel bekannt. Die Robe der Moderatorin wurde vom bekannten Wiener Modehaus Popp & Kretshmer entworfen und wurde nach dem Ball für einen guten Zweck versteigert.

Musik
Die musikalische Leitung beim Filmball 2012 lag in den Händen von Tini Kainrath. Das „Allround(er)-Talent“ präsentierte mit „Velvet Elevator“ eine neue Filmball Big Band, die auf cineastische Musik spezialisiert ist.

Im Showblock traten neben Tini Kainrath die Grande Dame des deutschen Musicals Anna Maria Kaufmann und der italienische Startenor Cosimo Panozzo auf.


Foto: Orange Filmball Vienna

RÜCKBLICK FILMBALL VIENNA 2011

 

Parade-Bösewicht Sir Christopher Lee freute sich über seine Auszeichnung für das Lebenswerk beim zweiten Wiener Filmball.

Mit Kevin Spacey, Christoph Waltz, Maximilian Schell, Don Black, Stefan Ruzowitzky sowie Eileen Kastner-Delago waren bereits insgesamt sechs Oscarpreisträger beim „Orange Filmball Vienna“ zu Gast. Dazu genossen eine Vielzahl von heimischen und internationalen Stars wie Claire Bloom, Anatole Taubman, Tobias Moretti, Vadim Glowna, Pierre Brice, sowie Regisseure, Produzenten und Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft eine cineastische Nacht mit dem berühmten Wiener Flair. Balltradition und Filmgeschichte, Glanz und Glamour verwoben sich verheißungsvoll mit Stil und Klasse.

Mit atemberaubenden Filmmelodien verzauberten Maya Hakvoort und Gregor Glanz ebenso wie die Geigerin Lidia Baich. Der Haubenkoch Hubert Wallner begeisterte die rund 1000 geladenen Gäste mit einem exquisiten Kärntner Bio-Galadinner.

RÜCKBLICK FILMBALL VIENNA 2010

Zahlreiche berühmte Hollywood-Stars genossen das charmante Flair des 1. Filmball Vienna, der unter der Patronanz von Prof. Thomas Schäfer Elmayer eröffnet wurde und durch den die Gäste von Prof. Frank Hoffmann geführt wurden.

Hollywood grüßt Wien

Zum 1. Orange Filmball Vienna kamen gleich 5 Oscar-Preisträger, die die Ballnacht der Film-Elite Österreichs in vollen Zügen genossen: Christoph Waltz, Stefan Ruzowizky, Don Black, Kevin Spacey der die Laudatio für Maximilian Schell hielt, welcher am Filmball Vienna für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde. Doch nicht nur Hollywood-Stars hatten ihre Freude am Filmball Vienna 2010, auch alle anderen Gäste feierten eine rauschende Ballnacht.

Der Inglourias Bastards Star Christoph Waltz erhielt im ZUge des Filmball Vienna 2010 den Preis als bester Schauspieler (gewählt von den Krone-Lesern), der vom Musikproduzenten Peter Wolf übergeben wurde. Peter Wolf hielt auch die Laudatio für den Oscarpreisträger (Kategorie: bester Nebendarsteller)

Christine Neubauer erhielt den Preis für die "Beste Schauspielerin", der ihr von Joseph Vilsmaier übergeben wurde.  

Zur "Actress of the Year" wurde am Filmball Vienna die Hollywood-Ikone Sandra Bullock gekürt, die aus privaten Gründen leider nicht nach Wien kommen und so die Auszeichnung nicht persönlich entgegennehmen konnte.

Film-Elite aus In- und Ausland

Neben zahlreichen berühmten Schauspielern aus In- und Ausland wie unter anderem Ben Cross, Pierre Brice, Uschi Glas, Max von Thun, Christiane Hörbiger, Peter Weck, Barbara Wussow, Waltraud Haas und  Nicole Beutler  gaben sich am Filmball Vienna die Regisseure Robert Dornhelm und Oliver Hirschbiegel ein Stell-Dich-Ein.  

Rick´s Cafe – Heuriger – und Disco-Beats

Ein besonderes Highlight am Filmball Vienna war die Bar Rick´s Cafe, die die Gäste in den Kultfilm Casablanca entführten und die mit der Musik von Entertainer Mat Schuh untermalt wurde, der mit Hits aus den 50er, 60er und 70er Jahren zum swingen einlud.

Ein Heuriger mit Schmankerln und hervorragenden Weinen sowie eine Disco unter dem Motto "Saturday Night" heizten den tanzwütigen Filmball Vienna Gästen mit coolem Beat gehörig ein.

 

Weitere Informationen zum Filmball Vienna finden Sie auf:  www.filmballvienna.at

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Veranstaltungen