1. Stadt Wien
  2. Politik
Direkte Demokratie
Die Schweizer Demokratie: Aufbau und Funktion

Die direkte Demokratie wie sie in der Schweiz praktiziert wird gilt als legendär. Was diese ausmacht, wie sie funktioniert und wie genau die Schweizer Bevölkerung das Politigeschehen beeinflussen kann, erfahren Sie hier.

Im Gespräch
Interview mit H. Androsch zum Bildungsvolksbegehren

Österreich darf nicht sitzen bleiben. Für das Online Portal stadt-wien.at ist das Bildungsvolksbegehren von Hannes Androsch ein Schritt in die richtige Richtung. Eine Bildungsreform die zeitgemäß ist und den Ansprüchen des...

Direkte Demokratie
Bildungsvolksbegehren

Bildungsvolksbegehren präsentiert, Österreich darf nicht sitzen bleiben. Mit großer Spannung wurde die inhaltliche Präsentation des von Hannes Androsch initiierten Bildungsvolksbegehrens erwartet.

Direkte Demokratie
Bildungsvolksbegehren Unterschreiben

Bildungsvolksbegehren Unterschreiben, bis zum 10. November ihre Unterschriften abgeben. Österreich darf nicht sitzen bleibenAufstehen und Hingehen, Startschuss für das Bildungsvolksbegehren

Direkte Demokratie
Bildungsvolksbegehren Unterschriften

Bildungsvolksbegehren hat bereit genug Unterstützungsunterschriften Hannes Androsch, der Initiator will Schmied aus politischem Kräfteparallelogramm befreien, die Finanzierung ist kein Hindernis

Direkte Demokratie
Unterstützungserklärung

Start der Unterstützungsunterschriften zum Bildungsvolksbegehren. Ab 28.02. bis 1.07.2011 können die Unterschriften abgegeben werden.

Direkte Demokratie
Volksbegehren

Volksbegehren, was ist ein Volksbegehren? Das Bildungsvolksbegehren von Hannes Androsch. Jede Stimme ist wichtig. Die Mehrheit entscheidet!!!

Direkte Demokratie
nichtsitzenbleiben

Wir dürfen nichtsitzenbleiben!. In der aktuellen Pressekonferenz gaben Beppo Mauhart und Jan Demner Details zum Volksbegehren preis

Direkte Demokratie
Hannes Androsch

Hannes Androsch. Ein österreichischer Unternehmer, ehemaliger SPÖ Politiker und ehemaliger Steuerberater. Initiator des Bildungsvolksbegehrens.

Direkte Demokratie
Hausmeister: Wiener Hausmeister

Es gibt immer weniger Hausmeister in Wien! Seit dem Jahr 2000, als das entsprechende Gesetz verabschiedet wurde, sind von den ehemals 3.740 Wiener Hausmeistern nur noch ca. 2200 übrig. Aus diesem Missstand hat sich eine große...

Direkte Demokratie
Wiener Volksbefragung vom 7.3.-9.3.2013

Am 20.1. dieses Jahres gab es bereits eine Volksbefragung. Thema war die Beibehaltung der Wehrpflicht oder die Einführung eines Berufsheers. Nun wird vom 7.3.-9.3. erneut das Volk befragt, allerdings nur die Wiener und...

Direkte Demokratie
Wiener Volksbefragung

Wien wählt: Die Wiener Volksbefragung ist ein erfrischendes Lebenszeichen der direkten Demokratie in Wien – der (noch) lebenswertesten Stadt der Welt. (http://www.mercer.com/qualityofliving) Fünf Fragen stehen dabei zur Auswahl...