1. Stadt Wien
  2. Lifestyle
  3. Auto
Mehr Lifestyle
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Auto Text: Ruth Kainberger

Billig tanken durch klugen Spritpreis-Vergleich

Billig tanken will gelernt sein! Jeder Autofahrer kennt die Situation: Man muss tanken, ist aber nicht zufrieden mit dem gebotenen Preis, da jeder Cent weniger in der Masse ins Gewicht fällt. Deswegen hat stadt-wien.at die besten Tipps aus dem Web gesammelt, damit sie gezielt billig tanken können.

Bild von Auto an Zapfsäule.
© Maik Grabosch/pixelio.de |

Bundesländer im Vergleich

Für jene Autofahrer die viel fahren, kann alleine schon das Bundesland ein entscheidender Faktor für den Spritpreis sein. Auf der Homepage des ARBÖ http://www.arboe.at/services-reisen/spritpreiskönnen clevere Autofahrer die Treibstoffpreise in den jeweiligen Bundesländern vergleichen - dies ist allerdings nur der erste Schritt!

Discount Tankstellen

Wer billig tanken willen, kommt nicht an ihnen vorbei: Discount Tankstellen. Auf www2.krone.at/sendung/b/billig_tankstelle/ geben sie einfach bequem ihre Postleitzahl ein und die billigsten Tankstellen werden aufgerufen. Damit wird Geld sparen leicht gemacht.

ÖAMTC

Der ÖAMTC gibt weiters die Preise für 1500 Tankstellen an. Diese Datenbank wird ständig aktualisiert. Unter www.oeamtc.at/sprit finden sie dieses nützliche Tool.

Arbeiterkammer

Wenn Tankstellen ihre Preise spontan ändern, kann es sein, dass die Tankstelle des Vertrauens auf einmal zur Preisfalle wird. Um dies zu verhindern hat die Arbeiterkammer die Tankstellen verglichen und die Tankstellen, die über einen längeren Zeitraum den Bestpreis halten herausgesucht. Mit dieser Funktion sollten sie sicher fahren - im wahrsten Sinne des Wortes. Zu finden ist dies unter: www.arbeiterkammer.com/online/billig-tanken-45642.html

Hofer Tankstelle

Die beste Möglichkeit um billig zu tanken liegt bei der Hofer Tankstelle. Hier werden Preise verrechnet, die sich sehen lassen können. Der Betreiber, FE-Trading, hat inzwischen österreichweit an die 70 Tanstellen. Hier finden Sie alle Standorte: www.fe-trading.at

Fazit

Wer wirklich immer billig tanken will, sollte sich immer zuerst informieren und nicht blindlings zur nächsten Tankstelle fahren. Im schlimmsten Fall endet man dann bei einer Tankstelle in der Autobahn - und dann ist das mit dem billig tanken auch schon wieder dahin. In diesem Sinne: Gut geparkt ist clever gespart!

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Lifestyle