1. Stadt Wien
  2. Wien
Mehr Wien
Artikel teilen
Kommentieren
News Text: Phil Zierler

Bitcoin News: Bitcoin geht zurück?

Kryptowährungen sind in aller Munde. Doch wie steht es um den Bitcoin? Verliert er an Wert? Macht es Sinn jetzt zu kaufen oder verkaufen? Lesen Sie hier alles über den derzeitigen Kurs der beliebtesten Kryptowährung.

Bitcoin der sich in Luft auflöst
© pixabay.com | Der Bitcoin - Wie steht es um die Kryptowährung?

Bitcoin News

Die Zeichen stehen gut: Der Bitcoin Kurs hat sich nach dem soliden Wachstum der letzten Wochen stabilisiert und ist auch am Wochenende nur kurz und knapp unter die 8.000 € Grenze gefallen. Mitte April lag der Wert eines Bitcoins noch bei 5.400 €, der Preis ist seither also um knapp 50% gestiegen. Möglicherweise ist dies ein Indikator dafür, dass das allgemeine Interesse an Bitcoin wieder steigt. Des Öfteren kommt es nämlich am Wochenende, vor allem sonntags, zu leichten Kurseinbrüchen. Wenn sich gerade eine gute Einstiegsmöglichkeit bietet sollte man aber nicht darauf spekulieren, dass der Preis am Sonntag definitiv fällt, wie man am Wochenende vom 6. Mai gesehen hat.

Obwohl man Rund um die Uhr, 7 Tage die Woche, Kryptowährungen kaufen, verkaufen und handeln kann, scheinen sich am Wochenende weniger Leute mit der Kryptowelt auseinanderzusetzen, was sich auch am niedrigeren Handelsvolumen zeigt.

Anstieg Wert Bitcoin

Ein Anstieg Bitcoins ist meistens gleichbedeutend mit Wachstum des gesamten Markts, einen noch rasanteren Anstieg konnten in den letzten Wochen aber Ethereum und Bitcoin Cash erleben. Am 6. April kostete ein Ether noch 307 €, genau einen Monat später ist dieses wieder mehr als 650 € wert. Bitcoin Cash, die Umstrittene „Abspaltung“ von Bitcoin, stieg im selben Zeitraum sogar von 500 € auf 1.400 €. Wie sich der Kurs in den nächsten Wochen und Monaten entwickelt ist natürlich nicht vorhersehbar, sollte Bitcoin sich aber über die kommenden Tage hinweg über, oder zumindest an der $ 10.000 (8.360 €) Grenze halten, ist dies ein deutliches Signal dafür, dass die Rückkehr zum Allzeithoch von 16.800 € wieder in Reichweite ist.

Weitere Themen die Sie interessieren könnten:

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Ein guter Tipp dabei? Teile es mit deinen Freunden.

Kommentar hinzufügen

Datenschutz *
Aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung nehmen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis. Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten ausschließlich zweckgebunden zur internen Bearbeitung (Posting-Kommentar) verwendet werden.

Bitte trage in das folgende Feld "Ja" ein, wenn Du damit einverstanden bist, dass die von dir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden.

weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Wien