1. Stadt Wien
  2. Wirtschaft
Mehr Wirtschaft
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Wirtschaft Text: Ruth Kainberger

eHealth Konferenz

Am 10. und 11. Mai 2012 findet die eHealth Konferenz 2012 im Tagungszentrum Schloss Schönbrunn statt.

eHealth Konferenz

eHealth 2012

 

 

Health Informatics meets eHealth - von der Wissenschaft zur Anwendung und zurück

10. - 11. Mai 2012 in Wien  Tagungszentrum Schloss Schönbrunn
Adresse: Grünbergstrasse (Meidlinger Tor), 1130 Wien

Indiziert im ISI Web of Science

Motto und Programm der Konferenz zielen darauf ab, eine gedankliche Brücke von der Forschung zur Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologie im Gesundheitswesen zu schlagen. Dazu tragen sowohl eingereichte Präsentationen und Poster, als auch eingeladene Vorträge und Workshops bei.

 

nähere Infos unter ehealth2012.at

 


Rückblick eHealth Konferenz 2010



Schwerpunktthemen:

-  Ambient Assisted Living (AAL)
-  Elektronische Gesundheitskarten
-  Elektronische Patienten- und Gesundheitsakte
-  Ethische, juristische und wirtschaftliche Aspekte von eHealth
-  Klinische Pfade und Guidelines
-  Krankenhaus- und Gesundheitsinformationssysteme
-  Home Monitoring und Homecare
-  IKT für die integrierte Versorgung
-  IKT und medizinische Forschung
-  Informationssicherheit in der Medizin
-  Integration von Informationssystemen
-  Multimedia und eLearning im Gesundheitswesen
-  Normen und Standards
-  Qualität und Zertifizierung von Informationssystemen
-  Telemedizin
-  Wissensbasierte und entscheidungsunterstützende Systeme
-  Workflowmanagement und User centered design


Programm der eHealth Konferenz 2010:

DONNERSTAG, 6. MAI 2010

Vormittag:

9:00 - 10:30 Uhr
Workshop 1 - Teilmedizin Teil 1 / Workshop 2 - Medizinprodukte-Richtlinien / Workshop 3 - User Centered Design

11:00 . 12:30 Uhr
Workshop 1 - Telemedizin Teil 2 / Workshop 4 - AAL / Workshop 5 - BI und Wissensmanagement  / Workshop 6 - Interoperability


Nachmittag:

13:45 - 16:00 Uhr
Eröffnung: Alois Stöger, Bundesminister für Gesundheit (mit Vorbehalt) - Vertreter der veranstaltenden Organisationen (AIT, ASSTeH, OCG, ÖGBMT, UMIT)

Hauptvorträge:
Reinhold Haux: Der Mensch im Fokus der Gesundheitsversorgung: Was können assistierende Gesundheitstechnologien dazu beitragen?
Siegfried Jedamzik: Nutzen und Akzeptanz von IKT in deutschen Arztpraxen. Status und Ausblick


FREITAG, 7. MAI 2010

08:30 - 10:00 Uhr    
Hauptvorträge:
Ratko Magjarevic: Thema folgt in Kürze ...
Harald Korb: Telemonitoring bei chronischen Erkrankungen – Ein Muss in der nationalen Gesundheitsstrategie!

10:30 - 12:00 Uhr
eHealth auf Rezept – Gesundheitspolitische Aspekte von Telemonitoring  
Wissenschaftliche Session 2 - Finale des Studentenwettbewerbs
Interoperability Showcase - Fokus ELGA / XDS

13:00 - 14:30 Uhr
Wissenschaftliche Session 3 - Patientenzentrierte eHealth-Lösungen     
Wissenschaftliche Session 4 - Postersession
Interoperability Showcase - Fokus Pflege

15:00 - 16:30 Uhr
Wissenschaftliche Session 5 - Integration von eHealth-Lösungen in Informationssysteme

16:30 - 17:00 Uhr    
Preisverleihung Studentenwettbewerb und Tagungsabschluss

(Änderung vorbehalten!)

Quelle und weitere Informationen: www.ehealth2010.at

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wirtschaft