1. Stadt Wien
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
News Text: Maria Mayrhofer

Neue Aufnahmeprüfungen an den Unis in Wien

Am 1. März starten an den meisten Universitäten die Anmeldefristen für die zugangsbeschränkten Fächer des Studienjahrs 2019/20. Aufgrund neuer gesetzlicher Regelungen dürfen die Unis auch Aufnahmeverfahren in Jus, Erziehungswissenschaften und Fremdsprachen sowie nur lokal überlaufenen Studienrichtungen einführen - nicht alle nützen aber diese Möglichkeit, zum Teil fallen sogar Hürden weg.

Universität Wien
© Schaub-Walzer / PID / wien.gv.at | Neue Aufnahmeprüfungen an der Universität Wien

Betroffene Studienrichtungen an der Uni Wien

Ab dem kommenden Wintersemester 2019/20 müssen an der Universität Wien für 18 Studienrichtungen Zulassungsprüfungen abgelegt werden. Betroffen hiervon sind Anfängerstudienplätze in Rechtswissenschaften, Fremdsprachen und Erziehungswissenschaften sowie lokal überlaufende Studienrichtungen. Hier finden Sie alle Informationen zu den Gebühren, Anmelde- und Zulassungsfristen.

Registrierungszeitraum 1. März bis 15. Mai:

  • Rechtswissenschaften
  • Betriebswirtschaft
  • Internationale Betriebswirtschaft
  • Volkswirtschaftslehre
  • Informatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
  • English and American Studies
  • Chemie

Registrierungszeitraum 1. März bis 15. Juli:

  • Lehramt
  • Psychologie
  • Soziologie
  • Politikwissenschaft
  • Kultur- und Sozialanthropologie
  • Transkulturelle Kommunikation
  • Biologie
  • Pharmazie
  • Ernährungswissenschaft

Neue Regelungen auch an WU, TU und Boku

Zusätzlich zu den bisherigen Aufnahmeverfahren für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie Business und Economics gibt es an der Wirtschaftsuniversität Wien nun auch ein Aufnahmeverfahren in Wirtschaftsrecht. Der Anmeldezeitraum startet ebenfalls am 1. März.

Neben den Informatikfächern an der Technischen Universität sind hier nun auch die Studienrichtungen Raumplanung und Architektur betroffen. Mit dem Wintersemester sollen nur noch maximal 835 Studierende starten. Der Beginn der Registrierungsfrist wurde noch nicht bekanntgegeben.

Auch an der Universität für Bodenkultur wird es ab dem kommenden Wintersemester zu neuen Beschränkungen kommen. So werden für das Bachelor-Studium Umwelt- und Bio-Ressourcenmanagement (UBRM) nur noch 280 Anfängerplätze vergeben. Die Registrierung hierfür startet voraussichtlich am 1. Mai. Beim Medizinstudium bleibt alles gleich: Die Anmeldefrist an der MedUni Wien startet am 1. März. Das Aufnahmeverfahren der Veterinärmedizinischen Universität beginnt am 2. Mai.

Anmeldegebühren und Aufnahmetest

Für das künftige Aufnahmeverfahren ist eine Anmeldegebühr von 50 Euro fällig. Es beinhaltet ein Online-Self-Assessment (OSAS) und eine mehrteilige Prüfung. Liegt die Zahl der gültigen Anmeldungen unter der Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze, bekommen alle Studienbewerber einen Studienplatz. Liegt die Zahl darüber, kommt es zu einem Aufnahmetest im Juli, August oder September.

Weiterführende Links:

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien